Mobility-Merger: Tank & Rast-Gruppe übernimmt fromAtoB

27. März 2018
Mobility-Merger: Tank & Rast-Gruppe übernimmt fromAtoB

Berlin (ots) –

Ab sofort werden die fromAtoB-Internetportale von der zur Tank & Rast-Gruppe gehörenden Pinion Digital GmbH betrieben. Das Berliner Start-up-Team, das hinter fromAtoB steht, bleibt bestehen. Mit der Tank & Rast-Gruppe kann fromAtoB, Deutschlands führender und unabhängiger Online-Vergleichsdienst für Züge, Flüge, Fernbusse und Mitfahrgelegenheiten, einen starken Partner gewinnen, der das fromAtoB-Team darin unterstützt, das Produkt für seine Kunden weiter zu verbessern und auszubauen.

Die multimodale Reisevergleich- und Buchungsplattform fromAtoB hat einen neuen Eigentümer gefunden. Übernommen werden das fromAtoB-Team sowie die fromAtoB-Produkte von der Pinion Digital GmbH, die Teil der Tank & Rast-Gruppe ist. Das fromAtoB-Angebot wird in Zukunft stark ausgebaut.

App und Internetseiten bleiben bestehen und werden weiterentwickelt Der volle Funktionsumfang von fromAtoB bleibt erhalten. Kunden können fromAtoB wie gewohnt weiternutzen – sowohl über die fromAtoB-App als auch über die Internetseiten. Bestehende Kunden des Portals wurden bereits über die Übernahme informiert und können auch in Zukunft auf ihre Buchungen sowie ihr Profil zugreifen. Das Entwicklerteam von fromAtoB arbeitet bereits an neuen Features wie der intermodalen Suche. Die Expansion nach Österreich und in die Schweiz sowie in weitere europäische Länder ist ebenfalls in Planung.

Das Team hinter fromAtoB bleibt

Alle Mitarbeiter von fromAtoB wurden in die neue Gesellschaft übernommen und die Büros in Berlin sowie in Aachen bleiben bestehen. „Ich bin sehr stolz darauf, dass wir mit Tank & Rast einen perfekten Partner für die Zukunft der Mobilität finden konnten.“, erklärt Gunnar Berning, CEO fromAtoB, der gleichzeitig auch die Leitung Digital Solutions der Tank & Rast übernehmen wird. „Es gibt große Schnittmengen zwischen unseren Kunden, die einfach von A nach B wollen, und dem Tank & Rast-Universum. Wir werden in Zukunft verstärkt daran arbeiten, unseren Kunden auch während ihrer Reisen einen großen Mehrwert zu liefern.“ Auf diese Weise möchte sich fromAtoB von Wettbewerbern im Markt weiter abheben.

Tank & Rast setzt auf Digitalisierung

Die Bonner Tank & Rast-Gruppe investiert mit dem Kauf von fromAtoB in den Digitalbereich. „Wir wollen fromAtoB zu einer führenden Reise-App im Markt weiterentwickeln und zugleich die große Digital-Expertise der Mitarbeiter für das Wachstum unserer Gruppe insgesamt nutzbar machen“, freut sich Karl-H. Rolfes, CEO von Tank & Rast.

Über fromAtoB

fromAtoB ist die führende Online-Vergleichs- und Buchungsplattform für Züge, Flüge, Fernbusse und Mitfahrgelegenheiten in Deutschland. Anstatt als Nutzer die Verbindungen und Preise auf verschiedenen Webseiten mühsam zu vergleichen, übernimmt fromAtoB die Abfrage aller verfügbaren Verkehrsmittel in Echtzeit und bereitet diese übersichtlich auf – sortiert nach Kriterien wie günstigster Preis oder kürzeste Reisedauer. Bei Bahn- und vielen Fernbusverbindungen kann der Kunde den Vorteil der direkten Buchung nutzen und sein Ticket über die Website oder App von fromAtoB kaufen – einfach, schnell und kostenlos.

Über Tank & Rast

Autobahn Tank & Rast ist der führende Anbieter von Gastronomie, Einzelhandel, Hotellerie und Kraftstoff auf den Autobahnen in Deutschland. Das Unternehmen betreibt mit seinen Franchisepartnern im deutschen Autobahnnetz rund 360 Tankstellen und rund 410 Raststätten (einschließlich ca. 50 Hotels). Rund 500 Millionen Reisende besuchen jedes Jahr die Servicebetriebe von Tank & Rast. Serways ist die Dienstleistungsmarke von Tank & Rast. Sie steht für gesteigerte Kundenorientierung und nochmals erhöhte Servicequalität. Rund 225 Raststätten tragen das Serways Logo, zudem gibt es acht Hotels unter der Marke Serways.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/fromAtoB GmbH
Textquelle:Pinion Digital GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/112320/3902153
Newsroom:Pinion Digital GmbH
Pressekontakt:Jule Ashrafi
Telefon: 030 60 98 98 502
E-Mail: media@fromAtoB.com
www.fromAtoB.de

Weitere interessante News

Innovationstreiber und digitale Durchstarter gesucht: Der Digital Newcomer Award geht in … Bad Homburg (ots) - - Gemeinsam mit dem Netzwerk Global Digital Women zeichnet die Initiative Digital Leader Award in diesem Jahr erstmals Deutschlands Digital Newcomer aus - Gesucht werden Frauen und Männer, die als Innovationstreiber Ideen und Initiativen in Unternehmen oder Teams vorantreiben - Die Bewerbung ist ab sofort bis zum 27. April auf der Website www.digital-leader-award.de möglich, die Gewinnerin/der Gewinner wird per Online-Voting ermittelt Deutschlands digitale Durchstarter sind g...
Stellungnahme LichtBlick zum Verkauf von Innogy an Eon: Marktmacht begrenzen Hamburg (ots) - Zum Verkauf von Innogy an Eon erklärt Wilfried Gillrath, Geschäftsführer des Ökostrom-Marktführers LichtBlick: "Hier entsteht ein Megakonzern mit großer Marktmacht. Das gefährdet den Wettbewerb im Strommarkt und könnte auf Dauer zu höheren Strompreisen für die Verbraucher führen. Diese Fusion muss das Kartellamt sehr kritisch prüfen. Eine mögliche Lösung wäre der Verkauf von Kundestämmen großer Tochtergesellschaften wie Eprimo und E wie Einfach an andere Wettbewerber. So würde di...
Nico Rosberg steigt bei AdTech-Startup Stoyo ein Berlin (ots) - - Formel-1-Weltmeister investiert in junges Berliner AdTech-Startup - Unterstützung bei der Vernetzung mit internationalen Marken Nico Rosberg ist neuer Investor von Stoyo. Der ehemalige Formel-1-Weltmeister beteiligt sich am Berliner AdTech-Startup und wird das Unternehmen insbesondere bei der Internationalisierung unterstützen. Stoyo entwickelt Werbekampagnen mit Erfolgsgarantie für Marken wie die Telekom, DHL oder Edeka. Dabei nutzt das Team um CEO Patrick Bales einen eigens en...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.