Gespräch mit Wirtschaft und Politik zu Zollverfahren mit Schweizer Kraftfahrzeugen

13. April 2018
Gespräch mit Wirtschaft und Politik zu Zollverfahren mit Schweizer Kraftfahrzeugen

Bonn/ Weil am Rhein (ots) – Gemeinsame Medieninformation der Generalzolldirektion, der Mitglieder des Bundestages Frau Rita Schwarzelühr-Sutter, Herr Dr. Johannes Fechner, Herr Felix Schreiner, Herr Armin Schuster, der Industrie- und Handelskammern Hochrhein-Bodensee, Region Stuttgart und Südlicher Oberrhein sowie der Handwerkskammern Freiburg und Konstanz

Am 9. April 2018 fand auf Einladung der Generalzolldirektion unter Beteiligung des Bundesministeriums der Finanzen sowie der örtlichen Hauptzollämter ein Gespräch beim Zollamt Weil am Rhein-Autobahn mit Vertretern der Industrie- und Handelskammern Hochrhein-Bodensee, Region Stuttgart und Südlicher Oberrhein sowie den Handwerkskammern Freiburg und Konstanz statt. Thema dieses Informationsaustausches waren die zollrechtlichen und wirtschaftlichen Folgen, wenn Schweizer Fahrzeuge für Arbeiten nach Deutschland eingeführt werden. An dem Treffen nahmen auch die Mitglieder des Bundestages Frau Rita Schwarzelühr-Sutter (SPD), Herr Dr. Johannes Fechner (SPD), Herr Felix Schreiner (CDU) und Herr Armin Schuster (CDU) teil, die sich dafür aussprachen, die Möglichkeiten von Verfahrensvereinfachungen vollumfänglich auszuschöpfen. Das Gespräch bot insbesondere den Vertretern der Kammern die Gelegenheit, die in der Praxis auftretenden Unsicherheiten darzulegen und ermöglichte es in der darauffolgenden Diskussion Optimierungsmöglichkeiten in der praktischen Anwendung aufzuzeigen. Aufgrund des europäischen Zollrechts, das den rechtlichen Rahmen im Geltungsgebiet der gesamten Europäischen Union festlegt, erhebt der Zoll in Abhängigkeit der Zollverfahren eine Sicherheit, die bei der Einfuhr von Fahrzeugen bis zu 29 % des Fahrzeugwertes betragen kann. Um Unsicherheiten bei der Einfuhr zu vermeiden, wird der Zoll in Abstimmung mit den Wirtschaftskammern Verfahrenshinweise zur Verfügung stellen, die die Abgrenzung der Zollverfahren erleichtern. Die Wahl des zutreffenden Zollverfahrens ist Voraussetzung für die Erfüllung der damit verbundenen Förmlichkeiten, wie beispielsweise die Form der Zollanmeldung oder die Notwendigkeit einer Sicherheitsleistung. Die Möglichkeiten einer Sicherheitsleistung und Optionen einer eventuellen Reduzierung werden ebenfalls Gegenstand der Verfahrenshinweise sein. Die Zollverwaltung und die Wirtschaftskammern werden hierzu weiter in Kontakt bleiben, um im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten die Verfahren zu vereinfachen.

Quellenangaben

Textquelle:Generalzolldirektion, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/120080/3915428
Newsroom:Generalzolldirektion
Pressekontakt:Generalzolldirektion
Pressestelle
Stefan Kirsch
Telefon: 0228/303 11611
pressestelle.gzd@zoll.bund.de

Weitere interessante News

Transkriptions- und Büroservice abgetippt.pro verlängert Frühlingsaktion Im Januar 2018 fand der Webseiten-Relaunch von abgetippt.pro statt, einem Service der SM Buchhaltungs- und Büroservice UG (haftungsbeschränkt). Zudem wurde der Startschuss für eine Frühlingsaktion gegeben: 20 Prozent für Neukunden. Jetzt teilt das Unternehmen mit, dass die Aktion bis Ende April verlängert wird. Abgetippt.pro bietet ein breites Leistungsspektrum an. Hierzu gehören die Verschriftlichung von Audio- und Videomaterial, Formatierungen und Layoutü...
Til Schweiger: „Das Mädchen ist als Engel auf die Welt gekommen“ Hamburg (ots) - Im Mai startet Til Schweiger mit den Dreharbeiten zum englischsprachigen Remake seines Film-Hits "Honig im Kopf". Bei der Besetzung ist ihm ein echter Coup gelungen, wie er in der aktuellen GALA (Heft 14/2018, EVT 28.03.2018) verrät: Die Hauptrolle des dementen Amandus übernimmt Hollywood-Star Nick Nolte. Die größte Überraschung ist aber, dass der Filmemacher Noltes Tochter Sophie für die Rolle der Enkelin gewinnen konnte. Die Elfjährige hat bisher noch nicht vor der Kamera gesta...
Intelex gibt Finalisten des EHSQ Alliance Award bekannt – Anerkennung von Topkunden für … Toronto (ots/PRNewswire) - Siegerehrung findet auf der EHSQ Alliance Konferenz 2018 am 18. April in Austin, Texas, statt Intelex Technologies, ein weltweit führender Anbieter für cloudbasierte EHSQ-Managementsoftware (Environmental, Health, Safety, Quality), gab heute die Gewinner des EHSQ Alliance Award 2018 aus neun Kategorien bekannt. Mit einem weltweiten Kundenstamm umfassen die Auszeichnungen Kategorien wie Umweltschutzmaßnahmen, Qualitätsstandards, Leistungen in puncto Gesundheit und Sic...
TransFair auf der Internationalen Süßwarenmesse 2018 in Köln Köln (ots) - Fairer Kakao erhält erneut Aufwind - mit Aldi Nord und Aldi Süd haben sich zwei weitere starke Partner verpflichtet, Fairtrade-zertifizierten Kakao einzukaufen. Im vergangenen Jahr kauften Hersteller insgesamt 40.000 Tonnen fair gehandelten Kakao ein, davon 37.500 Tonnen über das Kakaoprogramm. Das entspricht einem Anstieg um 33 Prozent und der Marktanteil von Fairtrade-Kakao steigt damit von sechs auf acht Prozent. Kakaokooperativen erhielten neben dem festen Mindestpreis zusätzlic...
Ein deutsches Lob für Donald Trump? Hagen (ots) - Schade, dass ausgerechnet der Chef eines deutschen Unternehmens die Politik von Donald Trump in höchsten Tönen lobt. Joe Kaeser, Vorstandsvorsitzender von Siemens, findet die Steuerreform des US-Präsidenten also klasse. Diese ist zu großen Teilen auf Pump finanziert, wird den Reichen noch mehr Geld auf ihre Konten spülen und die Mittelklasse sowie die Armen in den USA langfristig finanziell arg belasten. Man könnte die Reform also auch schlecht finden. Kaeser möchte aber weiter gut...
Eierproduktion im Kreis Recklinghausen: Landwirt lässt zahlreiche tote Tiere im Stall … Münster (ots) - Etwa zwanzig stark verweste und teils mumifizierte Körper von Legehennen lagen in dem Stall verteilt. In einer Bodenhaltung zur Eierproduktion bei Haltern am See hat ein Landwirt offenbar seit Wochen die verstorbenen Tiere nicht aus dem Stall geräumt. Dem Tierrechtsverein tierretter.de wurden Aufnahmen aus diesem Betrieb zugespielt, der Verein hat den Betreiber des Stalls bei den Veterinärbehörden angezeigt. Es sind zwei unscheinbare Hallen ohne Fenster am Ortsrand eines kleinen ...
Saba schließt Partnervertrag mit Konica Minolta Talentmanagement fördern, um Wachstum und Erfolg gemeinsamer Kunden voranzutreiben München, 11. April 2018 – Saba, globaler Anbieter von nutzerzentrierten Talentmanagement-Lösungen, gibt heute seine Partnerschaft mit Konica Minolta IT Solutions bekannt. Mit der Zusammenarbeit verfolgen die beiden Unternehmen das Ziel, die Herausforderungen in den Bereichen Talentmanagement und eLearning, denen Organisationen im Zuge der Digitalen Transformation gegenüberstehen, zu l&ou...
Neue Version der Studio 5000-Software von Rockwell Automation steigert die Produktivität und verkürzt die Entwicklungszeit Die neueste Version bietet eine moderne Benutzerschnittstelle sowie produktivitätssteigernde Funktionen für alle Anwendungen Düsseldorf, 9. April 2018 – Mit der neuen erweiterten integrierten Entwicklungsumgebung Studio 5000 von Rockwell Automation können Ingenieure Automatisierungssysteme schneller entwickeln, installieren und in Betrieb nehmen. Die aktualisierte Softwareversion verfügt über eine neue Benutzerschnittstelle, die ein einheitliches, modernes Er...
Gewerkschaft trifft einen Nerv Regensburg (ots) - Sechs Prozent mehr Geld über eine Laufzeit von zwölf Monaten - mit dieser Forderung ging die Gewerkschaft Verdi bereits 2016 in die Tarifverhandlungen für die rund 2,3 Millionen Beschäftigten von Bund und Kommunen. Damals einigte man sich schließlich auf ein Plus von 4,75 Prozent in zwei Stufen bei einer Laufzeit von zwei Jahren. Diesmal könnten die Verhandlungen noch zäher werden - Warnstreiks inklusive. Denn Verdi will als soziale Komponente eine Mindesterhöhung um 200 Euro ...
DERMALOG: Marktführer für biometrische Grenzkontrolle „Made in Germany“ Hamburg (ots) - Mehr Reisende, knappe Abfertigungszeiten und steigender Kostendruck - in Zeiten der Globalisierung stellt der grenzüberschreitende Personenverkehr Behörden vor große Herausforderungen. Der Biometrie-Spezialist DERMALOG bietet effiziente und sichere Lösungen, um diese Herausforderungen zu meistern. Die DERMALOG Identification Systems GmbH mit Sitz in Hamburg bietet Erkennungsverfahren der neuesten Generation, um Kontrollen an Flughäfen und anderen Landesgrenzen mittels Biometrie s...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.