Nach Enthüllung von stern und Correctiv kündigt der WDR seinen langjährigen …

28. Mai 2018
Nach Enthüllung von stern und Correctiv kündigt der WDR seinen langjährigen …

Hamburg (ots) – Nach zahlreichen Vorwürfen von sexueller Belästigung hat der WDR einen Fernseh-Korrespondenten gekündigt. Das berichten der stern und das Recherchezentrum Correctiv.

Reporter der beiden Redaktionen hatten im April von zwei Frauen berichtet, die dem langjährigen Angestellten des Senders sexuelle Belästigung und auch Machtmissbrauch vorgeworfen hatten. In einer E-Mail bezeichnete sich der Mann einer WDR-Mitarbeiterin gegenüber als „Alpha-Tier“ und machte ihr unzweideutige Angebote. Als Leiter eines ARD-Auslandsstudios schenkte er einer Praktikantin auf einem Hotelzimmer Champagner ein und zeigte ihr dann auf seinem Laptop einen Porno.

Dem WDR waren diese Vorwürfe im April bereits bekannt. Nach Ansicht des Senders rechtfertigten sie damals aber keine Kündigung und auch keine Abmahnung. So erhielt der Korrespondent eine Ermahnung. Für den Fall, dass weitere Vorwürfe öffentlich würden, wurden ihm härtere Konsequenzen angedroht.

Nach Veröffentlichung der Recherchen von stern und Correctiv haben sich weitere Frauen beim WDR gemeldet und den Korrespondenten belastet – in einer Deutlichkeit, die den Sender zum Handeln zwang. Die Aussagen dieser Frauen seien glaubwürdig und gravierend gewesen, sagte ein WDR-Sprecher dem stern. Der Korrespondent wurde zu den Vorwürfen angehört.

Quellenangaben

Textquelle:Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6329/3954878
Newsroom:Gruner+Jahr, STERN
Pressekontakt:Sabine Grüngreiff
Gruner + Jahr Unternehmenskommunikation
gruengreiff.sabine@guj.de
(040) 3703-2468

Weitere interessante News

Per Mertesacker wird Experte auf DAZN London/München (ots) - - Ehemaliger Nationalspieler kommentiert als DAZN-Experte ab Saisonstart internationale Top-Spiele auf DAZN - DAZN überträgt als Sublizenznehmer von Sky Deutschland ab nächster Saison ca. 110 Spiele der UEFA Champions League live. Darüber hinaus zeigt DAZN alle 205 Spiele der UEFA Europa League live und in der Konferenz - DAZN kostet weiterhin EUR 9,99 pro Monat, inklusive eines Gratis-Testmonats für Neukunden, und bleibt dabei jederzeit monatlich kündbar Ab der kommenden ...
rbb-„Polizeiruf 110: Demokratie stirbt in Finsternis“ – Einladung zu Preview und … Berlin (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,Das Erste zeigt am 29. April 2018 um 20.15 Uhr den neuen rbb-"Polizeiruf 110: Demokratie stirbt in Finsternis". Darin wirft ein nächtlicher Einbruch in ihre Wohnung Kriminalkommissarin Olga Lenski (Maria Simon) aus der Bahn: Der Einbrecher hat Olga und ihre Tochter Alma im Schlaf gefilmt - mit ihrem eigenen Handy. Die Kommissarin fühlt sich ohnmächtig und verunsichert wie selten. So hat Kriminalhauptkommissar Adam ...
Günther Jauch mag sich nicht im Fernsehen sehen Hamburg (ots) - Die Deutschen wählen ihn seit Jahren regelmäßig zum beliebtesten TV-Moderator - er selbst mag sich gar nicht auf dem Bildschirm sehen. Günther Jauch, 61, sagt diese Woche in GALA (Heft 11/2018, EVT 08.03.2018): "Ich schaue mir meine Sendungen nie an. Vielleicht mal kurz im Vorbeigehen, aber ich ergreife dann regelmäßig und schnell die Flucht." Diese Meldung ist mit Quellenangabe GALA zur Veröffentlichung frei.QuellenangabenTextquelle: Gruner+Jahr, Gala, übermittelt durch news akt...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.