Kommentar zur Abhängigkeit des Profifußballs vom Kapital: Nur der Erfolg zählt

23. März 2018
Kommentar zur Abhängigkeit des Profifußballs vom Kapital: Nur der Erfolg zählt

Berlin (ots) – Dass die 50+1-Regel im deutschen Profifußball weiter Bestand hat, kann man als Etappensieg gegen die totale Kommerzialisierung ansehen. Die Gefahr, dass Scheichs und Oligarchen sich Traditionsvereine greifen und nach ihrem Gusto umkrempeln, bleibt theoretischer Natur. Freilich übersehen die Anhänger der wahren Fußballwerte, dass auch deutsche Mannschaften längst durchkapitalisierte Wirtschaftsunternehmen und Teil der Unterhaltungsindustrie sind. Gespielt wird in komfortablen Arenen, Firmenlogos der Sponsoren dominieren das Bild und selbst mittelmäßige Kicker gehören zu den Topverdienern am deutschen Arbeitsmarkt. Die Abhängigkeit von Kapital und Investoren wächst deshalb immer weiter, da es letztlich nur um den Erfolg geht. Übrigens gerade auch den treuen Fans, die ja immer dann randalieren, wenn es sportlich schlecht läuft. Daher ist es trotz des jüngsten Votums nur eine Frage der Zeit, bis die 50+1-Regel weiter aufgeweicht wird oder gar ganz fällt. Auch deren Befürworter sehen es als Problem, dass die Bundesliga mit nur einem einzigen Topclub zusehends verödet und der Rest international nicht konkurrenzfähig ist. Eine Erkenntnis des Geschehens auf dem Platz ist doch: Fußball ist ein einfaches Spiel: 22 Männer jagen 90 Minuten lang einem Ball nach, und am Ende gewinnen immer die – mit dem vielen Geld.

Quellenangaben

Textquelle:neues deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/59019/3899629
Newsroom:neues deutschland
Pressekontakt:neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1722

Weitere interessante News

Auf dem Weg ins Viertelfinale: Besiktas – Bayern live im ZDF Mainz (ots) - Nach dem klaren 5:0-Hinspielsieg tritt der FC Bayern München am Mittwoch, 14. März 2018, zum Rückspiel im Achtelfinale der UEFA Champions League bei Besiktas Istanbul an. Moderator Jochen Breyer und Experte Oliver Kahn begrüßen die ZDF-Zuschauer bereits um 17.25 Uhr aus dem Stadion in der türkischen Metropole, Live-Reporter Béla Réthy kommentiert das Spiel ab 18.00 Uhr. Obwohl die Qualifikation der Bayern für das Champions-League-Viertelfinale festzustehen scheint, muss sich das Te...
Neu im „aktuellen sportstudio“: Dunja Hayali Mainz (ots) - Noch sondieren viele Bundesliga-Vereine, wie sie sich für die neue Saison personell verstärken - "das aktuelle sportstudio" im ZDF hat bereits ein frisches Gesicht für neue Aufgaben verpflichten können: Dunja Hayali wird vom Spätsommer an als Moderatorin durch die ZDF-Sportsendung am Samstagabend führen. Sie ergänzt das Präsentatoren-Team um Katrin Müller-Hohenstein, Jochen Breyer und Sven Voss. ZDF-Chefredakteur Peter Frey: "Dunja Hayali wird in diesem Sommer nicht nur in ihrem Ta...
Den Wettkampf gewinnst du im Kopf Hamburg (ots) - Das Hamburger Unternehmen Exorbitant4U bringt im April ein Nahrungsergänzungsmittel auf den Markt, das auf die besonderen Belange von Ausdauersportlern ausgerichtet ist. DAS MITTEL.® besteht aus drei aufeinander abgestimmten Nährstoffkombinationen, verteilt auf drei Flaschen, mit insgesamt 33 unterschiedlichen Substanzen, die eine ausgewogene Ernährung ergänzen. Entwickelt wurde DAS MITTEL.® vom Neuronalwissenschaftler und Triathleten Dr. Carsten Stüer, der zum Erreichen seiner Z...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.