LEDVANCE 2016 – 2018: Vom Lampenhersteller zum allumfassenden LED-Lichtunternehmen

8. März 2018
LEDVANCE 2016 – 2018: Vom Lampenhersteller zum allumfassenden LED-Lichtunternehmen

Garching (ots) –

Die globale Nummer Zwei der Allgemeinbeleuchtung präsentiert ihr neues Gesicht bei der Light + Building in Frankfurt am Main vom 18.-23. März 2018.

In nur knapp zwei Jahren hat sich LEDVANCE von einem Hersteller überwiegend traditioneller Lampen zu einem eigenständigen, dynamischen und global tätigen Lichtunternehmen mit einem der umfassendsten LED-Portfolios für die Allgemeinbeleuchtung gewandelt. Beispiel LED-Leuchten: Was vor weniger als zwei Jahren mit einem Basisportfolio begann, ist mittlerweile ein breit gefächertes Sortiment für Lichtprofis wie Endanwender. In Rekordzeit hat sich LEDVANCE damit in die Top 10 der größten Leuchtenanbieter Europas gehievt und die vorderen Spitzenplätze in diesem globalen Wachstumsmarkt fest im Blick. Zugpferd für das angepeilte Wachstum sind die kontinuierliche Ausweitung des Portfolios, ein konsequenter Fokus auf Nutzerfreundlichkeit sowie anspruchsvolles Produktdesign. Neben den vielen Produktneuheiten bei LED-Leuchten, -Lampen und Smart Home wird LEDVANCE bei der Light + Building auch sein neuentwickeltes Leuchtendesign „SCALE“ erstmals öffentlich vorstellen. Für die Partner im Groß- und Einzelhandel bedeutet dies: Hochwertige LED-Produkte in modernem Design gepaart mit erstklassigem Kundenservice gibt es von LEDVANCE aus einer Hand.

Die Zukunft des Lichts gestalten – mit nahezu 100 Jahren Erfahrung im globalen Lichtmarkt

LEDVANCE wird dabei von dem Versprechen angetrieben: „Advancing Light“. Deshalb arbeitet LEDVANCE an den Lichttechnologien von morgen und wird so die Möglichkeiten erweitern, wie wir Licht in unserem Leben einsetzen. Hierbei wirft LEDVANCE seine knapp 100 Jahre Erfahrung in der Lichtindustrie genauso in die Waagschale wie seine Stärken als einer der ganz wenigen „Global Player“ in der Allgemeinbeleuchtung mit Repräsentanzen in mehr als 50 Ländern sowie Geschäftsaktivitäten in mehr als 140 Ländern.

Massive Erweiterung des LED-Leuchtenportfolios im Kalenderjahr 2018 – und das im edlen, minimalistischen Design

Gemäß seiner ehrgeizigen Wachstumsziele wird LEDVANCE sein Angebot an LED-Leuchten bis Ende des Kalenderjahres auf mehr als 2700 Produkte ausbauen und damit sein Leuchten-Portfolio gegenüber 2016 ungefähr verzehnfachen. Noch wichtiger als die bloße Anzahl sind aber die von LEDVANCE gewohnte Qualität und funktionale Vielfalt. Von hochwertiger Grundbeleuchtung zuhause über blendfreies Licht im Büro bis hin zur drahtlos vernetzten Beleuchtung in staubigen, heißen oder feuchten Produktionshallen auf Basis der neuesten Funkstandards – die Leuchten von LEDVANCE decken im Zusammenspiel mit seinen LED-Lampen und neuesten Sensoren praktisch alle Anforderungen von Lichtprofis für unterschiedlichste Bereiche und Branchen ebenso ab wie die Bedürfnisse von Endverbrauchern.

Der bisherige Erfolg im Leuchtensegment spricht eine klare Sprache: Gemessen am Umsatz gehört LEDVANCE mittlerweile zu den zehn größten Leuchtenanbietern Europas und visiert bis 2020 die „Top Five“ in Europa und die „Top Ten“ weltweit an.

Erstmals öffentlich vorgestellt wird bei der Light + Building auch die neue für professionelle LED-Leuchten konzipierte Design-Sprache „SCALE“. Das in Deutschland entwickelte Produktdesign übersetzt die moderne LEDVANCE Marken-Tonalität jetzt auch in eine dreidimensionale Formensprache und bringt dabei die Agilität und Klarheit der LEDVANCE-Marke auch in den Produkten zum Ausdruck.

LED-Lampen für unterschiedlichste Zwecke

Ebenfalls massiv erweitern wird LEDVANCE sein bereits umfassendes Portfolio modernster LED-Lampen. Hier reicht die Spannbreite von LED-Lampen mit enormen technischen Leistungsmerkmalen wie beispielsweise solchen mit einer Lichtausbeute von 190 Lumen pro Watt oder einem Farbwiedergabefaktor von CRI 97 bis hin zu kosten- und energieeffizienten LED-Retrofitlampen, wie sie in Wachstumsmärkten wie Indien oder China stark nachgefragt werden. In Indien beispielsweise hat LEDVANCE erst vor kurzem erfolgreich einen Regierungsauftrag über die Lieferung von 25 Millionen LED-Lampen abgeschlossen, die der Regierung dabei helfen sollen, ihre ehrgeizigen nationalen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

Einfach smartes Licht

Smartes Licht ist aus Sicht von LEDVANCE für Endverbraucher ein idealer Einstieg in das Thema Smart Home. Für ihren Durchbruch beim Endverbraucher müssen smarte Lichtlösungen vor allem eines sein: einfach! Einfach in ein Smart Home-System einzubinden und einfach zu bedienen für einen unmittelbar gesteigerten Wohnkomfort.

Unter dem Namen Smart+ bietet LEDVANCE deshalb für Endverbraucher eine neue Generation intelligenter Produkte, die mit nahezu allen wesentlichen Smart-Home-Plattformen kompatibel sind. Hierfür stellt LEDVANCE bei der Light + Building sowohl ein stark erweitertes Sortiment für die ZigBee-Welt – sogar für dessen neuesten Funkstandard ZigBee 3.0 – als auch seine Neuheiten speziell für das Apple-Universum vor. Sprachassistenten wie „Alexa“ von Amazon und „Siri“ von Apple ermöglichen deren bequeme Steuerung per Sprachbefehl. Und dies im Falle von Apple und Amazon ohne die Notwendigkeit eines zusätzlichen Gateways.

Human Centric Lighting (HCL), also biologisch wirksames Licht, welches das Wohlbefinden des Menschen steigern kann, ist ein wichtiger Fokus für LEDVANCE. In diesem Zusammenhang ist es für LEDVANCE zentral, als einer der ersten Anbieter Lichtlösungen an den Markt zu bringen, die Wohlbefinden, Stimmung und Motivation positiv beeinflussen können und gleichzeitig denkbar einfach zu installieren und zu bedienen sind. Schließlich geht es LEDVANCE darum, dass HCL im besten Sinne maßgeblich für die Allgemeinbeleuchtung wird. Um zu verdeutlichen, in welche Richtung LEDVANCE das Thema HCL treibt, präsen-tiert das Unternehmen bei der Light + Building ein Produktkonzept in Form eines intelligenten Lichtschalters, der das Licht in einem Besprechungsraum automatisch an das natürliche Tageslicht anpasst, gleichzeitig aber die Möglichkeit bietet, bestimmte Lichtmodi einzustellen.

In der Kombination all dessen wird LEDVANCE immer stärker zum Vollsortimenter für die LED-Allgemeinbeleuchtung und ist damit ein starker Partner für seine Kunden im Groß- und Einzelhandel weltweit, sei es für den stationären Handel wie auch für das E-Commerce-Geschäft, und, nicht zuletzt, für die Endverbraucher.

Die dynamische Entwicklung von LEDVANCE kommentiert Dr. Jacob C. Tarn, CEO von LEDVANCE: „Seit der letzten Light + Building 2016 ist LEDVANCE weit gekommen. Die Ausgliederung von OSRAM und der Eigentümerwechsel, die erfolgreiche Expansion in den LED-Leuchtenmarkt, der Ausbau seines LED-Lampen- wie auch seines Smart-Home-Portfolios haben gute Voraussetzungen für künftiges Wachstum geschaffen. Auch die geplanten Transformationsschritte wie die Konsolidierung der Werks- und Logistiklandschaft sind richtig und wichtig. Unser aller Blick richtet sich nun, noch stärker und fokussierter, darauf, gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern die Zukunft des Lichts zu gestalten. Unser Ziel ist dabei klar: Wir wollen die weltweite Nummer Eins in der LED-Allgemeinbeleuchtung werden! Die Light + Building markiert für uns einen wichtigen Meilenstein in diesem neuen, aufregenden Kapitel unserer Unternehmensgeschichte!“

Weitere Informationen zu LEDVANCE auf der Light + Building finden Sie in unserem Light + Building Online Special: https://lb.ledvance.de/2018/index.jsp

ÜBER LEDVANCE

Mit Niederlassungen in mehr als 50 Ländern und Geschäftsaktivitäten in über 140 Ländern ist LEDVANCE eines der weltweit führenden Unternehmen in der Allgemeinbeleuchtung für professionelle Kunden und Endkonsumenten. Aus dem OSRAM-Geschäftsbereich für die Allgemeinbeleuchtung hervorgegangen, umfasst das Portfolio von LEDVANCE ein breitgefächertes Sortiment an LED-Leuchten für eine Vielzahl unterschiedlicher Anwendungsbereiche, intelligente Licht-Produkte für Smart Homes und Smart Buildings, eines der umfassendsten Angebote an fortschrittlichen LED-Lampen in der Lichtbranche sowie traditionelle Leuchtmittel. Seit 2017 ist LEDVANCE im Besitz eines Konsortiums bestehend aus dem führenden chinesischen LED-Lichtunternehmen MLS sowie den Investmentfirmen IDG Capital und Yiwu. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte LEDVANCE einen Umsatz von rund 1,9 Milliarden Euro. Basierend auf einer Vereinbarung mit OSRAM wird LEDVANCE weiterhin den OSRAM-Markennamen für viele seiner Produkte verwenden (SYLVANIA in den USA und Kanada). Weitere Informationen finden Sie unter www.ledvance.de.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/LEDVANCE
Textquelle:Ledvance GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/125751/3885807
Newsroom:Ledvance GmbH
Pressekontakt:Sönke Moosmann
Corporate Media Relations
Tel.: +49 89 780 673 – 333
Mobil: +49 151 72609277
E-Mail: S.Moosmann@Ledvance.com

Weitere interessante News

DENQBAR als „Beste Marke des Jahres 2018“ ausgezeichnet Pirna (ots) - Bei DENQBAR, einem Vorreiter im Bereich der mobilen Stromerzeugung auf dem deutschen und europäischen Markt, darf aktuell mal wieder ordentlich gefeiert werden: Das Unternehmen ist als "Beste Marke des Jahres 2018" in der Kategorie "Generatoren" ausgezeichnet worden! Dabei handelt es sich um einen Sonderpreis des Plus X Award, seines Zeichens der wohl bekannteste unabhängige Qualitäts- und Innovationspreis für Technologie in Deutschland. Mit dieser Auszeichnung - es ist die höchstr...
DIGITAL KINDERGARTEN: Entscheider, die mit Gadgets spielen Hamburg (ots) - Beim DIGITAL KINDERGARTEN am 7. Juni 2018 in Hamburg können Geschäftsführer, Marketingentscheider, Kommunikationsprofis und Agenturleute mit der Zukunft spielen. Beim Experimentieren mit Gadgets, Virtual Reality, Augmented Reality, Smarthome-Assistenten, Wearables und Bots können die Besucher entdecken, welche neuen Möglichkeiten Innovationen und digitale Transformation bieten. Mirko Kaminski, Initiator des Events, zu dem 1.000 Teilnehmer erwartet werden: "Entscheider sehen in nü...
Pivot treibt Entwicklung von CBD-Produkten für den Heimtiermarkt voran Vancouver, British Columbia (ots/PRNewswire) - Grundlage sind "RTIC" Ready-To-Infuse Cannabis-Pulver und Thrudermic Transdermal-Creme Pivot Pharmaceuticals Inc (http://www.pivotpharma.com/). (CSE: PVOT (http://thecse.com/en/listings/life-sciences/pivot-pharmaceutica ls-inc) ) (OTCQB: PVOTF (https://www.otcmarkets.com/stock/PVOTF/quote) ) (FRA: NPAT (https://markets.ft.com/data/equities/tearsheet/summary?s=NPAT:FRA)) ("Pivot" oder das "Unternehmen") freut sich bekanntzugeben, dass es große Forts...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.