Thema: Ungarn vor der Wahl – Samstag, 31. März 2018, 13.00 Uhr

29. März 2018
Thema: Ungarn vor der Wahl – Samstag, 31. März 2018, 13.00 Uhr

Bonn (ots) – Ungarn gilt inzwischen als das Schmuddelkind der EU, vor allem wegen des umstrittenen Regierungschefs Viktor Orbán. Er steht für einen autoritären Politikstil, für die Einschränkung von Bürgerrechten und Pressefreiheit, für die Aufhebung der Gewaltenteilung und die Aushebelung demokratischer Kontrollmechanismen. Viele europäische Werte werden in Ungarn derzeit mit Füßen getreten. Am 8. April wählt das Land ein neues Parlament und eine neue Regierung. Für Viktor Orbán und seine Fidesz-Partei wird es wohl zur erneuten Mehrheit reichen. Die ARD-Korrespondenten für Südosteuropa vom Studio Wien, Till Rüger, Susanne Glass, Michael Mandlik und Darko Jakovljevic werfen einen kritischen Blick auf die Entwicklung in Ungarn.

Wer Viktor Orbán und sein Ungarn verstehen will, muss die Menschen außerhalb der großen Städte treffen. Während der Flüchtlingskrise 2015-2016 war Ungarn das erste Land, das seine Grenze mit einem Sperrzaun sicherte. Die Angst vor Flüchtlingen und einer Islamisierung ist in keinem EU-Land größer. Till Rüger geht der Frage nach, was Orbán so erfolgreich macht. Der Ministerpräsident inszeniert sich als Retter des Abendlandes. Nicht nur Flüchtlinge sind sein Feindbild, auch angesehene Nichtregierungsorganisationen gelten ihm als von außen gesteuert.

Vor allem der ungarisch-stämmige Milliardär Georg Sorosch wurde von der staatlichen Propaganda zum verlängerten Arm einer weltweiten Verschwörung gemacht. Die Opposition ist schwach und verunsichert. Vorsichtigen Widerstand üben ehemalige Widerstandskämpfer des Ungarn-Aufstands von 1956 und eine Satirepartei. Doch Till Rüger und seine Kollegin und Kollegen kommen zu dem Schluss: Orbán wird immer mehr zum Vorbild für andere in der EU.

http://ots.de/2N1ssc

Quellenangaben

Textquelle:PHOENIX, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6511/3904133
Newsroom:PHOENIX
Pressekontakt:phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Weitere interessante News

VOX präsentiert den ECHO am 12.04. ab 20:15 Uhr: Die ersten Presenter sowie weitere Live … Köln (ots) - Wenn der nächste rote Teppich ausgerollt wird, zahlreiche nationale und internationale Künstler in Berlin zusammenkommen und die Frage im Raum steht, wer von ihnen den Ton angibt - dann steht DAS Gipfeltreffen der Stars der Musikbranche an: der ECHO 2018! VOX, selbst schon mit dem ECHO als "Partner des Jahres" (2015) ausgezeichnet, wird den größten deutschen Musikpreis zum zweiten Mal in Folge am Donnerstag, 12.04. ab 20:15 Uhr live ausstrahlen*. PresenterDurch den Abend führt in...
Bewegendes Doku-Drama im Ersten: „Das Wunder von Leningrad“ München (ots) - August 1942: Inmitten des unfassbaren Leids der Blockade von Leningrad durch die deutsche Wehrmacht soll ein Orchesterdirigent einen nahezu unmöglichen Auftrag erfüllen: die Uraufführung von Dimitri Schostakowitschs "Leningrader Sinfonie". Die Aufführung wird zum Symbol eines kurzen Triumphs der Kultur über die Barbarei des Krieges. Eindrückliche Interviews mit Zeitzeugen, einzigartige Archivaufnahmen aus dem besetzten Leningrad und aufwendig produzierte Spielszenen zeichnen die ...
Sky präsentiert exklusiv ab 9. Mai die neue Dramaserie „Trust“ Unterföhring (ots) - - Immer mittwochs in Doppelfolgen auf Sky Atlantic HD - Parallel auch auf Sky Ticket, Sky Go und Sky ON Demand abrufbar - Anthologie-Serie produziert von Danny Boyle, Simon Beaufoy und Christian Colson - Mit Donald Sutherland und Hilary Swank in den Hauptrollen Sky präsentiert ab 9. Mai die erste Staffel der Anthologie-Serie über die Geschichte der Gettys, eine der vermögendsten und unglücklichsten Familiendynastien in den USA. Die zehn Episoden werden immer mittwochs ab 20....

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.