Baugewerbe: Neuregelung zur Entsenderichtlinie ist überzogen

30. Mai 2018
Baugewerbe: Neuregelung zur Entsenderichtlinie ist überzogen

Berlin (ots) – Zu der am 28. Februar 2018 bekannt gewordenen Einigung im Trilogverfahren zur Neuregelung der Entsenderichtlinie erklärte der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe, Felix Pakleppa:

„Die neuen Regelungen sind in der Praxis schwer zu kontrollieren. Ursprünglich war es Ziel der Entsenderichtlinie den „Arbeitnehmern ein Mindestmaß an Schutz“ zukommen zu lassen. Nun werden neben dem Mindestlohn weitere Vergütungsbestandteile in die Richtlinie einbezogen. Dieses steht dem ursprünglichen Ziel der Richtlinie entgegen.

Wir stellen in der Praxis fest, dass die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) bereits heute nicht in der Lage ist, die Einhaltung des Mindestlohns flächendeckend zu kontrollieren. Wie wird das erst aussehen, wenn die FKS die Einhaltung weiterer Vergütungsbestandteile wie z.B. Nacht-, Sonn- und Feiertagszuschläge kontrollieren soll?

Wir sind sehr dafür, dass entsandte Arbeitnehmer zu denselben Lohnkosten auf deutschen Baustellen arbeiten wie unsere heimischen Facharbeiter. Da aber die Sozialabgaben wie auch die Steuerbelastung für ausländische Arbeitnehmer weiterhin deutlich niedriger sind als für deutsche Beschäftige, wird dieser Zustand auch mit der geänderten Entsenderichtlinie nicht erreicht werden.“

Jetzt muss der Richtlinientext noch im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht werden; dann haben die Mitgliedstaaten zwei Jahre Zeit, die Richtlinie in das deutsche Recht zu überführen.

Quellenangaben

Textquelle:ZDB Zentralverband Dt. Baugewerbe, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/33001/3956743
Newsroom:ZDB Zentralverband Dt. Baugewerbe
Pressekontakt:Dr. Ilona K. Klein
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Zentralverband Deutsches Baugewerbe
Kronenstr. 55-58
10117 Berlin
Telefon 030-20314-409
Fax 030-20314-420
eMail klein@zdb.de

Weitere interessante News

Hausbau mit grünem Daumen – Außenanlage bei Finanzierung einkalkulieren Hamburg (ots) - Sommerliche Temperaturen lassen Bauherren von lauen Abenden auf der eigenen Terrasse träumen. Damit der Wunsch nach blühenden Beeten und grünem Rasen in Erfüllung geht, sollten zukünftige Eigentümer ihre Vorstellungen möglichst konkretisieren. "In Grundzügen planen viele Häuslebauer zwar grob, wie die Wohlfühloase aussehen soll. Dabei unterschätzen viele allerdings, wie die Höhe der anfallenden Kosten am Ende ausfällt. Bei einer soliden Baufinanzierung sollte der Garten daher auf...
Meuthen: SPD-Nahles macht arbeiterfeindliche Politik Berlin (ots) - Andrea Nahles will den Milliarden-Überschuss der Arbeitslosenversicherung für sogenannte Fortbildungsmaßnahmen ausgeben. Dazu erklärt der AfD-Bundesvorsitzende Jörg Meuthen: "Vor langer Zeit wollte die SPD noch die politische Vertretung der Arbeitnehmer sein. Heute hat sie diese Menschen nicht nur längst aus dem Blick verloren, sie macht inzwischen Politik gegen deren Interessen. Statt die Beiträge zur Arbeitslosenversicherung zu senken und damit die Arbeiter zu entlasten, will Fr...
Beruf & Karriere: Schnupperwoche für Studierende, die auf das Thema Gründung … Berlin (ots) - Studierende und Promovierende aus dem gesamten Bundesgebiet, die neugierig auf das Thema Gründung sind, können sich bis 3. Juni 2018 für eine fünftägige Entrepreneurship-Akademie in Berlin bewerben. Veranstalter sind die Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) und die Heinz Nixdorf Stiftung. Vom 17. bis 21. September 2018 machen sich die Teilnehmenden Gedanken über das Gründen und erleben Selbstständige aus dem Profit- und Nonprofit-Bereich. Genutzt werden kann das Seminar unter a...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.