POL-HRO: Waffen- und Munitionsfund bei Rehna

16. Mai 2018
POL-HRO: Waffen- und Munitionsfund bei Rehna

Polizei / Polizeimeldungen -

Rostock (ots)

Bereits am Montag meldete sich eine Hinweisgeberin aus der Nähe von
Rehna im Landkreis Nordwestmecklenburg bei der Polizei und teilte
mit, dass sie in ihrem Haus Waffen und Munition gefunden hätte. Vor
Ort stellten die Beamten über 4.000 Schuss Munition unterschiedlichen
Kalibers (mehr als 17kg schwer) eine zerlegte Maschinenpistole
(MP40), eine Pistole Kaliber 7,65 sowie einen rohrförmigen
Schussapparat sicher. Wie die Frau mitteilte, gehörten die
Gegenstände ihrem verstorbenen Mann. Sie hatte diese beim Aufräumen
gefunden.

Der Munitionsbergungsdienst übernahm heute vom Polizeirevier
Gadebusch die Munition. Diese wird fachgerecht unschädlich gemacht
und entsorgen. Die Waffen und der rohrförmigen Schussapparat werden
durch das LKA M-V und das BKA überprüft.

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere interessante News

POL-WAF: Ahlen – ein Schwerverletzter nach Alleinunfall Warendorf (ots) - Am 16.05.18, gegen 15.05 Uhr fuhr ein 41-jähriger mit seinem Peugeot auf der Guissener Straße in Richtung Ahlen-Dolberg. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Neubeckumer in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Er wurde schwer verletzt in ein Hammer Krankenhaus gebracht. Rückfragen bitte an:Polizei WarendorfPressestelleTelefon: 02581/600-130Fax: 02581/600-129E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.dehtt...
POL-EL: Lingen – Garage aufgebrochen Lingen (ots) - Bislang unbekannte Täter sind zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen in eine Garage an der Rheiner Straße eingedrungen. Sie brachen das Garagentor auf und entwendeten daraus eine Endstufe und eine Stichsäge. Der angerichtete Gesamtschaden wird auf etwa 100 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0591)870 bei der Polizei Lingen zu melden. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft BentheimDennis DickebohmTelefon: 0...
POL-MTK: Pressemeldung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Pfingstmontag, 21.05.2018 Hofheim (ots) - 1. Einbruch in Gaststätte Sulzbach (Taunus), Platz an der Linde Tatzeit: Samstag, 19.05., 23:00 bis Sonntag, 20.05.20148, 09:00 Uhr In der Nacht zum Pfingstsonntag drangen bisher unbekannte Täter in die Gaststätte im Bürgerhaus ein. Vermutlich durch ein schlecht gesichertes Fenster stiegen sie in die Gaststätte ein und entwendeten eine Geldkassette und eine Fotoausrüstung in einem silberfarbenen Koffer. Der Wert des Diebsguts wird auf 6000 Euro gesch...
POL-HN: PRESSEMITTEILUNG DES POLIZEIPRÄSIDIUM HEILBRONN MIT EINEM BERICHT AUS DEM LANDKREIS HEILBRONN VOM SAMSTAG, 19.05.2018 Heilbronn (ots) - Neudenau: Tödlicher Verkehrsunfall Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am späten Samstagnachmittag gegen 17.20 Uhr zwischen einem Pkw und einem Motorrad. Ein 17jähriger befuhr mit seinem Leichtkraftrad Aprilia die Kreisstraße von Bittelbronn kommend in Richtung Siglingen. In Höhe Reichertshausen kommt dieser aus bisher unbekannten Gründen in der dortigen langgezogenen Linkskurve über die Fahrbahnmitte hinweg und stößt mit einem...
LPI-G: Werkzeuge aus Transporter entwendet Altenburg (ots) - Langenleuba-Niederhain: Im Zeitraum vom 15.05.2018 zum 16.05.2018 drangen Unbekannte in der Kleinen Seite gewaltsam in einen dort abgestellten Transporter Daimler Chrysler ein. Aus dem Fahrzeuginneren stahlen der oder die Täter einen Stemmhammer und einen Rüttelstampfer. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen,welche Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, wenden sich bitte an die Polizei Altenburg, Tel. 03447 / 4710. Rückfragen bitt...
BPOLI LUD: Für die nächsten 40 Tage in die Justizvollzugsanstalt Görlitz (ots) - Der Mittwoch war noch keine 30 Minuten alt, als bei Kodersdorf ein litauischer Mann von einer Streife des Zolls festgenommen wurde. Bei der Überprüfung seiner Personalien hatten die Beamten festgestellt, dass der 30-Jährige noch Schulden gegenüber der Staatskasse hatte und deshalb ein Haftbefehl auf ihn ausgestellt worden war. Bundespolizisten übernahmen den Verurteilten und brachten ihn später in eine Justizvollzugsanstalt. Dort wird er nun die...
POL-PDNR: Wissen – Diebstahl einer hochwertigen Armbanduhr Polizeidirektion Neuwied/Rhein 57537 Wissen, Schützenplatz (ots) - Am So., dem 20.05.2018, gegen 20:00 Uhr, nahm ein 46-jähriger Geschädigter an einer Großveranstaltung auf dem Schützenplatz teil. Im Gedränge entriss ihm ein unbekannter Täter seine hochwertige Armbanduhr vom ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell
POL-GG: Zeugen nach Unfallflucht gesucht Polizeipräsidium Südhessen Mörfelden-Walldorf (ots) - Im Zeitraum 22.05.2018, 15:40 Uhr bis 16:05 Uhr kam es auf dem Parkplatz der Postbank am Tizianplatz in Mörfelden zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei wurde ein weißer VW Scirocco im Bereich des hinteren Radkastens auf ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell
POL-KS: Kassel: Folgemeldung -2- zum 33-jährigen Vermissten am Buga-See: Auch die heutige Suche ohne Ergebnis abgebrochen Kassel (ots) - (Beachten Sie bitte auch unsere bisher veröffentlichten Pressemitteilungen vom 15. Mai 2018, 9:11 Uhr und 15:46 Uhr) Die erneute Suche nach dem 33-Jährigen, der wahrscheinlich Opfer eines Badeunfalls geworden ist, brachen die Einsatzkräfte am heutigen Nachmittag um 16:15 Uhr ergebnislos ab. Bislang konnte der Mann, dessen Angehörige ihn am Dienstagabend bei der Polizei als vermisst gemeldet hatten, nicht gefunden werden. Bei der heutigen Suche, die gegen 10 Uhr...
POL-BOR: Heiden – Öffentlichkeitsfahndung der Polizei / 57-jähriger Mann aus Heiden wird vermisst Heiden (ots) - Seit gestern Abend wird der 57-jährige Ulrich Geppert aus Heiden vermisst. Herr Geppert hat gestern morgen seine Wohnanschrift mit einem Fahrrad verlassen, kehrte jedoch am Abend nicht zurück. Herr Geppert ist geistig behindert, kann sich jedoch orientieren und artikulieren. Mit seinem Fahrrad kann er auch größere Entfernungen zurücklegen. Er ist ca. 178 cm groß, hat dunkle kurze Haare und trägt einen kurz geschorenen Vollbart sowie eine Brille...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108746/3945555
© Copyright 2017. IT Journal.