POL-E: Essen: Polizei Essen sucht nach zwei feigen Räubern- Junge Männer schlugen ahnungsloses Mädchen hinterrücks nieder

16. April 2018
POL-E: Essen: Polizei Essen sucht nach zwei feigen Räubern- Junge Männer schlugen ahnungsloses Mädchen hinterrücks nieder

Polizei / Polizeimeldungen -

Essen (ots) – 45127 E- Stadtkern:

Feige und hinterrücks gingen Freitagmittag (13. April, 12.30- 13 Uhr) zwei Räuber in der Essener Innenstadt vor. Zur Klärung der Tat sucht die Polizei nach einem Helfer mit seinem Hund und weiteren Augenzeugen.

Nach bisherigen Ermittlungen folgten die etwa 16-18 Jahre jungen Männer einem 17-jährigen Mädchen bereits im Bereich Rottstraße/ Pferdemarkt. In der U-Bahnhaltestelle „Viehofer Platz“ an der Schützenbahn näherten sie sich unbemerkt und hinterrücks der ahnungslosen jungen Frau. Mit Wucht zerschlugen sie eine Glasflasche auf den Kopf ihres Opfers, welches daraufhin verletzt und benommen zu Boden stürzte. Offenbar überrascht von der massiven Gegenwehr mit der ihr „Opfer“ ihren Rucksack verteidigte, ließen die Räuber von ihr ab und rannten davon.

Der ermittelnde Kriminalhauptkommissar des Kommissariats 31 konnte die erschreckende Tathandlung später auf einem Überwachungsvideo sichten, nachdem die Verletzungen der jungen Frau versorgt und die Polizei eingeschaltet wurde. Dabei fiel ihm auch die Unterstützung eines noch unbekannten Beteiligten auf, der mit seinem Hund den Tätern nacheilte. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um Hilfe bei der Klärung des möglichen Verbrechens. Der Hundehalter und weitere Augenzeugen werden aufgefordert, dem Beamten der Ermittlungsgruppe Jugend zu helfen, die feige und hinterhältige Tat aufzuklären. Möglicherweise können auch im Umfeld entstandene Überwachungsfotos bei einer öffentlichen Ausstrahlung helfen, da die beiden jungen Männer bereits zuvor im dortigen Bereich fußläufig unterwegs waren. Nach Angaben der wehrhaften jungen Dame sollen sie 15-20 Jahre alt, 1etwa 175 cm groß und westeuropäisch ausgesehen haben. Hinweise können jederzeit unter der zentralen Rufnummer 0201-8290 abgegeben werden. /Peke

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere interessante News

POL-AC: 81-jährige Patientin aus dem Rhein-Maas Klinikum vermisst – Polizei bittet um Mithilfe Würselen (ots) - Seit den Mittagsstunden wird aus dem Rhein-Maas Klinikum, Mauerfeldchen 25, Würselen, die 81-jährige Maria WILDENBERG vermisst. Frau WILDENBERG ist dement. Es besteht die Gefahr, dass sie nicht alleine in das Rhein-Maas Klinikum zurückfindet. Frau Wildenberg ist circa 160 cm groß, hat eine schlanke Statur, braune kurze Haare mit grauem Ansatz und ist bekleidet mit einem grauen Oberteil. Hinweise zum Aufenthaltsort der Person nimmt das Kriminalkommissari...
POL-EN: Herdecke – Betrunkener randaliert in Wohnhaus Herdecke (ots) - Am 17.04.2018, gegen 14.45 Uhr, randalierte ein Bewohner in einem Wohnhaus an der Straße Oberer Ahlenbergweg. Er zerschlug in seiner Wohnung einen Kleiderschrank und riss im Hausflur zwei Eingangstüren aus ihren Zargen, die er anschließend durch ein geöffnetes Fenster auf eine Wiese vor dem Gebäude warf. Ein Nachbar verständigte die Polizei, die den 21-jährigen Herdecker unter Alkoholeinfluss stehend auf der Straße Herdecker Bach antraf...
POL-REK: 180418-6: Ladendieb festgenommen- Komplize flüchtete/ Frechen Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zwei Männer haben am Dienstag (17. April) gegen 15:00 Uhr in einem Lebensmittelmarkt Waren in einen Rucksack gesteckt. Zeugen hielten einen Täter fest, der zweite flüchtete. Die beiden Täter nahmen mehrere Flaschen hochprozentige, alkoholische Getränke aus dem Regal und steckten sie in einen Rucksack. Anschließend verließen sie den Kassenbereich, ohne zu bezahlen. Ein Zeuge sprach die beiden Täter an, die daraufhin aus dem Laden ...
POL-WES: Dinslaken – Fahrradfahrerin verletzte sich schwer Dinslaken (ots) - Am Dienstag gegen 17.20 Uhr befuhren eine 63-jährige und eine 60-jährige Frau aus Dinslaken mit Fahrrädern die Eppinkstraße in Richtung Voerder Straße. Im Einmündungsbereich Bleckmannshof beabsichtigte die 63-Jährige nach rechts abzubiegen und stieß mit ihrem Vorderrad an das Hinterrad der anderen Dinslakenerin. Sie stürzte und verletzte sich dabei schwer. Ein Rettungswagen brachte die Frau in ein Krankenhaus, in dem sie statin&au...
POL-GM: 150418-457: Zwei Schwerverletzte nach Alkoholfahrt Wiehl (ots) - Am Sonntag Nachmittag (15.04.18), gegen 16:50 Uhr fuhr ein 45-jähriger Wiehler mit seinem PKW die Straße "Auf der Bliebach" (K 48)von Marienhagen kommend in Richtung Mühlhausen. Nach Angaben von Zeugen überholte er dabei in waghalsiger Art und Weise zwei PKW, auch in einer Kurve. Ausgangs der Kurve kam ihm ein weiterer PKW entgegen, woraufhin er die Lenkung verriss. Das Fahrzeug geriet auf den Randstreifen, überschlug sich und rutschte auf dem Dach wieder ...
POL-OG: Oppenau – Brand eines Schuppens Oppenau (ots) - Aus unbekannter Ursache geriet in der Nacht auf Dienstag gegen 22:30 Uhr ein Schuppen im Bereich der Karl-Friedrich-Straße in Brand. Das Feuer, das von der Oppenauer Wehr innerhalb ca. 30 Minuten gelöscht werden konnte verursachte einen Schaden von einigen Tausend Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache werden bei Tageslicht vom Polizeiposten Oppenau übernommen. /rd Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium OffenburgTelefon: 0781-211211E-Mail: offenburg.pp.st...
POL-MK: Über 100 Fälle „falscher Polizisten“ / Plettenbergerin verliert ihren Schmuck Märkischer Kreis (ots) - Eine Seniorin aus Plettenberg erhielt am späten Dienstagabend mehrere Anrufe vermeintlicher Polizeibeamter. Die Betrüger spielten der Dame vor, ihre Wertsachen seien gefährdet, weil eine rumänische Tätergruppe zu ihr unterwegs sei. Die Anrufer brachten die Dame dazu ihren Schmuck in eine Tasche zu packen und diese vor der Haustür zu deponieren. Am nächsten Morgen war sie verschwunden. Ebenfalls am gestrigen Tag erschien eine Senior...
POL-WOB: Schüler auf Schulweg angesprochen – Polizei ermittelt Wolfsburg (ots) - Wolfsburg-Mörse, An der Lehmkuhle 12. April 2018, 13:00 Uhr Am Donnerstagmittag wurde in Mörse ein Grundschüler auf dem Nachhauseweg von einem unbekannten Autofahrer angesprochen. Der Unbekannte versuchte, den Jungen, der mit seinem Roller unterwegs war, zum Anhalten zu bewegen. Das zuständige 1. Fachkommissariat der Wolfsburger Polizei hat die Ermittlungen übernommen und hofft auf Zeugen, die den Fahrer mit seinem Pkw beobachtet haben. Hinweise bitte a...
POL-LG: ++ Täter bei Reifen-Klau gestellt – Festnahme! ++ Streit unter Alkoholeinfluss ++ Wohnungseinbruch im Pfarramt – Täter nutzten Leiter ++ Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen ++ Lüneburg (ots) - Presse - 16.04.2018 ++ Lüneburg Lüneburg - "Pfanddiebe" in Tankstelle Mehrere Dosen mit Getränken stahlen zwei 36 und 39 Jahre alte Lüneburger in den Nachmittagsstunden des 15.04.18 in einer Tankstelle Vor dem Bardowicker Tore. Zeugen konnten die Männer dabei beobachten, wie sie die Dosen im Außenbereich auskippten, um vermutlich das Pfandgeld zu kassieren. Eine Zeugin verfolgte und stellte die Diebe, woraufhin der 36-Jährige wieder die F...
Bundespolizeidirektion München: Von der Autobahn direkt ins Gefängnis / Bundespolizei bringt Bulgaren und Rumänen hinter Gitter Schwarzbach (ots) - Am vergangenen Sonntag (15. April) haben Bundespolizisten an der Grenzkontrollstelle auf der A8 einen bulgarischen Staatsangehörigen verhaftet. Gegen ihn bestand ein Haftbefehl wegen eines Drogendelikts. Er wird die nächsten zweieinhalb Jahre im Gefängnis verbringen müssen. Am Sonntagmorgen haben die Freilassinger Bundespolizisten einen 42 Jahre alten Bulgaren an der Kontrollstelle Schwarzbach angehalten. Bei der Überprüfung seiner Personalien sc...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/3918034
© Copyright 2017. IT Journal.