Sicherheit für Dachgeschosse und Kellerräume

11. April 2018
Sicherheit für Dachgeschosse und Kellerräume

Flexible Trennwandsysteme schützen zuverlässig

Eigentum braucht Schutz – egal ob im eigenen Heim oder im Mehrfamilienhaus. Denn was sich dort befindet, stellt einen erheblichen Wert dar: materiell – und ideell als Lebensmittelpunkt. Je nach Anforderungen und Einbausituation kann eines der anpassbaren Modelle des Universal-Trennwand-Systems (UTS) hierfür eine bedarfsgerechte Lösung sein. Sie eignen sich für die Abtrennung von Kellern, Dachböden sowie Stellplätzen in Tiefgaragen, lassen sich individuell gestalten und schützen vor Einbrüchen.

Flexibles Baukastensystem

Bei Käuferle bestehen die Trennwandsysteme unter anderem aus Stahllamellen (Typ S und G), Stahllochblechen (Typ LB) oder Drahtgitter (Typ SG). Die Trennwände sind als Baukastensystem konzipiert, nicht brennbar und sehr widerstandsfähig. Alle Komponenten sind korrosionsresistent, da der feuerverzinkte Schutzmantel sämtliche Stahlteile vor Rost bewahrt. Für mehr Flexibilität beim Einbau bietet der Türen-, Tor- und Trennwandspezialist Standardsystemhöhen von 1.900 bis 2.450 Millimetern an. Das vielfältig einsetzbare UTS-System zeichnet sich dank seiner robusten Konstruktion durch hohe Stabilität und Sicherheit aus. Ein hoher Vorfertigungsgrad der Bauteile gewährleistet kurze Lieferzeiten und eine schnelle Montage.

Verlässlicher Einbruchschutz

Zum Abschließen der Kellerabteile stehen Drückergarnituren, Schwenkriegel oder Vorhängeschlösser zur Auswahl. Zudem sind alle Türen mit aushängesicheren Bändern ausgestattet, die fest mit den umgebenden Teilen vernietet sind. Im abgesperrten Zustand können Einbrecher die Eingänge so nicht aushängen. Das eingesetzte Stanznietverfahren verleiht den Trennwänden hohe Haltekräfte, verbindet die Elemente des Systems zu einer Einheit und bietet damit zusätzlich einen wirksamen Schutz gegen gewaltsames Eindringen in die Kellerabteile.

Robotergestützte Produktion

Die Herstellung und Verarbeitung der Bauteile findet im Werk in Aichach statt. Eine vollautomatisierte Roboterzelle fügt alle Teile zusammen und verbindet sie mittels Stanznietverfahren mit den Wand- oder Türelementen. Den jeweiligen Wunschbeschlag der Türen, die zwischen 13 und 16 Kilogramm wiegen, bringt der Mitarbeiter direkt bei der Herstellung im Werk an. Dazu kann er das Produkt seitlich zu sich heranholen, bearbeiten und dann wieder in die Produktionsstraße zurückschieben. Zum Schluss nimmt ein Roboter die angefertigten Bauteile auf und stapelt sie auf Paletten. Von dort aus macht sich dann das gewünschte UTS-System per Transporter auf den Weg zum Einbauort.

Sicherheit in Münchner Mehrfamilienhaus

In vielen Kellern kommen die Trennwände von Käuferle bereits zum Einsatz. Auch die GWG Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH hat sich beim Neubau eines Münchner Mehrfamilienhauses mit etwa 100 Parteien für die UTS-Trennwände vom Typ S entschieden. Dort grenzen 1.227 Laufmeter Trennwände die Abstellräume voneinander ab. Vorhängeschlösser an den 291 abgetrennten Räumen verhindern das unerlaubte Eindringen fremder Personen. Dazu trägt auch die verstärkte Konstruktion der Türrahmen bei. Das eingesetzte Stanznietverfahren verleiht den Trennwänden hohe Verbindungskräfte, fügt die Elemente des Systems zu einer Einheit zusammen und bietet damit zusätzlich einen wirksamen Schutz gegen gewaltsames Eindringen in die Kellerabteile. Genauso sicher sind die eingebauten 30-Meter-Keller-Trennwände vom Typ SG für die sechs Fahrradabstellräume im Mehrfamilienhaus in der Garmischer Straße.

Bildquelle: Käuferle

Als mittelständisches Unternehmen mit rund 175 Mitarbeitern hat die Käuferle GmbH & Co. KG im bayrisch-schwäbischen Aichach die gesamte Produktpalette konsequent auf die Bedürfnisse der Baubranche nach Komplettleistung ausgerichtet. Käuferle bietet dem Wohnungs-, Gewerbe- und Kommunalbau in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein umfassendes Programm von Sammelgaragentoren und Industrietoren über Varioboxen, Parkboxen und Kellertrennwände bis hin zu Fenstern und Türen aus Kunststoff und Aluminium an.

Firmenkontakt
Käuferle GmbH & Co. KG
Sebastian Käuferle
Robert-Bosch-Straße 4
86551 Aichach
08251/9005-0
kaeuferle@kaeuferle.de
http://www.kaeuferle.de

Pressekontakt
HEINRICH Agentur für Kommunikation
Katharina Riepl
Gerolfinger Straße 106
85049 Ingolstadt
0841/99 33 955
katharina.riepl@heinrich-kommunikation.de
http://www.heinrich-kommunikation.de

Weitere interessante News

ADAC Autovermietung gibt Tipps für Einsteiger: Der erste Urlaub mit dem Wohnmobil München (ots) - Campingurlaub liegt voll im Trend. So richtig unabhängig ist man aber erst mit einem Wohnmobil. Ob einem diese Art von Ferien liegt, kann man am besten testen, indem man erstmal ein Wohnmobil anmietet. Die ADAC Autovermietung hat die wichtigsten Tipps für Einsteiger zusammengestellt: Die Auswahl an Wohnmobilen ist riesig. Für Anfänger eignen sich am besten kompakte oder schlanke Wohnmobile wie die beliebten Kastenwagen, erhältlich ab rund 600 Euro pro Woche mit allen Versicherung...
Bayerns größter und erster Asphalt Pumptrack lädt zur Saisoneröffnung ins … Selb (ots) - Die Tage werden wieder länger und die Sonnenstunden mehr - was gibt es da schöneres als die Freizeit draußen zu verbringen. Die oberfränkische Stadt Selb hat durch den Bau von Bayerns größtem und ersten komplett asphaltierten Pumptrack im letzten Jahr die perfekte Freizeitbeschäftigung für alle Sportbegeisterten eröffnet. Geplant und gebaut hat die Anlage die Expertenfirma RadQuartier um Geschäftsführer Robin Specht. Gemeinsam mit allen Besuchern wird die Pumptrack und Rollsportanla...
Mehr Klimaschutz in der Landwirtschaft: Gülle, Mist und Reststoffe müssen zu Biogas … -- Zum Hintergrundpapier http://ots.de/0GYXSt -- Berlin (ots) - Deutsche Umwelthilfe und Bodensee-Stiftung begrüßen Koalitionsvereinbarung zur Reststoffverwertung in Biogasanlagen - Biogasanlagen mit hohem Anteil an Gülle und Mist leisten wichtigen Beitrag für den Klima- und Naturschutz - Weiterentwicklung des Bestands der Anlagen muss sich an ökologischen Kriterien orientieren - Verbände fordern einen konkreten Umsetzungsplan Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und die Bodensee-Stiftung begrüßen, da...
Empfehlungsmarketing 2.0 München/Stockholm (ots) - Der schwedischen Word-of-Mouth-Spezialist Buzzador startet eine internationale Expansion und schmiedet hierzu eine strategische Allianz mit trnd. Die TERRITORY-Tochter ist Europas größter Anbieter für Influencer und Word-of-Mouth-Marketing. Ziel der Kooperation ist es, Europas größtes Rating- und Review-Netzwerk zu etablieren. Im Zuge dessen erhält Buzzador Zugriff auf die Mitglieder der trnd-Community - das sind 4,5 Millionen so genannte Everyday- und Micro-Influencer...
XPLORA KIDS Smartwatch – die sichere Alternative zum Smartphone empfohlen für Kinder zwischen 4-11 Jahren Hamburg, 19. März 2018 – Zum ersten Mal durchlebt eine Generation von Kindern das Jugendalter mit Smartphones, die allgegenwärtig sind. Die sogenannte iGen Generation* (geboren zwischen 1995 – 2012) ist psychologisch gesehen viel verletzlicher als alle Generationen vor ihnen. Sie verbringen viel Zeit in den sozialen Medien. Zahlreiche Studien lassen erkennen, dass oft das Gefühl von Einsamkeit damit einhergeht. Ganz zu sc...
Fingerhut Haus zeigt Energiesparquellen in Gebäuden Beim Hausbau schon an morgen denken: Energiesparen durch intelligentes Heizen, Wärmedämmung und durchdachte Architektur Neunkhausen, 16. April 2018 – Klimaschutz fängt zuhause an. Energiesparen leistet dabei nicht nur einen wichtigen Beitrag zur Energiewende, sondern schont auch das Budget. Mit der richtigen Kombination aus modernen Heizungsanlagen und alternativen Energiequellen sowie Wärmedämmung können signifikante Einsparungen erzielt werden. Der Fertigha...
ADAC Truck Service warnt vor fliegenden Eisplatten München (ots) - Unfassbares Glück hatte ein 29-jähriger Autofahrer in Bayern am vergangenen Wochenende. Eine Eisplatte hatte sich vom Dach eines Lastwagens gelöst und seine Windschutzscheibe durchschlagen. Das eisige Geschoss landete schließlich im Kofferraum. Der ADAC Truck Service hat die wichtigsten Tipps zusammengestellt, um solche Unfälle zu vermeiden. Da die wenigsten Lkw-Stellplätze überdacht sind, rät der ADAC TruckService, Plätze anzufahren, die über fest installierte Schneegerüste verf...
Gewalt gegen Einsatzkräfte: NRW-Innenminister fordert Videokameras an Feuerwehrwagen und … Osnabrück (ots) - Gewalt gegen Einsatzkräfte: NRW-Innenminister fordert Videokameras an Feuerwehrwagen und Einsatzfahrzeugen Reul: Man muss Beweise haben, um Täter dingfest zu machenOsnabrück. Gegen die zunehmenden Übergriffe auf Einsatzkräfte fordert der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul flächendeckend Videokameras an Feuerwehrwagen und anderen Einsatzfahrzeugen. In einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag) sagte der CDU-Politiker: "Man muss verhindern, da...
NORMA: Zweistelliges Wachstum im Bio-Sortiment Nürnberg (ots) - Was für ein Zuwachs: NORMA legt beim Verkauf von biologisch erzeugten Lebensmitteln regelmäßig zweistellige Wachstumsraten vor. Seit dem Jahr 2011 konnte der Discounter aus Nürnberg den Umsatz mit seinem Bio-Sortiment sogar verdoppeln - wie jetzt aktuell zur Weltleitmesse für Bio-Produkte, der BIOFACH (14. - 17. Februar) wird das Angebot ständig verbessert und dynamisch ausgebaut. Seit vielen Jahren genießen die NORMA-Discounter einen guten Namen als besonders qualitätsstarker B...
Bayern oder Besiktas – Kommentar von Claus Döring zum verkündeten Neuanfang der … Frankfurt (ots) - Ein großer Wurf oder gar Revolutionen seien nicht zu erwarten, eher "solide Hausmannskost". Der neue Deutsche-Börse-Chef Theodor Weimer hält den Ball flach mit Blick auf die überarbeitete Roadmap und Mittelfristplanung des Börsenbetreibers, die er Ende Mai beim Kapitalmarkttag präsentieren will. 2018 will Weimer zu einem "Jahr des Neuaufbruchs" machen. Die Eckpunkte, die der ehemalige HypoVereinsbank-Chef nach seinen ersten sieben Wochen als neuer Börse-Vorstandsvorsitzender ...

Über PR-Gateway.de

pr-gateway.de - Garantierte Veröffentlichungen auf +250 Themenportale + Presseportale für Ihre Pressemitteilungen.


Quelle:
https://www.pr-gateway.de/s/341353
© Copyright 2017. IT Journal.