Unsicherheitsfaktor Trump

5. April 2018
Unsicherheitsfaktor Trump

Regensburg (ots) – Die Aussichten auf höhere Zölle, schicken die Kurse an den Börsen in den Keller. Das ist die unmittelbare Konsequenz des eskalierenden Handelskonflikts zwischen den USA und China. Und ein Vorbote der Konsequenzen, die am Ende alle Beteiligten treffen werden. Schwerer als die Verteuerung der betroffenen Güter wiegt dabei die Verunsicherung der Marktteilnehmer. Unternehmen brauchen für ihre Investitionen klare Rahmenbedingungen und Verlässlichkeit. Beides droht gerade, verloren zu gehen. Verantwortlich dafür zeichnet der Protektionist im Oval Office. Statt berechtigte Beschwerden, wie den Diebstahl intellektuellen Eigentums durch China im Rahmen der WTO zu lösen, lässt Donald Trump die Abrissbirne durch die Handelsordnung schwingen, die Amerika selber einmal geschaffen hat. Von der Weigerung, das trans-pazifische Handelsabkommen TPP zu unterzeichnen, über die Drohung aus der NAFTA auszusteigen bis hin zu den Alleingängen bei den Strafzöllen profiliert sich Trump als größter Unsicherheitsfaktor. Der Präsident unterminiert damit nicht nur die positiven Effekte seiner Unternehmens-Steuerreform, sondern untergräbt das Vertrauen in die Verlässlichkeit der USA als Handelspartner. Wenn Trump so weitermacht, werden sich die Güterströme und Lieferketten reorganisieren. Gewiss ist das kein Rezept, Amerika wieder großartig zu machen.

Quellenangaben

Textquelle:Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/62544/3909043
Newsroom:Mittelbayerische Zeitung
Pressekontakt:Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Weitere interessante News

Özil und Gündogan bei Erdogan Bielefeld (ots) - Bei dieser Unterstützung kann der türkische Präsident Erdogan gut und gerne auf den ihm untersagten Wahlkampf in Deutschland verzichten. Die für die deutsche Fußballnationalmannschaft spielenden Mesut Özil und Ilkay Gündogan sind Idole für viele Türken und Deutsch-Türken, die hier leben - und die bei der anstehenden türkischen Parlamentswahl ihre Stimme abgeben dürfen. Den Adler auf der Brust tragen, aber bei »Einigkeit und Recht und Freiheit« den Gesang verweigern - und jetzt ...
„Maischberger“ am Mittwoch, 16. Mai 2018, um 22:45 Uhr München (ots) - Das Thema: "Stürzt Trump die Welt ins Chaos?"Die vom US-Präsidenten angeordnete Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem hat jetzt zu den blutigsten Unruhen in Gaza seit Jahren geführt. Letzte Woche versetzte die Aufkündigung des Atomabkommens mit dem Iran viele Verbündete der USA in Unruhe. Löst Donald Trump einen Flächenbrand im Nahen Osten aus - mit unabsehbaren Folgen auch für uns? Muss sich Europa jetzt mit Russland, China und dem Iran gegen ihn verbünden? Und wie passt ...
Hussein, Gaddafi, Assad: Drei neue ZDFinfo-Dokus am Donnerstag Mainz (ots) - Internationale Konflikte, die bis heute wirken, diktatorischer Machtmissbrauch, der ganze Regionen geprägt hat: Das Ende der Regimes von Saddam Hussein und Muammar al-Gaddafi sowie aktuelle Auswirkungen des Assad-Regimes beleuchten drei neue Dokumentationen, die ZDFinfo am Donnerstag, 5. April 2018, ab 20.15 Uhr in Erstausstrahlung zeigt. Zunächst blickt ab 20.15 Uhr die Dokumentation "Saddam Hussein - Die letzten Tage eines Diktators" zurück auf März 2003, als die USA mit Verbünde...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.