UKW-Versorgung in Mecklenburg-Vorpommern: NDR hofft auf Einigung der technischen …

6. April 2018
UKW-Versorgung in Mecklenburg-Vorpommern: NDR hofft auf Einigung der technischen …

Hamburg (ots) – Mit Sorge blickt der NDR auf die aktuelle Entwicklung des deregulierten UKW-Sendebetriebs in vielen Regionen Deutschlands und insbesondere in Mecklenburg-Vorpommern: Wie in anderen Bundesländern auch hat der bisherige Eigner Media Broadcast seine Sendeantennen im Nordosten u. a. an Finanzinvestoren veräußert, die seit dem 1. April 2018 die neuen Eigentümer sind. Der NDR hat im Rahmen einer Ausschreibung die Verbreitung seiner Programme über UKW in Mecklenburg-Vorpommern ab dem 1. April 2018 an die Firma Uplink Network GmbH vergeben. Auch die relevanten privaten Programmveranstalter in Mecklenburg-Vorpommern haben die Uplink Network mit der UKW-Verbreitung beauftragt.

Für die Vertragserfüllung der Firma Uplink Network ist eine Einigung zwischen ihr und den neuen Eigentümern der Antennen eine zwingende Voraussetzung. Der NDR hofft, dass eine akzeptable Einigung auch unter den neuen Marktvoraussetzungen und der immer noch vorhandenen Schlüsselposition der Antennenbesitzer gelingt.

NDR Sprecher Martin Gartzke: „Unsere Hörerinnen und Hörer in Mecklenburg-Vorpommern dürfen nicht Opfer finanzieller Verhandlungen von technischen Dienstleistern werden. Wir hoffen auf einen zügigen und konstruktiven weiteren Verlauf und Abschluss der Verhandlungen.“

Nach der Wende waren die Sendeanlagen des früheren DDR-Rundfunks in den neuen Bundesländern privatisiert worden. Anders als in Mecklenburg-Vorpommern betreibt der Norddeutsche Rundfunk seine UKW-Sender in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Hamburg größtenteils selbst.

Quellenangaben

Textquelle:NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6561/3909893
Newsroom:NDR Norddeutscher Rundfunk
Pressekontakt:Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Tel.: 040/4156-2300
Mail: presse@ndr.de

http://www.ndr.de
https://twitter.com/NDRpresse

Weitere interessante News

YEPP-Präsident Andrianos Giannou wünscht sich mehr englische Artikel von deutschen … Hamburg (ots) - Deutsche Medien sollten zumindest ihre wichtigsten Artikel auch auf Englisch veröffentlichen, damit ihre Stimme in Brüssel und auf EU-Ebene deutlicher gehört wird. Das fordert YEPP-Präsident Andrianos Giannou im Interview mit kress.de-Chefredakteur Bülend Ürük. "Essentiell wäre, zumindest die wichtigsten Artikel auf Englisch zu veröffentlichen. Das würde helfen. Deutschland ist ein Schlüsselmitglied bei der Definition der Zukunft Europas. Aber es ist sehr schwierig, regionale Unt...
Sehr guter Start für die neue Staffel „Grey’s Anatomy“ am ProSieben-Serien-Mittwoch Unterföhring (ots) - 26. April 2018. Erfolgreiche Operation: Mit starken 12,0 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen melden sich die Ärzte aus dem Grey Sloan Memorial Hospital mit den neuen Folgen der 14. Staffel zurück. In der nächsten Woche sendet ProSieben eine Doppelfolge mit den Lebens- und Liebesrettern aus Seattle. Basis: Alle Fernsehhaushalte Deutschland (D+EU) Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research Erstellt: 26.04.2018...
ZDF überträgt evangelischen Gottesdienst aus Moskau Mainz (ots) - Das Leben in der 15-Millionen-Metropole Moskau verändert sich schnell - Moskau ist eine Stadt zwischen Tradition und Moderne. Auch die deutschsprachige Emmausgemeinde dort spürt diesen ständigen Wandel, denn die meisten, die hier leben, sind nur für drei bis vier Jahre in Russland, bis ihr Berufsweg sie weiterführt. Das ZDF überträgt einen evangelischen Gottesdienst, der unter dem Motto "Wir haben hier keine bleibende Stadt" steht, am Sonntag, 3. Juni 2018, 9.30 Uhr. Was Halt gibt ...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.