Zahl des Tages: Für 49 Prozent der Deutschen ist das Schönste am Erwachsensein, dass …

4. April 2018
Zahl des Tages: Für 49 Prozent der Deutschen ist das Schönste am Erwachsensein, dass …

Saarbrücken (ots) – Erwachsensein heißt auf eigenen Beinen stehen

Kein Taschengeld? Kein Problem. Für knapp jeden zweiten Deutschen (49 Prozent) ist das Schönste am Erwachsensein, dass er für sich selbst sorgen kann. Das zeigt eine repräsentative Studie (1) des Meinungsforschungsinstituts forsa im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland. Naturgemäß sind es vor allem die Befragten ab 60 Jahren (59 Prozent), die es aufgrund ihrer langen Erfahrung am meisten schätzen, finanziell auf eigenen Beinen zu stehen. Ebenso zeigt sich, dass die ersten Schritte als Erwachsene von der Altersklasse der unter 25-Jährigen auch mit weniger positiven Erfahrungen in Verbindung gebracht werden. Nur 38 Prozent dieser Altersgruppe finden, dass die Fähigkeit sich selbst zu versorgen das Schönste am Erwachsensein ist. Dabei ist diese Unabhängigkeit nicht selbstverständlich: „Jeder vierte Arbeitnehmer in Deutschland wird vor der Rente berufsunfähig“, erklärt Nicole Canbaz, Vorsorge-Expertin bei CosmosDirekt. „Sich selbst versorgen zu können bedeutet auch, für diesen Ernstfall vorzusorgen. Wer durch Krankheit oder Unfall nicht mehr in der Lage ist, seiner Arbeit nachzugehen, wird durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung geschützt. Sie bewahrt vor existenzieller finanzieller Not“, sagt Canbaz und empfiehlt gerade Berufsanfängern, eine solche Versicherung abzuschließen. Der Abschluss ist bereits zum Ausbildungsstart bzw. zum Studienbeginn möglich und sinnvoll. Junge Menschen profitieren beim Vertragsabschluss von besonders niedrigen Beiträgen – pro Monat und über die Gesamtlaufzeit der Versicherung.

(1)Repräsentative Umfrage „Jetzt aber ich – Erwachsenwerden in Deutschland“ des Meinungsforschungsinstituts forsa im Auftrag von CosmosDirekt. Im Juli 2017 wurden in Deutschland 2.006 Bundesbürger ab 18 Jahren befragt.

Bei Übernahme des Originaltextes im Web bitten wir um Quellenangabe: www.cosmosdirekt.de/veroeffentlichungen/erwachsen-werden-235482/

Weitere Veröffentlichungen zu dieser und zu weiteren Umfragen finden Sie hier: https://www.cosmosdirekt.de/presse/veroeffentlichungen

Wir verfügen über zusätzliche Informationen zu diesem Thema. Wenden Sie sich gerne an den unten angegebenen Ansprechpartner, wenn wir Sie diesbezüglich unterstützen können.

Quellenangaben

Textquelle:CosmosDirekt, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/63229/3907233
Newsroom:CosmosDirekt
Pressekontakt:Sabine Gemballa
Business Partner
CosmosDirekt
Telefon: 0681 966-7560
E-Mail: sabine.gemballa@generali.com

Weitere interessante News

ADAC Reise-Monitor 2018: So ticken wir bei der Urlaubsplanung München (ots) - Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, wie eine repräsentative Umfrage unter ADAC Mitgliedern zeigt. Ein Viertel der Befragten möchten ihren Urlaub 2018 über ein Reiseportal online buchen, im Vorjahr waren es nur 18 Prozent. Der persönliche Kontakt wird aber immer noch geschätzt: So blocken 22 Prozent ihre Unterkunft direkt beim Anbieter (Vorjahr: 23 Prozent), 20 Prozent klassisch "analog" im Reisebüro (Vorjahr: 22 Prozent). "Es ist auch Typsache, wo man sich seine Inspi...
Bewerbung: Fachkräfte erwarten nach zwei Wochen eine verbindliche Antwort Düsseldorf (ots) - In vielen Berufen ist die Nachfrage nach qualifizierten Mitarbeitern hoch. Fachkräfte können entsprechend selbstbewusst sein. Was sie heute von einem Bewerbungsprozess erwarten, hat StepStone im Rahmen einer großen Studie untersucht. Die Online-Jobplattform hat rund 20.000 Fach- und Führungskräfte sowie 3.500 Rekrutierungsverantwortliche zum Thema Jobsuche und Personalgewinnung befragt. Ein für Personalabteilungen in Deutschland hoch relevantes Ergebnis: Die Mehrheit (75 Proze...
Bautarifverhandlungen ergebnislos abgebrochen Berlin (ots) - Die dritte Runde der Tarifverhandlungen für die rund 800.000 Beschäftigten im Bauhauptgewerbe wurde heute nach zweitägiger Verhandlung ergebnislos abgebrochen. "Der Ball liegt jetzt im Feld der IG BAU. Wir sind weiterhin verhandlungsbereit," so Frank Dupré, Verhandlungsführer der Arbeitgeber, Hauptverband der Deutschen Bauindustrie und Zentralverband Deutsches Baugewerbe. Die Arbeitgeber waren der IG BAU bei ihrer Forderung nach einer hohen Lohnerhöhung weit entgegengekommen. Si...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.