Buschmann: „Die Staatsministerin für Digitalisierung ist ein PR-Gag“

11. März 2018
Buschmann: „Die Staatsministerin für Digitalisierung ist ein PR-Gag“

Frankfurt/Oder (ots) – Marco Buschmann, der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, hält die Anstrengungen der künftigen Bundesregierung im digitalen Bereich für nicht ausreichend. „Die Staatsministerin für Digitalisierung ist ein PR-Gag“, sagte er den Partnerzeitungen der Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft (Märkische Oderzeitung und Südwest Presse, Montagausgabe). „Wenn man etwas für die Digitalisierung tun möchte, braucht man mehr Koordinierung.“ Dorothee Bär sei nicht mit den Zuständigkeiten ausgestattet, die sie dafür bräuchte. Buschmann fürchtet deshalb, dass Deutschland „eine der gewaltigsten wirtschaftlichen Veränderungen“ verschlafe. „Die Vertreter der Großen Koalition haben immer noch nicht die Wirklichkeit verstanden.“

Quellenangaben

Textquelle:Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/55506/3888189
Newsroom:Märkische Oderzeitung
Pressekontakt:Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Weitere interessante News

Kopftuchverbot für Mädchen Bielefeld (ots) - Joachim Stamp, Landeschef der FDP und Integrationsminister in NRW, will Mädchen Kopftücher erst mit 14 erlauben. Weil sie dann religionsmündig seien und selbst entscheiden könnten. So fürsorglich war die FDP nicht immer. 2012 brachte sie zusammen mit der Union ein Gesetz durch den Bundestag, das die Beschneidung kleiner Juden und Muslime straffrei stellt. Beschneidung - manche Betroffene sprachen damals in der kurzen, aber heftigen Debatte von Genitalverstümmelung. Die p...
Antisemitismusbeauftragter will Vorfälle künftig zentral erfassen Berlin (ots) - Der künftige Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, will dafür sorgen, dass antisemitische Vorfälle künftig bundesweit zentral erfasst werden. "Das ist eins der ersten Dinge, um die ich mich kümmern werde, wenn ich im Amt bin", sagte Klein am Donnerstag im Inforadio vom rbb. Zwar gebe es "einige gute regionale Initiativen", die solche Fälle erfassten, wie die Recherche- und Informationsstelle gegen Antisemitismus in Berlin. Bundesweit gebe es das aber noch nic...
Russland vergiftet die Weltpolitik Düsseldorf (ots) - Wer hätte noch vor wenigen Jahren geglaubt, dass man wieder regelmäßig über Opfer von chemischen Kampfstoffen lesen würde? Doch nun ist das geächtete Teufelszeug wieder da, und verantwortlich dafür ist vor allem Russland. In Syrien hat es dafür gesorgt, dass Diktator Baschar al Assad seine Landsleute vergasen kann, ohne Konsequenzen fürchten zu müssen, obwohl ein UN-Rapport 2017 für den Großteil der bis dahin dokumentierten 85 C-Waffen-Einsätze eindeutig die syrische Armee ver...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.