Weltgesundheitstag: Gesund bleiben mit einer Prävention der Rentenversicherung

6. April 2018
Weltgesundheitstag: Gesund bleiben mit einer Prävention der Rentenversicherung

Berlin (ots) – Da vorbeugen besser als heilen ist, bietet die Deutsche Rentenversicherung Versicherten mit ersten gesundheitlichen Beschwerden wie Bluthochdruck oder Übergewicht berufsbegleitende Präventionsmaßnahmen an. Durch Bewegung, Entspannung und gesunde Ernährung sollen Krankheiten verhindert werden. So bleiben Arbeitnehmer gesund und leistungsfähig im Beruf. Hierauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin anlässlich des morgigen Weltgesundheitstags hin.

Die Präventionsmaßnahmen finden in Gruppen mit maximal 15 Teilnehmern statt. Sie starten mit einer Initialphase, die wenige Tage dauert und stationär oder ambulant in einer Rehabilitationseinrichtung angeboten werden. Die anschließende berufsbegleitende Trainingsphase umfasst mehrere Monate. Gesunde Ernährung, Bewegung und Entspannungstechniken stehen dabei im Fokus. Ein- bis zweimal pro Woche besuchen die Teilnehmer dafür spezielle Kurse. In der dann folgenden Eigeninitiativphase werden die vermittelten Strategien als feste Bestandteile in den Alltag integriert. Abgeschlossen werden die Präventionsmaßnahmen mit einem Auffrischungstag in der Rehabilitationseinrichtung. Dabei bietet sich die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen und aufgetretene Probleme gemeinsam zu lösen.

Der Präventionsbedarf wird vom Arzt, zum Beispiel dem Hausarzt oder dem Werksarzt, in einem ärztlichen Befundbericht bescheinigt. Arbeitnehmer reichen ihn mit dem Antrag bei ihrem Rentenversicherungsträger ein. Auch Arbeitgeber haben die Möglichkeit, über Betriebs- und Werksärzte oder den Firmenservice der Rentenversicherung mit einer für die Prävention zertifizierten Einrichtung Kontakt aufzunehmen. Bei Bedarf können so mehrere Beschäftigte einer Firma gemeinsam an einer Präventionsmaßnahme teilnehmen.

Weitere Informationen gibt es unter der kostenlosen Servicenummer 0800 1000 4800 oder für Arbeitgeber über den Firmenservice der Rentenversicherung unter 0800 1000 453. Die Antragsformulare gibt es im Internet unter www.deutsche-rentenversicherung.de/praevention oder praevention.drv.info sowie in den Auskunfts- und Beratungsstellen der Deutschen Rentenversicherung.

Quellenangaben

Textquelle:Deutsche Rentenversicherung Bund, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/50838/3909387
Newsroom:Deutsche Rentenversicherung Bund
Pressekontakt:Dr. von der Heide
Pressesprecher
Tel. 030 865-24709
Fax. 030 865-27379
pressestelle@drv-bund.de

Weitere interessante News

TÜV Rheinland: Spaß im Job steigert Arbeitsmotivation Köln (ots) - Motivierte Mitarbeiter verbessern das Betriebsklima, sind stressresistenter und steigern die Produktivität des Unternehmens. Doch wie lässt sich die Motivation am Arbeitsplatz fördern? "Arbeit macht grundsätzlich mehr Spaß, wenn sie abwechslungsreich ist und der Mitarbeiter einen Sinn in seiner Tätigkeit sieht", sagt Iris Dohmen, Betriebspsychologin bei TÜV Rheinland. Aber auch Vertrauen und Wertschätzung von Vorgesetzten und die Möglichkeit der beruflichen Weiterentwicklung sind wi...
Neu bei news aktuell: Ausbildungsplätze in der IT und Traineeprogramm Marketing Hamburg (ots) - Netflix, Snapchat und Youtube sind cool, aber news aktuell ist es auch. Ade zu Schule und Studium und Startschuss für die Praxis. Es gibt gute Chancen für einen Ausbildungsplatz in der IT oder für ein Traineeprogramm im Bereich Marketing/Sales bei news aktuell. "Wir bieten erstmals Ausbildungsplätze in der Systemintegration sowie in der Anwendungsentwicklung in der Abteilung IT an und auch für Marketing und Sales freuen wir uns auf Unterstützung durch einen Trainee", bestätigt Ed...
Li Jinyuan: „Die Welt konzentriert sich jetzt auf China. TIENS ist dabei!“ Peking (ots/PRNewswire) - Chinas bedeutendstes und und bekanntestes Wirtschaftstreffen, das jährlich stattfindende Boao Forum für Asien 2018, wurde offiziell am 11. April beendet. Li Jinyuan, Chairman der Tiens Group, war mit dem Thema "Ein offenes und innovatives Asien für eine Welt größeren Wohlstands" zur Teilnahme an dem Forum eingeladen worden und erklärte in diesem Zusammenhang, dass die Weltwirtschaft ihr Auge auf China geworfen habe, genau wie es auch umgekehrt der Fall sei. Das Projekt ...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.