Aktuelle IT & Technik Nachrichten

So gelingt es, Mitarbeiter für die IT-Branche zu finden

So gelingt es, Mitarbeiter für die IT-Branche zu finden

Kaum eine andere Branche ist aktuell so sehr gefragt wie die IT-Branche. Dies ist nicht weiter verwunderlich, denn das digitale Zeitalter hat längst begonnen. Was die Menschen heute benutzen, hat fast immer mit IT zu tun, sei es das , die oder auch die sozialen Medien. Da diese Branche boomt, werden ständig neue Mitarbeiter gebraucht und diese lassen sich heute sehr einfach über die sozialen Medien finden.

Fachkräfte sind gefragt

In der IT-Branche gibt es eine Reihe von Berufen, die stark nachgefragt werden. Ob Web-Developer, Programmierer oder Entwickler für , qualifizierte Mitarbeiter werden von den immer gesucht. Ein gut ausgebildeter Informatiker kann sich in der heutigen Zeit seinen Arbeitgeber aussuchen, was natürlich auch die Vertragsverhandlungen erleichtert. Schwierig ist das Ganze hingegen für die Arbeitgeber, denn sie haben die große Auswahl und müssen sich nur noch entscheiden. Beim Recruiting in der IT können die sozialen Netzwerke aber eine wichtige Rolle spielen.

Die richtigen Mitarbeiter finden

Um beispielsweise qualifizierte Programmierer für ein Unternehmen zu finden, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die Mehrzahl der Unternehmen setzt dabei jedoch immer noch auf den klassischen Weg und sucht über die bekannten Stellenportale im . So etwas kann funktionieren, muss es aber nicht. Unternehmen, die sich ausführlicher mit der richtigen Suche nach Mitarbeitern beschäftigt haben, setzen auf spezielle IT-Portale, die nur für das Recruiting zuständig sind. Sich auf diesen Portalen umzuschauen, erhöht die Chancen deutlich, einen passenden Kandidaten zu finden. Wer sich auf die klassischen Wege verlässt, wird nur diejenigen finden, die selbst aktiv auf der Suche nach einem geeigneten Arbeitgeber sind. Die IT-Spezialisten, die von den Firmen so händeringend gesucht werden, sind vielfach schon in einer festen Anstellung. Dies heißt aber nicht, dass Unternehmen diesen bereits vergebenen Fachleuten kein Angebot machen können.

Suchen und finden über die sozialen Medien

In der IT-Branche hat sich längst herumgesprochen, dass das sogenannte Social Recruiting eine echte Möglichkeit bietet, neue Mitarbeiter zu finden. Gemeint ist damit die Suche der Unternehmen in den sozialen Medien, wie Facebook oder Instagram. Mit dieser Option erreichen die Personalchefs nicht nur aktive Kandidaten, sondern zugleich die passiven Fachkräfte, die aktuell nicht auf der Suche nach einem neuen Job sind. Werbeanzeigen in den sozialen Medien können so gestaltet werden, dass sie vor allem die gewünschten Kandidaten ansprechen, um ihnen einen neuen Job schmackhaft zu machen.

Überall erreichbar

Diese Werbeanzeigen sind dann auf dem Smartphone ebenso wie auf dem Tablet sichtbar. Diese neue Form von Recruiting, die immer mehr Freunde findet, hat in der IT-Branche mittlerweile einen festen Platz. Jeder, der neue Herausforderungen sucht, kann auf diese Weise schnell und einfach einen neuen Arbeitgeber finden.

Fazit

In der IT-Branche ist der Mangel an Fachkräften ebenfalls spürbar und in vielen Unternehmen ist die Situation bereits angespannt. Um neue Mitarbeiter zu finden, werden die sozialen Medien zu einer immer wichtigeren Plattform. Dies gilt für die Arbeitgeber ebenso wie für die IT-Spezialisten, die ein neues Betätigungsfeld suchen. Die sozialen Medien sind so etwas wie ein Treffpunkt für die IT-Branche geworden. Das Social Recruiting bietet hier den besten Weg, interessante Kandidaten im Auge zu behalten und auf diese Weise auf sich aufmerksam zu machen.

Bild: @ depositphotos.com / MaksLab

Ulrike Dietz
Nach Oben