Homöopathie in der palliativen Versorgung

17. Mai 2018
Homöopathie in der palliativen Versorgung

Eine Studie stellt Informationsbedarf von Ärzten und Pflegepersonal zur Homöopathie fest

Auch wenn keine Heilung mehr in Sicht ist, befürworten einer Studie zufolge Ärzte und Pfleger den Einsatz von komplementären und alternativen Behandlungsmethoden wie der Homöopathie in der Palliativversorgung. Vor allem in der Schmerztherapie wie in der Linderung von Nebenwirkungen hat sich die Homöopathie bewährt. Allerdings, so die Autoren einer Studie, fehlt es vielfach an qualifizierter Information und Kommunikation zur Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln. Im Rahmen der Untersuchung wurden dabei sowohl Patienten einer Palliativeinrichtung, als auch Ärzte der deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin befragt. Viele Patienten in der Krebsbehandlung nutzen bereits komplementäre Therapien neben den konventionellen.

Großes Interesse an komplementären Therapien wie der Homöopathie bei Ärzten und Patienten

Die Studie kam zu dem Ergebnis, dass etwa 40 Prozent der befragten Patienten an komplementären Verfahren interessiert sind. Etwa 70 Prozent haben bereits Erfahrung in der Verwendung gemacht. Interesse an der Anwendung von Homöopathie und komplementären Therapien haben unter der Ärzteschaft rund 85 Prozent sowie bei Pflegern und Krankenschwestern 99 Prozent der Befragten. Etwa genauso viele haben sie schon persönlich angewendet. Dass homöopathische und alternative Therapien einen Nutzen haben, sehen mehr als 90 Prozent des Pflegepersonals, 72 Prozent der Ärzte und die Palliativpatienten zu 48 Prozent.

Es mangelt an ausreichender Information zur Homöopathie in der Palliativmedizin

Knapp mehr als 20 Prozent der Ärzte, Schwestern und Pfleger verfügen eigenen Angaben zufolge über ausreichende Informationen zu komplementären Therapieverfahren. Fast 80 Prozent wünschen sich eine bessere Information. Sie nutzen dabei vor allem Therapie-Fachzeitschriften, Fortbildungen und das Internet, um sich zu informieren. Die Patienten hingegen beziehen ihr Wissen meist aus den Medien sowie von Verwandten und Freunden. Nur acht Prozent der Patienten haben ihren Arzt auf alternative oder komplementäre Verfahren angesprochen bzw. sich bei ihm informiert. Dagegen haben rund 35 Prozent der Ärzte und 22 Prozent des Pflegepersonals fachlich qualifizierte Ärzte in diesem Bereich konsultiert. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass es vor allem an Informationen der in der palliativen Versorgung Tätigen mangelt.

Quellen:

1. Muecke R, Paul M, Conrad C, et al. Complementary and alternative medicine in palliative care: a comparison of data from surveys among patients and professionals. Integr Cancer Ther 2016; 15(1): 10-16.

2. Paul M, Davey B, Senf B, et al. Patients with advanced cancer and their usage of complementary and alternative medicine. J Cancer Res Clin Oncol 2013; 139(9): 1515-1522.

3. Conrad AC, Muenstedt K, Micke O, et al. Attitudes of members of the German Society for Palliative Medicine toward complementary and alternative medicine for cancer patients. J Cancer Res Clin Oncol 2014; 140(7): 1229-1237.

Bildquelle: © Ocskay Mark – Fotolia

Ein Informationsportal rund um die Homöopathie. homimed richtet sich an Personen, die sich über verschiedene Behandlungsformen informieren möchten. Homöopathie findet immer häufiger den Zugang zu Bereichen der schulmedizinischen Behandlung.

Kontakt
homimed
Dr. med. Fred Holger Ludwig
Gaugasse 10
65203 Wiesbaden
+49 (0)1573 2833 860
presse@homimed.de
https://www.homimed.de

Weitere interessante News

Letzte Hürde: Wer schafft den Sprung von den Sing Offs ins große Finale von „The Voice … Unterföhring (ots) - "Ich hab' mir vorgenommen, die Bühne zum Beben und alle zum Ausrasten zu bringen", sagt "Heavy-Metal-Klaas" (12, Wildeshausen bei Oldenburg) kurz vor seinem Sing Off - am Sonntag, 8. April 2018, 20:15 Uhr, in SAT.1. Gemeinsam mit seinen Mitstreitern will er Coach Mark Forster noch einmal überzeugen und das begehrte Finalticket ergattern. Aber auch die Talente aus den anderen Teams sind topmotiviert: "Nena und Larissa zieht euch warm an, in den Sing Offs werde ich alles geben...
Druck steigt Kommentar zu Opel Mainz (ots) - Die Zahlen bei Opel stimmen nicht. Weder beim Absatz im ersten Quartal noch bei dem Aufwand, den der Autobauer betreibt - und bezahlen muss -, bis ein Fahrzeug vom Band rollt. Dass ein Investor sich solche Missstände nicht ewig anschaut, ist klar. Und dass mit jedem Tag, in dem die Sanierung nicht vorankommt, der Druck steigt, verwundert ebenfalls nicht. Zumal PSA im eigenen Konzern bewiesen hat, dass die Chefetage Wert auf schnelle Erfolge legt und dies mit tiefen Einschnitten bei...
Kommentar Lärmschutz mitdenken = Von Thomas Reisener Düsseldorf (ots) - Der marode Zustand von mehr als der Hälfte des Landesstraßennetzes in NRW steht in einem grotesken Widerspruch zum Ziel des Landes, Europas wichtigster Logistik-Standort zu werden. Wenn NRW von der boomenden Branche und den vielen neuen Jobs dort profitieren will, sind gute Straßen noch die leichteste aller Hausaufgaben. Ebenso wichtig, aber noch stärker vernachlässigt als die reine Verkehrstauglichkeit wurde der Lärmschutz. NRW gehört zu den am dichtesten besiedelten Regionen...
DLRG Barometer: mindestens 404 Todesfälle durch Ertrinken Bad Nenndorf/Berlin (ots) - Im vergangenen Jahr sind in Deutschland mindestens 404 Menschen ertrunken. 329 Männer und Frauen, das sind mehr als drei Viertel der Opfer, verloren in Flüssen, Bächen, Seen und Kanälen ihr Leben. "Binnengewässer sind nach wie vor die Gefahrenquelle Nummer eins. Nur vergleichsweise wenige Gewässerstellen werden von Rettungsschwimmern bewacht. Das Risiko, an unbewachten Seen und Flüssen zu ertrinken, ist auch deshalb um ein Vielfaches höher als an Küsten oder in Schwim...
Alfa Laval auf der IFAT 2018 Auf der IFAT präsentiert Alfa Laval vom 14. bis 18. Mai 2018 in München die Lösungen des Unternehmens rund um die Bereich Wasser, Schlamm und Wärme. Die neueste Version des Alfa Laval MBR Membransystems und der kostenlose Performance Check-up für Dekanter sind nur zwei der Attraktionen am Alfa Laval Stand (A1.251) auf der IFAT Messe in München vom 14. bis 18. Mai. Alfa Laval setzt sich für die vollständige Nutzung von Abwasserprodukten ein. Auf der IFAT w...
Wechsel an der Spitze von Cosmo: Schiwa Schlei übernimmt die Leitung – Thomas Reinke … Köln (ots) - Veränderung in der Programmleitung von COSMO: Schiwa Schlei wird die neue Leiterin des jungen europäischen Kulturradios des WDR in Zusammenarbeit mit Radio Bremen, rbb und NDR. Schiwa Schlei, ist bereits seit 2015 als Contentchefin und stellvertretende Programmchefin bei COSMO tätig. Der bisherige Programmchef Thomas Reinke übernimmt nach fast neun Jahren bei COSMO das Management und die Büroleitung der Hörfunkdirektorin des WDR Valerie Weber. Schiwa Schlei arbeitet seit 2015 bei CO...
ONE.CON 2018: SAP-Community öffnet die Digitale Garage Auf dem cbs-Kundenkongress am 26. und 27. Juni berichten namhafte Global Player der Industrie über ihre Projekte im Umfeld SAP S/4HANA, digitale Transformation und Globalisierung Heidelberg, 17. Mai 2018 – Transforming Global Corporate Businesses on SAP S/4HANA – unter diesem Motto steht der Kundenkongress ONE.CON 2018 der Heidelberger Unternehmensberatung cbs Corporate Business Solutions am 26. und 27. Juni in Heidelberg. Hier treffen sich namhafte SAP-Kunden, große und m...
AIDA Cruises baut Schule auf den Philippinen mit der Reiner Meutsch Stiftung FLY & … Rostock (ots) - AIDA Cruises setzt 2018 sein kontinuierliches Engagement für soziale, kulturelle und gemeinnützige Projekte fort. Am 09. März 2018 übergab Hansjörg Kunze, Vice President Communication & Sustainability, auf der ITB in Berlin eine Spende in Höhe von 42.265 Euro für den Wiederaufbau einer Grundschule in Dinagat auf den Phillipinen an die Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP. Die Spende ist Teil der Erlöse einer karitativen Tombola, die AIDA traditionell zum Jahreswechsel an Bo...
Seehofer drückt aufs Tempo Cottbus (ots) - Eines muss man Horst Seehofer lassen: Der neue Bundesinnen- und Heimatminister legt los wie ein Wirbelwind. Vermutlich auch deswegen, um es seinen Kritikern zu zeigen, die anfänglich die ketzerische Frage gestellt haben, ob er mit fast 69 Jahren den Job des Superministers überhaupt noch stemmen kann. Diese Kritik hat Seehofer ziemlich frustriert. Die 100 Tage Schonfrist, die man einem Politiker im neuen Amt zubilligen sollte, gelten für ihn jedenfalls nicht. Weil er im Gegenzug a...
ZDF zeigt Mario Adorf als „Karl Marx – der deutsche Prophet“ Mainz (ots) - Karl Marx ist einer der meistgelesenen Autoren der Weltgeschichte und nach Luther der wirkmächtigste Deutsche. Zu seinem 200. Geburtstag widmet das ZDF dem Denker am Mittwoch, 2. Mai 2018, 20.15 Uhr (arte: 28. April 2018, 20.15 Uhr), ein facettenreiches Porträt. In der ZDFmediathek ist "Karl Marx - der deutsche Prophet" bereits ab Samstag, 28. April 2018, 22.00 Uhr, verfügbar. Mario Adorf spielt die Titelrolle im Dokudrama "Karl Marx - der deutsche Prophet". Regisseur ist Christian...

Über PR-Gateway.de

pr-gateway.de - Garantierte Veröffentlichungen auf +250 Themenportale + Presseportale für Ihre Pressemitteilungen.


Quelle:
https://www.pr-gateway.de/s/343398
© Copyright 2017. IT Journal.