Die Deutschen klicken sich immer öfter zum Kredit

5. März 2018
Die Deutschen klicken sich immer öfter zum Kredit

Jeder vierte Kredit, der in Deutschland aufgenommen wird, kommt per Klick zustande. Immer mehr Deutsche nehmen ihren Kredit auf dem Online-Weg auf und die Tendenz ist steigend. Was vor wenigen Jahren noch undenkbar war, ist heute eine Selbstverständlichkeit, denn auch viele ältere Kreditnehmer sind internetaffin und leihen sich immer öfter Geld bei einer Online-Bank.

Leben auf Pump

Nicht nur die Nachfrage nach Krediten aus dem Internet ist gestiegen, auch die Bereitschaft, einen Kredit aufzunehmen, hat sich in nur zwei Jahren deutlich von 21 auf 27 Prozent erhöht. Wer sich über die Kreditangebote informieren möchte, sucht heute vermehrt im Netz und jeder dritte Deutsche recherchiert heute auf einer der vielen Bankenseiten. Auch die Apps der Banken erfreuen sich einer großen Beliebtheit. 27 Prozent nutzen eine App für die Bankgeschäfte, besonders gerne zum Online-Banking. Noch vor fünf Jahren gab es nur fünf Prozent, die sich auf diese Weise über Kredite oder ihren Kontostand informiert haben. Sieben Prozent der Besitzer eines Smartphones können sich vorstellen, mit ihrem mobilen Telefon einen Kredit aufzunehmen.

Es wird konsumiert

Jeder dritte Haushalt, der einen Kredit aufgenommen hat, verwendet das Geld für den Kauf von Konsumgütern. Ganz oben auf der Liste stehen Neu- und Gebrauchtwagen, Möbel und Reisen. Auch ein neuer Computer, ein Smartphone oder dringend notwendige Reparaturarbeiten zahlen viele mit geliehenem Geld von der Bank. Vor allem seit die Zinsen in den Negativbereich gerutscht sind, haben die Deutschen ihre Liebe zum Kredit wiederentdeckt. Kreditplattformen, wie zum Beispiel Smava, bieten heute einen Kredit über 1000 Euro mit einer Negativverzinsung an. Das heißt, der Kreditnehmer leiht sich 1000 Euro, muss aber nur 923,06 Euro zurückzahlen. Die restlichen 76,94 Euro bekommt er praktisch geschenkt. Geld verdienen können die Banken mit diesen Krediten nicht, aber warum gibt es dann diese Angebote?

Kunden werben

Auch Banken und Kreditplattformen müssen Werbung machen und das klappt am besten mit großzügigen Kreditangeboten. Der Kredit mit Minuszinsen von Smava ist eine Aktion, die zeitlich begrenzt ist und die sich auf die Summe von 1000 Euro beschränkt. Zudem muss der Kreditnehmer eine gute Bonität haben, das heißt, die Kreditwürdigkeit muss stimmen. Ist das der Fall, dann kann der Kunde über die Kreditsumme frei verfügen und auch Sondertilgungen sind jederzeit kostenlos möglich.

Kredite mit Minuszinsen sind die Ausnahme. Ein Immobilienkredit zu diesen Konditionen ist kaum möglich, denn wenn die Bank Geld verschenkt, dann holt sie es sich an einer anderen Stelle wieder rein.

Bild: @ depositphotos.com / garagestock

Weitere interessante News

Bayrischer Filmpreis – viel Lärm um nichts Mit dem bayrischen Filmpreis startet die Saison der Preisverleihungen, die dann mit der Vergabe der Oscars am 4. März 2018 in Los Angeles ihren Höhepunkt erreicht. Jetzt aber war es in München wieder so weit, hübsche Figuren aus Porzellan zu verleihen. Seit 1979 vergibt die Staatsregierung diesen Preis an Filmschaffende, in diesem Jahr gab es aber leider nur sehr wenige Überraschungen, wie die „Süddeutsche Zeitung“ vermeldet. Cool, cooler, Kruger Diane Kruger ist ein Hollywoodstar oder sie...
POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter / Peine / Wolfenbüttel vom 15.05.2018 Bereich Salzgitter Salzgitter (ots) - Täter brechen in eine Gaststätte ein, hebeln Geldspielgeräte auf und entwenden Bargeld Salzgitter Lebenstedt, Berliner Straße, 14.05.2018, 00:00-07:00 Uhr Derzeit unbekannte Täter hebelten offensichtlich eine rückwärtige Tür einer Gaststätte auf und konnte auf diese Weise in den Gastraum gelangen. In dem Gastraum wurden zahlreiche Spielgeräte gewaltsam geöffnet und daraus Bargeld entwendet. Zur Schadenshöhe könn...
Sollen Kinder Miete zahlen? Das Leben ist teuer und Kinder können nicht früh genug erfahren, wie mühsam es ist, die Kosten für das tägliche Leben zu bestreiten. Um ihrem Kind diese Botschaft zu vermitteln, kam eine Mutter aus den USA auf eine umstrittene Idee: Sie verlangt von ihrer fünf Jahre alten Tochter Miete, schreibt der „Focus“ in seiner neusten Ausgabe. Ein Vorgeschmack auf das Leben Essen, Strom, Versicherungen, Miete – das Leben kostet richtig viel Geld. Damit ihre kleine Tochter schon mal einen Vorgeschmac...
Youtuber Gronkh hat eine Rundfunklizenz Der bekannte Youtuber Erik „Gronkh“ Range zählt über 4 Millionen Abonnenten und erhielt letztes Jahr die Aufforderung eine Rundfunklizenz für seinen Kanal GronkhTV auf der Videoplattform Twitch zu erwerben. Im Oktober stellte er seinen Lizenzantrag bei der Landesmedienanstalt NRW und bekam die Rundfunklizenz nun zugesprochen. Die Kosten für die Lizenz sollen sich im fünfstelligen Bereich belaufen haben. Range hatte sich im Sommer letzten Jahres noch gegen die Rundfunklizenz anwaltlich gewehrt. ...
Geschäftesterben in Dortmund: Boecker schließt seine Pforten Viele beklagen sich darüber, dass besonders in den Ballungsräumen wie dem Ruhrgebiet die Innenstädte immer unattraktiver werden. Immer mehr Geschäfte können dem Druck der Konkurrenz aus dem Internet nicht mehr standhalten und müssen schließen. In der Dortmunder Kampstraße hat es jetzt das Traditionsmodehaus Boecker getroffen. Boecker schließt seine Pforten und 30 Angestellte werden arbeitslos, wie die „Ruhrnachrichten“ berichten. Alles muss raus Seit 20 Jahren ist das bekannte Modehaus in ...
Shutdown in den USA – nichts geht mehr Museen sind geschlossen, die Soldaten wie auch die Angestellten im öffentlichen Dienst bekommen kein Geld mehr. Auch wer einen Nationalpark besuchen möchte, hat Pech, denn die Parks sind nur beschränkt geöffnet. Shutdown nennt sich dieser Zustand, in dem sich die USA im Moment befindet, übersetzen lässt sich das ganz einfach mit: „Nichts geht mehr“. Sind die USA pleite? Pleite ist vielleicht das falsche Wort, aber den USA ist das Geld ausgegangen. Das letzte Mal gab es vor fünf Jahren ein...
POL-VIE: Willich: Einbrecher stehlen Brillen Willich (ots) - Unbekannte brachen in der Nacht zu Donnerstag in ein Optikerfachgeschäft auf der Kreuzstraße ein. Zwischen 18.40 und 08.15 hebelten die Täter eine Scheibe der Eingangstür auf und gelangten so ins Geschäft. Hier entwendeten sie Bargeld und eine noch unbekannte Anzahl von Brillen. Es ist zu vermuten, dass die Einbrecher ihre Beute mit einem Fahrzeug abtransportierten. Hinweise auf die Einbrecher oder auf verdächtige Fahrzeuge bitte an die Kripo unter ...
Facebook-Nutzer sollen selbst entscheiden Das Internetzeitalter macht eine Flut von Neuigkeiten möglich, die jeden Tag, jede Stunde und jede Minute über die Nutzer hereinbricht. Nicht alle dieser News entsprechen auch der Wahrheit, viele sind sogenannte Fake News, also gefälschte Nachrichten, die immer wieder für Verwirrung sorgen. Facebook will diesen Fake News jetzt den Kampf ansagen und bezieht die zwei Milliarden Nutzer mit ein. Vertrauen ist gut Alternative Fakten und Fake News – das sind zwei Begriffe, die untrennbar mit dem...
Was ändert sich 2018? Wie in jedem Jahr, so gibt es auch im neuen Jahr eine Vielzahl von Veränderungen und das positiv als auch negativ. Für Hartz IV Empfänger, aber auch für Scheidungskinder, Urlauber und Familien ändert sich einiges. Für die einen wird das neue Jahr teurer, für andere bringt es mehr Geld. Das Reisen wird teurer Wer im neuen Jahr eine Reise bucht, der muss Aufschläge auf den Preis hinnehmen. Bis zu 20 Tage vor Reiseantritt der Reiseveranstalter den Preis um bis zu acht Prozent erhöhen, im ...
Was sollte beim Bau eines Wintergartens beachtet werden? Ein Wintergarten kann nicht nur eine Zierde für jedes Haus sein, er ist auch eine lohnende Investition, wenn es darum geht, die Heizkosten zu senken. Ist der Wintergarten richtig positioniert und perfekt geplant, dann können bis zu 30 % an Heizkosten gespart werden. Jeder Wintergarten ist einzigartig und er sollte immer dem Haus, aber auch den Lebensgewohnheiten seiner Bewohner angepasst werden. Von entscheidender Bedeutung ist immer die Lage, aber auch die Art der Verglasung, die richtige Belüf...

Über Ulrike Dietz

Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen.

© Copyright 2017. IT Journal.