Jabbar verkündet Start des neuen Finanztechnologieunternehmens Kambio Ventures

24. Juli 2018
Jabbar verkündet Start des neuen Finanztechnologieunternehmens Kambio Ventures

London (ots/PRNewswire) –

Kambios Blockchain-gestützte, vollständig regulierte Plattform will als zukunftsweisende Börse aufstrebende Startups unterstützen.

Jabbar, der bekannte Investor und erfolgreiche Innovator, will mit dem heute präsentierten Kambio Ventures den Finanzdienstleistungssektor aufmischen. Kambio Ventures errichtet einen neuartigen, Blockchain-gestützten, vollständig regulierten Handelsplatz für tokenisierte Asset-Backed-Securities (durch Vermögenswerte besicherte Wertpapiere). Jabbars letzter Erfolg war der Verkauf seines Portfolio-Unternehmens Souq.com für 600 Mio. UDS an Amazon (Ende 2017).

Kambio Ventures macht den Vorgang der Startup-Investition einfach, sicher und schnell. Investoren, Unternehmern und Institutionen wird eine attraktive, freundliche Umgebung angeboten. Mitglieder können Expertise einholen, lokales Knowhow abrufen und das Risiko nach Region, Sektor und sogar Beteiligungskapitalgesellschaft erhöhen oder reduzieren. Das Ökosystem unterstützt die Mitglieder des Handelsplatzes durch aktive Partizipation, Wissensaustausch und Zugang zu speziellen lokalen Ressourcen und Forschungsergebnissen.

Ehrgeizige Ziele

Das in London ansässige Kambio Ventures wird durch ein hochkarätiges Team beraten und will sich als eine der ersten Blockchain-gestützten, vollständig regulierten Finanzbörsen für digitale Assets etablieren. Es wird einen Handelsplatz aufbauen, um Startups mit Liquidität zu versorgen. Davon profitieren Anleger und Startups gleichermaßen. Die Plattform bietet die folgenden Leistungsmerkmale:

– Tokenisierte Startup-Investition mit eigenem Proof-of-Asset-Token – Spezieller Primärmarkt für Startups mit mehreren Finanzierungsrunden – Spezieller Sekundärmarkt, auf dem sich Startups Liquidität beschaffen können – Zugang zu außergewöhnlichen Startups mit strikter Sorgfaltsprüfung und Kuratierung über den gesamten Lebenszyklus – Transparente, unwandelbare und faire Transaktionen mit Echtzeit-Ausführung – Sichere persönliche Konten mit getrennter Verwahrung

Eine einzigartige Kapitalmarktplattform wird Investoren, Unternehmer und Institutionen mit Primärfinanzierung und Sekundärliquidität über die Börse versorgen. Jedes Startup ist an einer privaten, regulierten Börse mit integriertem Liquiditätsmanagement notiert. Die Plattform wird exklusive Koinvestitions-Angebote mit lückenloser institutioneller Kuratierung sowie ein eigenes Community-Ökosystem bereitstellen.

Samih Toukan, Jabbar-Gesellschafter und Gründer von Kambio Ventures, kommentiert: „Das derzeitige operative Modell für Beteiligungskapital ist kompliziert und verstaubt und nützt weder Unternehmern noch Anlegern. Beide führen einen ständigen Kampf der Liquiditätsbeschaffung mit extrem langen Ausstiegszyklen. Kambio dagegen ist ein intuitives, sicheres, schnelles, effizientes und reguliertes Ökosystem und wird das operative Geschäft der Startup-Szene revolutionieren.“

Hussam Khoury, Jabbar-Gesellschafter und Gründer von Kambio Ventures, kommentiert: „Blockchain-Technologien bewirken einen radikalen Umbruch vieler Branchen, insbesondere Finanzdienstleistungen. Kambio will durch Spitzenleistung und Kollaboration verteilte Ledger-Lösungen entwickeln, die Investitionen, Handelsgeschäfte und Verwahrung so einfach wie möglich machen. Für uns ist dies ein revolutionäres neues Konzept, von dem alle Beteiligten profitieren werden.“

Louay Aldoory, Jabbar-Gesellschafter und Gründer von Kambio Ventures, kommentiert: „Das herrschende Sicherheitstoken-Modell ist noch lange nicht ausgereift. Viele wichtige Puzzleteile fehlen noch, beispielsweise Liquiditätsmanagement, Verwahrung, die rechtlichen Rahmenbedingungen und die Inhaberstruktur. Kambio will diese Lücken schließen und unnötige Mittelsleute beseitigen. All das findet in einer sicheren und regulierten Umgebung statt. Damit werden die Kapital- und Beteiligungskapitalmärkte revolutioniert.“

Die Kambio-Plattform geht nach Zulassung durch die Regulierungsbehörden an den Start, voraussichtlich im Sommer 2019.

Folgen Sie Kambio:

Telegram Chat: https://t.me/Kambiochat

Telegram News: https://t.me/Kambioventures

Twitter News: @KambioVentures

Reddit: https://www.reddit.com/user/KambioVentures/

Medium: https://medium.com/@kambio

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/kambio/

Informationen zu Jabbar

Jabbar (Jabbar.com) ist eine führende Technologie-Beteiligungsgesellschaft, die hauptsächlich in der Region MENA (Naher Osten und Nordafrika) tätig ist. Jabbar wurde nach der erfolgreichen Übernahme von Maktoob.com durch Yahoo im Jahr 2009 gegründet. Jabbar hat mehrere führende Internet-Unternehmen lanciert, darunter souq.com, das größte E-Commerce-Unternehmen im Nahen Osten und seit 2017 Teil von Amazon. In Jabbars Firmenportfolio finden sich hauptsächlich frühe Startups im Nahen Osten, VK, in den USA und Indien.

Informationen zu Kambios Management-Team

Das Management-Stammteam von Kambio Venture hat zusammen mehr als 75 Jahre Erfahrung in den Disziplinen Beteiligungskapital, Vermögensverwaltung und Technologie. Zwei Gesellschafter haben seit 1995 in enger Zusammenarbeit Dutzende Startups gegründet, gefördert und Beteiligungen erworben und Verkäufe im Wert von über 1 Mrd. $ abgeschlossen, darunter: Verkauf von Maktoob.com an Yahoo Inc. und jüngst Verkauf von Souq.com und Payfort an Amazon Inc.

Der dritte Gesellschafter ist ein Finanzexperte mit breiter Erfahrung in Management und Realisierung, unter anderem: komplettes Management für ein Franchise mit milliardenschweren Umsätzen innerhalb einer internationalen Tier-1-Bank; Vergrößerung einer Vermögensverwaltung um das sechsfache im Zeitraum von drei Jahren; und Aufbau einer globalen Makro-Hedgefondsgesellschaft in London.

Zusammen kann das Management-Team auf eine herausragende Erfolgsbilanz bei der Monetisierung zukunftsweisender Technologien verweisen, indem sie in eine nachhaltige, kundenorientierte Geschäftsstrategie eingebettet werden.

Quellenangaben

Textquelle:Kambio Ventures, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/131484/4016076
Newsroom:Kambio Ventures
Pressekontakt:Kambio Ltd.
Tel.: +44-20-8144-1880
http://www.Kambio.io
info@kambio.io oder Jabbar Ltd.
Tel.: +971-4446-2767
http://www.jabbar.com
info@jabbar.com

Weitere interessante News

comScore veröffentlicht 2018 ‚Global Digital Future in Focus‘ Report mit Einblick in den … Stärkere Präsenz der Messung mobiler-Endgeräte ermöglicht eine globale Einsicht in mobile Zielgruppen, Apps und Inhaltskategorien Frankfurt, Deutschland (ots/PRNewswire) - Report beinhaltet wichtige Kennzahlen und Trends der globalen Nutzung von Desktop, Smartphones und Tablets und untersucht, wie sich Zielgruppen und der Konsum von Inhalten im Laufe von 2017, weltweit verändert haben. Der Bericht verwendet Multi-Plattform-Daten aus den USA, Kanada, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Gro...
Supermicro gibt 2 PetaFLOPS Super-Server basierend auf neuer NVIDIA HGX-2 bekannt, der … Entwickelt für die nächste Generation von KI setzt das neue HGX-2-System mit 16 Tesla V100 GPUs und NVSwitch über 80.000 CUDA Cores ein, um beispiellose Leistung für Deep Learning zu bieten und Betriebsbelastung umsetzen. Taipei, Taiwan (ots/PRNewswire) - Super Micro Computer, Inc. (NASDAQ: SMCI), ein Weltmarktführer im Business-Computing, in der Datenspeicherung, von Netzwerklösungen und im Green IT für Unternehmen gab heute bekannt, dass es als eines der ersten Unternehmen die NVIDIA® HGX-2 Cl...
Über 130 Länder, der größte Messekomplex der Welt, und weniger als 100 Tage bis zum … Shanghai (ots/PRNewswire) - Die 2018 China International Import Expo (CIIE), kündigte die Schließung des Standanmeldeverfahrens an, nachdem alle verfügbaren Plätze vergeben wurden. Weniger als 100 Tage vor Messebeginn laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, wobei für jeden Ausstellungsbereich eine Reihe von Nachfrage-Matchmarking-Sessions im Vorfeld der Großveranstaltung im November dieses Jahres geplant sind. CIIE, eine wichtige Plattform zur Förderung der bilateralen Handelsbeziehungen zwisc...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.