„Handy-Akku schonend aufladen“ – Tipp der Woche der ERGO Direkt Versicherungen

17. Mai 2018
„Handy-Akku schonend aufladen“ – Tipp der Woche der ERGO Direkt Versicherungen

Experten der ERGO Group informieren

Dieter Sprott, Experte der ERGO Direkt Versicherungen:

Die Lebenszeit eines Akkus bemisst sich in sogenannten Ladezyklen. Experten sprechen von einem Ladezyklus, wenn einmal 100 Prozent der Batteriekapazität verbraucht und wieder aufgeladen sind. Wer länger etwas von seinem Handy-Akku haben möchte, sollte ihn also nicht regelmäßig vollständig entladen beziehungsweise vollständig aufladen. Denn das beschleunigt den Alterungsprozess. Der beste Zeitpunkt, um das Handy an den Strom anzuschließen, ist bei einem Akkustand zwischen 20 und 30 Prozent. Idealerweise sollte sich der Akkustand immer zwischen 20 und 70 Prozent bewegen. In der Praxis ist dies allerdings meist schwer umsetzbar. Dennoch ist es sinnvoll, gelegentlich während des Ladevorgangs einen Blick auf das Handy zu werfen und es vom Netz zu nehmen, wenn es fast vollständig geladen ist. Darüber hinaus können auch zu warme und zu kalte Temperaturen die chemischen Abläufe im Inneren des Akkus beeinflussen und die Lebenszeit verkürzen. Daher möglichst immer bei Zimmertemperatur laden und aufbewahren. Auch wenn es praktisch sein mag und zudem weitverbreitet ist, ist es nicht empfehlenswert, das Handy über Nacht aufzuladen. Der Grund dafür: Ist der Akku vollständig geladen, hängt aber trotzdem weiterhin am Strom, sinkt der Ladestand um einige Prozent. In der Folge springt der Ladevorgang wieder an. Die dadurch entstehenden sehr kurzen Ladeperioden im oberen Ladestandsbereich sind besonders belastend.

Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.418

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Weitere Informationen zur Direktversicherung finden Sie unter www.ergodirekt.de Sie finden dort aktuelle Beiträge zur freien Nutzung.

Folgen Sie ERGO Direkt auf Facebook, Google+, Twitter, YouTube, Xing, LinkedIn und besuchen Sie das ERGO Direkt Blog.

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials die “ERGO Group” als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die ERGO Direkt Versicherungen

ERGO Direkt Versicherungen sind mit 4,5 Millionen Kunden der meistgewählte deutsche Direktversicherer. Das Unternehmen ist auf einfache und leicht verständliche Produkte spezialisiert, die zum Standardbedarf von Privathaushalten gehören. Wichtige Produkte sind die Zahnzusatzversicherungen, die Sterbegeldversicherung, die Risikolebensversicherung sowie die Berufsunfähigkeitsversicherung. Schlanke Prozesse und eine schnelle Verarbeitung ermöglichen günstige Prämien. Heute arbeiten rund 1.800 Mitarbeiter am Standort Nürnberg/Fürth.

Die Gesellschaft gehört zu ERGO und damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.

Mehr unter www.ergodirekt.de

Firmenkontakt
ERGO Direkt Versicherungen
Florian Amberg
Victoriaplatz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-3174
0211 477-3113
florian.amberg@ergo.de
http://www.ergodirekt.de

Pressekontakt
HARTZKOM GmbH
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 998461-16
ergo.direkt@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Weitere interessante News

Großhandel verzeichnet 2017 Rekordjahr Berlin (ots) - "Eine dynamische Weltwirtschaft und brummende Binnenkonjunktur haben den Unternehmen des Großhandels 2017 ein Rekordjahr beschert. Dank der guten Ausgangsbasis setzen wir auf eine Fortsetzung dieser Entwicklung auch im laufenden Jahr 2018, sehen aber Gewitterwolken am Horizont aufziehen. Mit zunehmender Besorgnis schauen wir auf die fortbestehenden, ungelösten geopolitischen Konfliktherde, während zugleich in Teilen der Weltwirtschaft Abschottung und Protektionismus zurückzukehren...
Wenig Interesse an transparenten Löhnen Düsseldorf (ots) - Obwohl Beschäftigte größerer Firmen seit Anfang Januar vom Unternehmen erfahren können, wie ihr Einkommen in Relation zu einer Vergleichsgruppe des anderen Geschlechts dasteht, nutzen bislang nur sehr wenige Mitarbeiter diese Möglichkeit. Dies zeigt eine Umfrage der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Montagausgabe) bei 18 Konzernen und großen Unternehmen aus NRW (sowie der Deutschen Bahn). Demnach erreichten die 18 Unternehmen bisher nicht einmal 400 Anfragen. R...
IWMS & CAFM Anbieter Planon meldet für 2017 weltweites Umsatzwachstum von 18 % Nimwegen, Niederlande (ots/PRNewswire) - Der Weltmarktführer Planon blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück, in dem ein beträchtliches Wachstum und eine Steigerung des Gesamtumsatzes um 18 % realisiert wurden. Darüber hinaus gewann das internationale Unternehmen weltweit einige führende neue Kunden hinzu. Eine unabhängige Marktuntersuchung von Verdantix bestätigt den Erfolg der letzten Jahre, indem Planon als "Leader" im Green Quadrant® for Integrated Workplace Management Systems (https://plano...
Franz Hahn, der Wein Geheimtipp aus der südlichen Pfalz! Es gibt Sie noch, die Geheimtipps aus der Pfalz. Dass die Pfalz mittlerweile zu den Besten Weinbaugebieten Deutschlands zählt ist allgemein bekannt. Viele Pfälzer Winzer haben sich in den letzten Jahren einen Namen gemacht und müssen sich aus diesem Grund keine Sorgen darum machen, dass Ihre Erzeugnisse nicht verkauft werden. Weinberge sind in der Pfalz in den letzten Jahren extrem teuer geworden und so gibt es ständig weniger neue Entdeckungen an Pfälzer Ausnahmewinzer...
Digitale Artenvielfaltskarte auf moderne-landwirtschaft.de Berlin (ots) - "Wir greifen in die Natur ein, deswegen geben wir der Natur etwas zurück." Themenspecial "Artenvielfalt" auf moderne-landwirtschaft.de Highlight: Die digitale Artenvielfaltskarte! In Deutschland sind etliche Insekten- und Vogelarten auf dem Rückzug. Die Gründe dafür sind vielfältig. Das Thema betrifft die gesamte Gesellschaft - und damit auch die Moderne Landwirtschaft: Landwirte wirtschaften in der Natur; sie nehmen Einfluss auf die Bio-diversität und sind zugleich in besonderer ...
„Influencer, ein nebulöser Sumpf.“ – Wotan Wilke Möhring im NEON-Interview Hamburg (ots) - Der Schauspieler Wotan Wilke Möhring erzählt gegenüber dem Magazin NEON (Ausgabe 05/2018), welchen Ratschlag seines Vaters er besonders schätzt: "'Mit jedem Tag vergrößert sich der Kreis derjenigen, die mich am Arsch lecken können.' Ich habe eine ganze Weile gebraucht, um das zu verstehen: Es meint gar keinen Zynismus nach außen, sondern eine Fokussierung aufs Innere. Und das ist ziemlich schlau." Seine Kinder wiederum würden ihm oft klar machen, dass die einfachen Dinge bereiche...
Immobilienkommunikation auf ganzer Linie: Haufe mit neuem Premium-Partner casavi Digitale Kommunikationslösung vernetzt Immobilienverwalter, Eigentümer, Mieter und Dienstleister Freiburg, 26. April 2018 – Haufe kooperiert mit einem weiteren erfolgreichen, jungen PropTech-Unternehmen. Seit Anfang 2018 ist casavi mit seinem Kommunikations- und Produktivitätsportal mit zugehöriger Service-App für die digitale Immobilienverwaltung Partner von Haufe. Damit können Immobilienverwalter den digitalen Austausch mit Eigentümern, Mietern und Die...
Info-Film: Impfung schützt Kleinkinder in der Kita vor Windpocken München (ots) - Im Jahr 2017 gab es in Deutschland 21.788 Windpocken-Infektionen. Damit sind Windpocken weiterhin eine der am weitesten verbreiteten Kinderkrankheiten. Besonders in Gemeinschaftseinrichtungen wie Kitas oder Schulen, wo sich viele Kinder auf engem Raum aufhalten, werden diese schnell übertragen. Durch eine zweimalige Impfung kann eine Ansteckung verhindert werden. Üblicherweise wird die erste Impfdosis um den ersten Geburtstag herum verabreicht. Umfassend geschützt ist das Kind er...
Prälat Markus Hofmann neuer Generalvikar im Erzbistum Köln Kardinal Woelki holt … Köln (ots) - Neuer Generalvikar des Erzbistums Köln wird Prälat Markus Hofmann. Dies berichtet der "Kölner Stadt-Anzeiger" (Donnerstag-Ausgabe) unter Berufung auf eine nicht näher genannte sichere Quelle. Der Kölner Erzbischof, Kardinal Rainer Woelki, wolle seine Entscheidung für den Nachfolger von Dominik Meiering an diesem Donnerstag bekanntgeben, schreibt die Zeitung weiter. Die Ernennung des 40 Jahre alten Hofmann, der Anhänger des streng konservativen Opus Dei ist und von Woelki 2015 als Le...
Pluspunkte, Kommentar zu Adidas von Joachim Herr Frankfurt (ots) - Kasper Rorsted weiß, was Aktionäre wünschen. Seit Oktober 2016 ist der Däne Vorstandsvorsitzender von Adidas - und bisher erfüllt er die Erwartungen der Anteilseigner. An erster Stelle ist mit seinem Namen und seiner Empfehlung als ehemaliger Konzernchef von Henkel das Ziel verbunden, die Profitabilität des Sportartikelkonzerns zu steigern. Und Rorsted liefert: Die operative Marge stieg im vergangenen Jahr auf 9,8%. Nur 2008 war das Unternehmen noch einen Tick besser. Rorsted n...

Über PR-Gateway.de

pr-gateway.de - Garantierte Veröffentlichungen auf +250 Themenportale + Presseportale für Ihre Pressemitteilungen.


Quelle:
https://www.pr-gateway.de/s/343687
© Copyright 2017. IT Journal.