Beschaffungsamt der Bundeswehr bekommt neue Chefin Von der Leyen entscheidet sich für …

12. März 2018
Beschaffungsamt der Bundeswehr bekommt neue Chefin
Von der Leyen entscheidet sich für …

Berlin (ots) – Neben dem bevorstehenden Abgang von Staatssekretärin Katrin Suder gibt es weitere Veränderungen im Rüstungsbereich der Bundeswehr. Nach Informationen des Wirtschaftsmagazins ‚Capital‘ (Online-Ausgabe) will Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) der Spitzenbeamtin Gabriele Korb die Leitung des Koblenzer Bundesamtes für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) übertragen. Der bisherige Amtschef Harald Stein geht im April in den Ruhestand. Der Ernennung von Korb muss das Bundeskabinett noch zustimmen, was allerdings als Formalie gilt.

Korb war zuletzt stellvertretende Amtschefin und Geschäftsführende Beamtin des Luftfahrtamtes der Bundeswehr. Im BAAINBw war die 55-jährige Spitzenbeamtin zwischen 2012 und 2015 als Gruppenleiterin Organisation, Sicherheit und allgemeine Verwaltungsangelegenheiten verantwortlich. Korb hatte seit 1993 fast ihre gesamte Laufbahn im ehemaligen Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung, einem der Vorläufer des BAAINBw, absolviert – abgesehen von kurzen Stationen im Verteidigungsministerium und im Bundeskanzleramt im Kanzlerbüro von Helmut Kohl.

Korb ist die erste Frau an der Spitze des BAAINBw. Das Amt, das unter anderem die milliardenteuren Rüstungsprojekte der Bundeswehr steuert und über ein Gesamtinvestitionsvolumen von rund 90 Milliarden Euro verfügt, leidet derzeit unter massiven Personalproblemen. Von den 11.000 Dienstposten waren Ende 2017 mehr als 2.000 nicht besetzt. Wegen Verzögerungen und Kostenüberschreitungen bei den großen Projekten steht das Beschaffungsamt immer wieder in der Kritik.

Quellenangaben

Textquelle:Capital, G+J Wirtschaftsmedien, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/8185/3889440
Newsroom:Capital, G+J Wirtschaftsmedien
Pressekontakt:Thomas Steinmann
Redaktion ‚Capital‘
Telefon 030 / 22 07 45 119
E-Mail steinmann.thomas@capital.de
www.capital.de

Weitere interessante News

Handelskrieg mit den USA Klare Kante Wolfgang Mulke, Berlin Bielefeld (ots) - Chinas Antwort auf amerikanische Strafzölle für Stahl und Aluminium hört sich dramatischer an als sie ist. Zwar stehen nun fast 130 US-Produkte auf einer Liste neuer Zölle. Doch unter dem Strich geht es um gerade einmal drei Milliarden Euro Zwangsabgaben für Einfuhren. US-Präsident Donald Trump hatte den Chinesen umgekehrt Handelsbarrieren im Wert von 60 Milliarden Dollar angekündigt. Noch ist die Replik eher symbolischer Natur. Auch die Europäer, allen voran Deutschland, reagi...
Kommentar zu den SPD-Ministern Stuttgart (ots) - Drei Frauen sind für die SPD am Start und drei Männer, der Osten ist repräsentiert, Überraschungen sind auch dabei. Aber gewonnen ist noch nichts. Denn die Personalauswahl war erneut ein Spiegelbild der alten Zeit, in der nicht so sehr Talent und Können bestimmend waren, sondern Proporz und regionale Ausgewogenheit. So bergen ein paar Entscheidungen auch Risiken. Giffey und Schulze sind zwar neue Gesichter, sind aber bundespolitisch unerfahren. Und Heiko Maas, der das Außenmi...
Aachener Zeitung: Neue Zeiten Die kleinste große Koalition muss nun anders agieren Bernd … Aachen (ots) - So geht es nicht weiter. Das muss nun die Konsequenz aus dem knappen Ergebnis sein. Die fehlenden Stimmen für Angela Merkel sind die Fortsetzung der sechsmonatigen Koalitions- und Sondierungsqual - und hoffentlich der Schlusspunkt dieser selbstverliebten Inszenierungen. Da wollten einige abgeordnete Herrschaften noch einmal zeigen, was für grandiose Helden sie sind. Und wenn es im ersten Wahlgang keine Kanzler-Mehrheit gegeben hätte? Das wäre erneut eine unfassbare Steilvorlage fü...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.