Pazderski: Messer-Angriffe verbreiten Angst und Schrecken

31. Mai 2018
Pazderski: Messer-Angriffe verbreiten Angst und Schrecken

Berlin (ots) – Mit den jüngsten Messerattacken in Flensburg, Lüttich und Rotterdam sinkt das Sicherheitsgefühl in unserer Heimat erneut auf einen Tiefpunkt. Besonders erschreckend ist, dass es sich bei den mutmaßlichen Tätern durchweg um extremistische Moslems oder Asylbewerber aus muslimischen Ländern handelt. Hierzu erklärt der stellvertretende AfD-Bundessprecher Georg Pazderski:

„Den massiven Anstieg von Messerattacken – insbesondere seit Beginn der illegalen Massenmigration im Jahr 2015 – bestätigen nicht nur die jüngsten Taten, sondern auch die Kriminalitätsstatistiken in den deutschen Städten. Inzwischen haben wir uns an derartige Nachrichten aber beinahe schon gewöhnt. Die Meldungen – vorwiegend in den lokalen Medien – sind so zahlreich, dass sie kaum einen mehr aufrütteln.

Dennoch dürfen wir nicht vergessen: Dieser zu großen Teilen importierte oder durch ein archaisch-muslimisch geprägtes Gesellschaftsbild vermittelte Terror kann uns alle treffen! Ob im Zug, im Supermarkt oder in der Fußgängerzone. Wer weiß schon, wann und wo einer der 11.000 in Deutschland lebenden Salafisten oder einer der rund 800 islamistischen Gefährder als nächstes zuschlägt?

Die AfD hat hierzu seit zwei Jahren eine ganz klare Position: Null Toleranz für Straftäter und muslimische Hetzer. Mehr Polizei auf die Straße. Konsequente Verfolgung und harte Bestrafung. Illegale und kriminelle Ausländer sofort abschieben. Nationale Grenzen vor Massenmigration schützen. Nur so kann sich die Sicherheitslage wieder verbessern.“

Quellenangaben

Textquelle:AfD – Alternative für Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/110332/3957989
Newsroom:AfD - Alternative für Deutschland
Pressekontakt:pressestelle@afd.de
Pressestelle Bundesvorstand
Alternative für Deutschland

Schillstraße 9 / 10785 Berlin

Weitere interessante News

Baden-württembergischer AfD-Fraktionsvorsitzender Bernd Gögel: Alternative für … Stuttgart (ots) - Im Namen der Fraktion der AfD im Landtag von Baden-Württemberg gratuliert Fraktionsvorsitzender Bernd Gögel MdL dem bisherigen Landtagsvizepräsidenten Wilfried Klenk (CDU) zu seiner neuen und verantwortungsvollen Aufgabe als politischer Staatssekretär im Innenministerium. AfD als größter Oppositionspartei steht Vizepräsidentenposten zuDie Glückwünsche an den bisherigen Vizepräsidenten des baden-württembergischen Landtags verknüpft die Alternative für Deutschland jedoch mit d...
Hickhack um Ankerzentren – typisch für Rot-Rot Potsdam (ots) - Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) laviert beim Thema Ankerzentren. Er steht nicht mehr hinter dem Plan der Bundesregierung. In den Zentren sollten Asylbewerber bis zu 18 Monate auf die Entscheidung ihres Verfahrens warten. Jetzt macht Woidke seine weitere Entscheidung von den Konzeptionen des Bundesinnenministers abhängig. Noch Anfang Mai hatte er sich für die Ankerzentren ausgesprochen. Der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg, Thoma...
Buchneuerscheinung Mai 2018 über die Kunst der Travestie und den deutschen … Bern (ots) - - Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit unter: http://www.presseportal.ch/de/pm/130641/100815522 - Einer Erinnerung an ihren Vater folgend, macht Autorin Brooklyn Viv im Pulverfass in Hamburg Bekanntschaft mit der für sie bis dahin fremden Welt der Travestie. Diese Welt, in welcher sich Menschen völlig neu erfinden und vielleicht gerade deshalb so viel Menschliches offenbaren, verzaubert sie nachhaltig. Ein Travestiekünstler, sprühend vor Energie, charmant, sch...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.