Worte alleine reichen nicht

26. April 2018
Worte alleine reichen nicht

Frankfurt (ots) – Es reicht sicher nicht, wenn Politikerinnen und Politiker im Bundestag über allgemeingültige Sätze diskutieren und abstimmen. Gegen Antisemitismus werden Sätze wie „Israels Existenzrecht und Sicherheit sind für uns nicht verhandelbar“ oder „Es darf nicht sein, dass die Zahl der Übergriffe weiter steigt und sich Juden in Deutschland bedroht fühlen“ nicht helfen. Sie wirken nur, wenn Taten folgen. Die sogenannte Alternative für Deutschland etwa wäre mit ihrer Zustimmung glaubwürdiger, wenn sie Rassisten und Antisemiten in ihren Reihen nicht dulden würde. Die CSU würde überzeugender sein, wenn sie in Bayern in öffentlichen Gebäuden nicht überall ein Kreuz aufhängen lassen würde und damit Gläubige anderer Religionen indirekt ausgrenzen würde. Diese Liste lässt sich problemlos fortsetzen. Sie zeigt, wie viel hierzulande noch zu tun ist, damit eine offene Gesellschaft für alle erhalten bleibt.

Quellenangaben

Textquelle:Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/10349/3928345
Newsroom:Frankfurter Rundschau
Pressekontakt:Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222

Weitere interessante News

Kommentar zu Seehofer und seinem Team Stuttgart (ots) - Dass die Spitze der CSU Schwierigkeiten damit hat, von den Rollenbildern der späten 50er-Jahre wegzukommen, ist lange bekannt. Deshalb ist es umso wichtiger, dass die Christsozialen dieses Mal nicht mit einem "Ist halt wie immer" davon kommen, sondern Kritik von allen Seiten spüren. Seehofer und sein Weltbild gehören dahin, wo er das Ministerium mit einem Versprecher ohnehin verortete: ins Heimatmuseum. Noch schwerer wiegt, dass die Bundesregierung Vorbild sein will in Sach...
Neuer Abschnitt der Autobahn 33 ist eröffnet Mobilität ist eine Zukunftsfrage Matthias … Bielefeld (ots) - Nun rollt er also, der Verkehr auf dem neuen Abschnitt der Autobahn 33 zwischen Bielefeld und dem Haller Ortsteil Künsebeck. Um den Bürgerinnen und Bürgern freie Fahrt auf dem knapp acht Kilometer langen Teilstück zu signalisieren, war viel Politprominenz nach Ostwestfalen-Lippe gekommen. Darunter Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet sowie NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst und alles, was in der Region Rang und Namen hat. D...
Eurowings musste fast 1600 Flüge streichen Düsseldorf (ots) - Bei der Lufthansa-Tochter Eurowings sind zwischen dem 1. Januar und dem 27. Mai dieses Jahres 1591 Flüge ausgefallen. Vor einem Jahr hatte es im gleichen Zeitraum nur 185 Stornierungen gegeben. Dies berichtet die "Rheinische Post" (Düsseldorf /Dienstag). Die Zahlen hatte das Fluggastrechte-Portal Eu-Claim für die Redaktion erhoben. Eurowings bestätigt die Zahl auf Anfrage nicht, dementiert sie aber auch nicht. Die Airline weist aber darauf hin, dass knapp 1600 Flüge nur rund 1...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.