WDR-Rundfunkrat bestätigt mit großer Mehrheit Tom Buhrow als Intendanten bis 2025

23. März 2018
WDR-Rundfunkrat bestätigt mit großer Mehrheit Tom Buhrow als Intendanten bis 2025

Köln (ots) – Der WDR-Rundfunkrat hat Tom Buhrow als Intendanten des Westdeutschen Rundfunks bis 2025 wiedergewählt. Für Buhrow stimmten in der heutigen Sitzung 50 der 55 anwesenden Mitglieder.

„Was der WDR nun braucht, ist Stabilität im Wandel“, sagt der Vorsitzende des Rundfunkrats, Andreas Meyer-Lauber. „Tom Buhrow hat mit dem organisatorischen Umbau, den er im Sender eingeleitet hat, wichtige Etappenziele erreicht. Er setzt sich überzeugend für einen modernen WDR und einen starken öffentlich-rechtlichen Rundfunk insgesamt ein. Das deutliche Wahlergebnis belegt großes Vertrauen in den Intendanten – verbunden mit hohen Erwartungen an die Weiterentwicklung des WDR.“

Meyer-Lauber: „Als wichtigster Botschafter der größten ARD-Anstalt steht Tom Buhrow nach innen und außen vor gewaltigen Aufgaben.“ Der Intendant müsse die Mitarbeiter/innen des Senders wie auch die Bürgerinnen und Bürger des Landes weiter von seinen inhaltlichen und strukturellen Zielen überzeugen. Der WDR brauche zudem eine starke Stimme innerhalb der ARD. Schließlich sei es heute so wichtig wie nie, die Leistungen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks für den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken und positiv zu kommunizieren. „Die Kernaufgabe ist ein unabhängiges, vielfältiges und qualitativ hochwertiges Programmangebot“, sagt Meyer-Lauber, „darin liegt die Legitimierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks“. Aus diesem Grund müsse das Programm für alle Menschen – auch in den Neuen Medien – erreichbar sein.

Quellenangaben

Textquelle:WDR-Rundfunkrat, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/76465/3899630
Newsroom:WDR-Rundfunkrat
Pressekontakt:Claudia Reischauer
Leiterin Geschäftsstelle WDR-Rundfunkrat
Appellhofplatz 1
50667 Köln
Tel: 0221/220-5604

rundfunkrat@wdr.de

Weitere interessante News

ZDF-Politbarometer April II 2018 Mainz (ots) - Wenn die noch bis Anfang Mai ausgesetzten US-Strafzölle auf europäische Produkte eingeführt werden, würde das für 63 Prozent der Befragten der deutschen Wirtschaft sehr stark oder stark schaden. 34 Prozent erwarten in diesem Fall nicht so große oder keine negativen ökonomischen Auswirkungen (Rest zu 100 Prozent hier und im Folgenden jeweils "weiß nicht"). Sollten von den USA Strafzölle verhängt werden, haben die Europäische Union und andere Staaten ihrerseits mit Handelshemmnissen ...
„Sky Cinema Luc Besson HD“: Sky feiert den französischen Kino-Visionär ab diesem … Unterföhring (ots) - - Pop-up Sender "Sky Cinema Luc Besson HD" zeigt von 4. bis 13. Mai 16 Hits von Luc Besson rund um die Uhr - "Valerian - Die Stadt der tausend Planeten" als exklusive deutsche TV-Premiere am 6. Mai auf "Sky Cinema Luc Besson HD" - Von Luc Bessons ersten Meisterwerken "Subway", "Im Rausch der Tiefe", "Nikita", "Leon - Der Profi" und "Das fünfte Element" bis zu den von ihm geschriebenen und produzierten Blockbustern wie den ersten drei "Taxi"-Actionfilmen und "96 Hours - Taken...
International Emmy Kids Awards: Auszeichnung für zwei ZDF-Produktionen Mainz (ots) - Im Rahmen der Fernsehmesse MIPTV in Cannes wurden am Dienstag, 10. April 2018, bei den International Emmy Kids Awards die erste Staffel der Doku-Reihe "Berlin und wir!" in der Kategorie "Kids: Factual" und die ZDF-Koproduktion "Es war einmal ... nach Roald Dahl" in der Kategorie "Kids: Animation" ausgezeichnet. Mit der ersten Staffel "Berlin und wir!" widmete sich das ZDF in acht Folgen (2016 bei KiKA ausgestrahlt) dem Thema Flüchtlinge und Migrationsgesellschaft. In der Serie erku...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.