Drehstart zum neuen Tatort aus Köln „Tiefer Sturz“: Ballauf und Schenk nehmen …

5. April 2018
Drehstart zum neuen Tatort aus Köln „Tiefer Sturz“: 
Ballauf und Schenk nehmen …

Köln, 5. April 2018 (ots) – In Köln haben gestern die Dreharbeiten zum „Tatort – Tiefer Sturz“ mit Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär begonnen. Die Kommissare Max Ballauf und Freddy Schenk ermitteln in dem dubiosen Fall um einen jungen Drogendealer, der offenbar mit der Russenmafia in Konflikt gekommen ist. Das Drehbuch stammt vom Autorenduo Arne Nolting und Jan Martin Scharf. Regie führt Sebastian Ko.

Es ist eine nächtliche Verkehrskontrolle mit weitreichenden Folgen. Als der Polizist Frank Lorenz (Roeland Wiesnekker) den jungen Mann auffordert, aus seinem Auto auszusteigen, sieht der nur noch einen Ausweg: Pascal Pohl flieht. Er rennt auf die nahen Bahngleise. Nur wenige Sekunden später ist er tot – überfahren von einer Straßenbahn. Doch was auf den ersten Blick aussieht wie ein tragischer Unfall, weitet sich aus zu einem undurchsichtigen Rachefeldzug. Denn offensichtlich war die Russenmafia hinter dem jungen Drogendealer her, weiß der in der Szene gut vernetzte Lorenz. Max Ballauf und Freddy Schenk übernehmen die Ermittlungen …

Auch bei diesem Fall wieder mit im Einsatz sind Joe Bausch alias Rechtsmediziner Dr. Roth und Roland Riebeling, er spielt Norbert Jütte, den neuen Assistenten von Ballauf und Schenk. In weiteren Gastrollen zu sehen sind Laina Schwarz, Vladimimir Burlakov, Vincent Redetzki, Jevgenij Sitochin, Annette Paulmann, Katerina Medvedeva u.v.a.

„Tiefer Sturz“ ist eine Produktion der Bavaria Fiction (Niederlassung Köln, Produzentin: Sonja Goslicki) im Auftrag des Westdeutschen Rundfunks Köln (Redaktion: Götz Bolten). Die Dreharbeiten laufen noch bis 7. Mai 2018. Der Sendetermin steht noch nicht fest.

Quellenangaben

Textquelle:WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7899/3908593
Newsroom:WDR Westdeutscher Rundfunk
Pressekontakt:Barbara Feiereis
WDR Presse und Information
Tel. 0221-220 7122

barbara.feiereis@wdr.de

Weitere interessante News

Handelskammer-Preis an den NDR für „Mixed Leadership“ Hamburg (ots) - Der NDR hat den "Helga-Stödter-Preis der Handelskammer Hamburg für Mixed Leadership" bekommen. Mit der Auszeichnung werden Unternehmen und Organisationen geehrt, "die sich vorbildlich und nachhaltig für ein ausgewogenes Verhältnis von Frauen und Männern in Führungspositionen einsetzen". Der NDR erhielt den Preis in der Kategorie "Großes Unternehmen". Handelskammer-Präses Tobias Bergmann überreichte die Ehrung im Rahmen einer Verleihungsfeier am Montagabend, 9. April. NDR Intendan...
Geld alleine reicht nicht Frankfurt (ots) - Es gehört zum Ritual von Haushaltsverhandlungen, möglichst viel Geld zu fordern. Insofern kann es kaum überraschen, dass Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen verlangt, dass die Rüstungsausgaben stark wachsen. Die Ministerin steht unter starkem Druck, sie muss beweisen, dass sie in der Lage ist, die Mängel in der Bundeswehr zu beseitigen. Nun sind nicht alle diese Mängel gleichermaßen gravierend. Viele der Probleme hat von der Leyen von ihren Vorgängern geerbt, und sie k...
Salzburger Stier 2018: MDR KULTUR überträgt Eröffnungsabend live Leipzig (ots) - Kabarettistin Simone Solga alias "Kanzlersouffleuse" eröffnet am Freitag, 4. Mai, mit ihrem aktuellen Programm "Das gibt Ärger" im Steintorvarieté in Halle (Saale) den Salzburger Stier 2018. MDR KULTUR überträgt den Abend von 19.00 bis 22.30 Uhr live im Radio. Der Salzburger Stier ist der renommierteste deutschsprachige Kabarett-Preis, mit dem jedes Jahr je ein Künstler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgezeichnet wird. In diesem Jahr präsentiert MDR KULTUR die Preis...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.