Korea-Experte Holtmann: Fokussierung auf Trump und Kim hilft Nordkoreas Diktator

31. Mai 2018
Korea-Experte Holtmann: Fokussierung auf Trump und Kim hilft Nordkoreas Diktator

Halle (ots) – Halle. Für den Korea-Experten Everhard Holtmann vom Zentrum für Sozialforschung in Halle verbessert die sehr starke Personalisierung des Konflikts zwischen den USA und Nordkorea die Ausgangslage für Diktator Kim Jong Un vor dem geplanten Treffen mit US-Präsident Donald Trump am 12. Juni in Singapur. „Die beiden Akteure stehen sich wie bei einem Duell gegenüber. Das macht es für Kim einfacher und eröffnet neue Spielräume, weil er keiner Allianz aus mehreren Staaten mehr gegenübersteht, die eingebettet ist in die üblichen diplomatischen Abstimmungsprozesse“, sagte Holtmann der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Freitag-Ausgabe). Für Trump gehe es vor allem darum, dass es überhaupt zu einem Treffen kommt. „Das wäre für ihn schon ein sehr großer Erfolg.“ Kim wiederum wolle sein Land zumindest ein Stück weit aus der Umklammerung Chinas befreien. Dafür, so Holtmann, brauche er allerdings wirtschaftliche Unterstützung. „Sein militärisches Potenzial ist in den Verhandlungen sein Faustpfand. Damit will er sich innenpolitische Stabilität erkaufen. Kim wird keiner Lösung zustimmen, die sein Regime in irgendeiner Form gefährdet.“

Quellenangaben

Textquelle:Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/47409/3958165
Newsroom:Mitteldeutsche Zeitung
Pressekontakt:Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Weitere interessante News

Tödlicher ICE-Unfall Staatsanwalt nimmt Ermittlungen wieder auf Halle (ots) - Im Fall des tödlichen ICE-Unglücks von Bülzig vollzieht die Justiz eine Kehrtwende. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Freitag-Ausgabe). So hat die Staatsanwaltschaft Dessau überraschend weitere Ermittlungen zu dem Unglück angeordnet, das sich am 10. Dezember 2016 im Landkreis Wittenberg ereignet hatte. Damals hatte ein ICE zwei Bahntechniker erfasst und getötet. Mitte Januar hatte die Staatsanwaltschaft mitgeteilt, die Ermittlungen seien eingestellt wo...
Kommentar zu Seehofer und seinem Team Stuttgart (ots) - Dass die Spitze der CSU Schwierigkeiten damit hat, von den Rollenbildern der späten 50er-Jahre wegzukommen, ist lange bekannt. Deshalb ist es umso wichtiger, dass die Christsozialen dieses Mal nicht mit einem "Ist halt wie immer" davon kommen, sondern Kritik von allen Seiten spüren. Seehofer und sein Weltbild gehören dahin, wo er das Ministerium mit einem Versprecher ohnehin verortete: ins Heimatmuseum. Noch schwerer wiegt, dass die Bundesregierung Vorbild sein will in Sach...
Fall Winterkorn: Krischer nennt Scheuer „Schutzpatron der Trickser und Betrüger“ Düsseldorf (ots) - Vor dem Hintergrund der Anklage gegen den ehemaligen VW-Chef Martin Winterkorn in den USA hat Grünen-Fraktionsvize Oliver Krischer schwere Vorwürfe gegen die Bundesregierung erhoben. "Seit dem Bekanntwerden des Abgasskandals betätigt sich die Bundesregierung, insbesondere Ex-Verkehrsminister Alexander Dobrindt und sein Nachfolger Andreas Scheuer, als Schutzpatron der Trickser und Betrüger", sagte Krischer der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). In ...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.