Deutsche Männer lassen sich beim Online-Dating abzocken

7. März 2018
Deutsche Männer lassen sich beim Online-Dating abzocken

Köln (ots) –

Das Schattenreich neben den etablierten Online-Dating-Angeboten wächst kräftig, wie die jährliche Marktstudie von Singleboersen-Vergleich.de ermittelt hat.

Fake-Profile und der Einsatz von Künstlicher Intelligenz führen dazu, dass von 100 Euro, die Männer für Online-Dating ausgeben, 40 Euro an unseriöse Portale überwiesen werden.

Die Welt des „sauberen Online-Dating“ legte 2017 in Deutschland sowohl bei den monatlichen Nutzern (8,6 Millionen) als auch beim Umsatz (210,9 Millionen Euro) ein Rekordjahr hin. Rund 50 Prozent der Singles gelang es auf diesem Wege, echte Dates zu verabreden sei es bei renommierten Partneragenturen wie PARSHIP oder beliebten Flirt-Apps.

Vom Branchenumsatz dieser fairen Anbieter entfallen rund 150 Millionen Euro auf Männer. „Zusätzlich geben unbedarfte Herren aber noch einmal über 100 Millionen Euro für Dating-Dienste aus, bei denen es so gut wie unmöglich ist, reale Kontakte zu knüpfen“, sagt Henning Wiechers, Gründer des großen Singleboersen-Vergleich.

Diese Graumarkt-Anbieter operieren mit einem Netzwerk aus über 1.000 Portalen von zart bis hart. Der Trick ist seit Jahrzehnten derselbe: Angeblich interessierte Damen kann Mann erst nach dem Gang an die Kasse kennenlernen. Heute sind diese Fake-Damen durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz und automatisierten Chat-Dialogen kaum mehr von echten zu unterscheiden.

Strafrechtlich droht der Schattenbranche keine Gefahr, da der Kunde in den AGB über die Situation informiert wird. Jeder einzelne könnte sich sein Geld ob dieser sittenwidrigen „Überraschungsklauseln“ im Kleingedruckten gerichtlich zurückholen.

Die ganze Studie ( + Diagramme & Infografiken) zum Download: http://www.singleboersen-vergleich.de/studien.htm

Der große Singlebörsen-Vergleich agiert seit 2003 als unabhängiger Beobachter des Online-Dating-Marktes und hat alle führenden Singleportale im Detail getestet. www.Singleboersen-Vergleich.de gehört zum metaflake-Netzwerk, das von Köln, Bütschwil in der Schweiz und London aus in 15 Ländern operiert.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Metaflake/www.singleboersen-vergleich.de
Textquelle:Metaflake, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/67085/3884633
Newsroom:Metaflake
Pressekontakt:Henning Wiechers
metaflake GmbH
Telefon: +49 (0) 221 – 130 87 10
E-Mail: presse@singleboersen-vergleich.de

Weitere interessante News

Die Bleifuß-Pilger Mainz (ots) - Ute und Michael Tamm zieht es einmal im Jahr mit dem Wohnmobil in den Süden. Dieses Mal auf der Route der Jakobspilger vom französischen Wallfahrtsort St. Jean-Pied-de-Port in den Pyrenäen bis Santiago de Compostela im äußersten Nordwesten Spaniens. Es ist keine schweißtreibende Pilgertour zu Fuß in der spanischen Sommerhitze - die Rentner bewältigen den legendären "Camino Frances" hübsch komfortabel auf vier Rädern. Und das nicht allein, sondern in einer Gruppe mit anderen Wohnmob...
SWR Sommerfestival 2018 in Mainz Mainz (ots) - Schon mal beim Südwestrundfunk vorbeigeschaut? Am letzten Wochenende im Mai ist das möglich, denn dann feiert der SWR sein Sommerfestival. Am 25. Mai lädt er zur "Tatort"-Premiere mit Ulrike Folkerts und Lisa Bitter sowie zum "Langen Fernsehabend". Viel Musik gibt es am Samstag, 26. Mai, in drei Locations der Mainzer Innenstadt mit Ella Endlich im "SWR4 Live"-Konzert sowie mit "SWR1 Hits und Story" und DASDING Partybash. "Feuerherz", Jan Josef Liefers mit "Radio Doria" und SWR3 Com...
Grippewelle: „ZDF.reportage“ über virusgebeuteltes Deutschland Mainz (ots) - Husten, Fieber, Schüttelfrost: Die Grippewelle hat Deutschland im Griff - übervolle Wartezimmer landauf, landab. Am Sonntag, 11. März 2018, 18.00 Uhr, reist die "ZDF.reportage" in "Deutschland hat Grippe - Schlange stehen im Wartezimmer" durch ein grippegebeuteltes Land. Mancherorts fahren Busse und Bahnen nicht mehr im Takt: Denn die Fahrer stecken sich durch ihren Kundenkontakt besonders häufig an - sie sitzen ständig in der offenen Tür. In Aachen waren in der vergangenen Woche r...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.