35 Jahre AURO: Der ökologische Wandel zur Nachhaltigkeit mit Naturfarben

31. Mai 2018
35 Jahre AURO: Der ökologische Wandel zur Nachhaltigkeit mit Naturfarben

Braunschweig (ots) –

Der Öko-Pionier AURO setzt seit 35 Jahren bei der Herstellung von Wandfarben, Lacken, Lasuren, Ölen, Wachsen und Klebstoffen auf pflanzliche und mineralische Rohstoffe. Die Idee Naturprodukte herzustellen hatte Gründer Dr. Hermann Fischer bereits während seines Studiums, mit einem klaren Ziel: Alltagsprodukte ausschließlich aus Naturstoffen herzustellen und auf den Rohstoff Erdöl zu verzichten.

Seit jeher gehört das biologische und ökologische Tun nach den Leitsätzen der Nachhaltigkeit, wie Erneuerbarkeit, Abbaubarkeit und soziale Gesichtspunkte, in jeglicher Hinsicht zu den wesentlichen Grundlagen des Handelns im Unternehmen.

Der Einsatz umweltbewusster Stoffe, höchste Qualitätsstandards und die Förderung innovativer Produktentwicklung vereinen die AURO-Maxime. Sie sind bis heute die Erfolgsgeschichte der Firma. „Die von uns eingesetzten Substanzen gliedern sich problemlos in den Kreislauf der Stoffe ein. Daher sind die Reste aus der Herstellung unserer Produkte problemlos kompostierbar“, erklärt AURO-Gründer Dr. Hermann Fischer. „Jede zukünftige Pflanzenchemie ist also auf eine intakte, reichhaltige biologische Vielfalt angewiesen. Jede Verarmung der Tier- und Pflanzenwelt schränkt sie ein.“

Über AURO

Das Unternehmen AURO wurde 1983 als GmbH gegründet und 1998 in die AURO Pflanzenchemie AG umgewandelt. Der Sitz der Aktiengesellschaft ist Braunschweig. AURO ist konsequenter Vorreiter im Bereich ökologische Naturfarben, Holzpflege und Reinigungsprodukte. Die aus Naturstoffen hergestellten Farben, Lacke, Lasuren, Öle, Wachse, Reinigungs- und Pflegemittel sind leistungsstark und einzigartig in ihrer Verbindung von Qualität und ökologischer Ausrichtung. Gründer und Öko-Pionier Dr. Hermann Fischer setzt sich bereits seit Ende der 70er-Jahre für eine „grüne Chemie“ ein, also dafür, Alltagsprodukte nicht mehr auf Erdölbasis, sondern auf der Grundlage von Pflanzen, Algen, Mikroorganismen und mineralischen Stoffen herzustellen. Für das Engagement wurde er mit zahlreichen Preisen wie dem Umweltpreis „Friends of Earth“ ausgezeichnet und von WWF und der Zeitschrift Capital zum Ökomanager des Jahres gewählt. Produziert wird am Standort Deutschland. Alle Produkte sind im Inland in über 700 Fachgeschäften erhältlich. Der Export erfolgt ins europäische Ausland sowie nach Nordamerika, Kanada und Asien. Zahlreiche Auszeichnungen bestätigen das Engagement der Firma AURO.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/AURO Pflanzenchemie/Christian Bierwagen
Textquelle:AURO Pflanzenchemie, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/127625/3957910
Newsroom:AURO Pflanzenchemie
Pressekontakt:Pressekontakt AURO
Nadine Schrader
Tel.: 0531 – 281 41 32
Fax: 0531 – 281 41 63
schrader@auro.de

Weitere interessante News

Studie: 81 Prozent der Deutschen sehen beim Strompreis rot Holzminden (ots) - Die Strompreise in Deutschland sind nach Meinung von 81 Prozent der Bundesbürger zu hoch. Insbesondere die staatliche Abgabenlast auf Strom sieht die überwiegende Mehrheit der Verbraucher als großen Fehler, der die Ziele der Energiewende durchkreuzt. Das sind Ergebnisse aus dem Stiebel Eltron Energie-Trendmonitor 2018, für den 1.000 Bundesbürger bevölkerungsrepräsentativ befragt wurden. Steuern und Umlagen machen in Deutschand durchschnittlich 54 Prozent vom gesamten Stromprei...
Umfrage: 64 Prozent der Autobörsen-Nutzer fühlen sich gegängelt – neue Plattform als … Laatzen (ots) - Online-Autobörsen erfreuen sich großer Beliebtheit - doch die Nutzer sehen sich gegängelt: Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts INSA-CONSULERE, durchgeführt im Auftrag von auto4.you.de (www.auto4you.de). Auf Ablehnung stoßen dabei alle Maßnahmen von Seiten der Plattformbetreiber, die darauf abzielen, auf die Kaufentscheidung der Interessenten Einfluss zu nehmen. 37 Prozent nutzen Autobörsen bereits für den Fahrzeugkauf - oder sehen dies...
Schluss mit Halbwissen – Das solltest Du über die neue Datenschutz-Grundverordnung wissen Köln (ots) - Die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) tritt am 25. Mai 2018 in Kraft. Die Stiftung Datenschutz und Trusted Shops haben sich gemeinsam den gängigsten Vorurteilen zum Thema Datenerfassung und -verarbeitung angenommen und klären auf: Welche Konsequenzen bringt die Verordnung mit sich und was bedeutet dies für jeden einzelnen? Antworten darauf liefert die Infografik. Über Trusted Shops Trusted Shops ist Europas Vertrauensmarke im E-Commerce. Das Kölner Unternehmen stellt mit d...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.