Beschaffungsamt der Bundeswehr bekommt neue Chefin Von der Leyen entscheidet sich für …

12. März 2018
Beschaffungsamt der Bundeswehr bekommt neue Chefin
Von der Leyen entscheidet sich für …

Berlin (ots) – Neben dem bevorstehenden Abgang von Staatssekretärin Katrin Suder gibt es weitere Veränderungen im Rüstungsbereich der Bundeswehr. Nach Informationen des Wirtschaftsmagazins ‚Capital‘ (Online-Ausgabe) will Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) der Spitzenbeamtin Gabriele Korb die Leitung des Koblenzer Bundesamtes für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) übertragen. Der bisherige Amtschef Harald Stein geht im April in den Ruhestand. Der Ernennung von Korb muss das Bundeskabinett noch zustimmen, was allerdings als Formalie gilt.

Korb war zuletzt stellvertretende Amtschefin und Geschäftsführende Beamtin des Luftfahrtamtes der Bundeswehr. Im BAAINBw war die 55-jährige Spitzenbeamtin zwischen 2012 und 2015 als Gruppenleiterin Organisation, Sicherheit und allgemeine Verwaltungsangelegenheiten verantwortlich. Korb hatte seit 1993 fast ihre gesamte Laufbahn im ehemaligen Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung, einem der Vorläufer des BAAINBw, absolviert – abgesehen von kurzen Stationen im Verteidigungsministerium und im Bundeskanzleramt im Kanzlerbüro von Helmut Kohl.

Korb ist die erste Frau an der Spitze des BAAINBw. Das Amt, das unter anderem die milliardenteuren Rüstungsprojekte der Bundeswehr steuert und über ein Gesamtinvestitionsvolumen von rund 90 Milliarden Euro verfügt, leidet derzeit unter massiven Personalproblemen. Von den 11.000 Dienstposten waren Ende 2017 mehr als 2.000 nicht besetzt. Wegen Verzögerungen und Kostenüberschreitungen bei den großen Projekten steht das Beschaffungsamt immer wieder in der Kritik.

Quellenangaben

Textquelle:Capital, G+J Wirtschaftsmedien, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/8185/3889440
Newsroom:Capital, G+J Wirtschaftsmedien
Pressekontakt:Thomas Steinmann
Redaktion ‚Capital‘
Telefon 030 / 22 07 45 119
E-Mail steinmann.thomas@capital.de
www.capital.de

Weitere interessante News

Berliner Zeitung: Kommentar zum Bamf. Von Kordula Doerfler Berlin (ots) - Kein Zweifel, was sich in der Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge in Bremen zugetragen hat, muss aufgeklärt werden. Auch darüber hinaus gibt es viele Missstände in der Behörde. Die Debatte um das angebliche Totalversagen des Amts zeigt aber, wie sehr es ein Spielball der Politik ist. Seit Jahren wird es für alles, was in der Flüchtlings- und Asylpolitik falsch läuft, verantwortlich gemacht.QuellenangabenTextquelle: Berliner Zeitung, übermittelt durch news aktu...
Außenpolitiker Karsten Voigt: Europa braucht eine gemeinsame Syrienstrategie – Trump … Heilbronn (ots) - Der SPD-Außenpolitiker Karsten Voigt fordert nach den Militärschlägen des Westens in Syrien ein abgestimmtes Vorgehen in Europa. Voigt, der bis 2010 Koordinator der Bundesregierung für deutsch-amerikanische Zusammenarbeit war, sagte der "Heilbronner Stimme" (Montag): Europa muss eine gemeinsame Syrienstrategie entwickeln. Wir brauchen Frieden in der Region. Ich erhoffe von der zweiten Syrienkonferenz in Brüssel, dass sich die EU-Außenminister unter dem Eindruck der aktuellen Er...
Keine Zäsur auf Kuba Straubing (ots) - Diaz-Canel steht vor einer gewaltigen Aufgabe. Kuba liegt wirtschaftlich am Boden. Das aber wird die kubanische Führung nicht dazu bringen, ihre Politik zu ändern. Die Frage jedoch ist, wie lange sich das Volk noch mit den Heldengeschichten von einst abspeisen und mit Repressionen unterdrücken lässt. Gut möglich, dass die Kubaner eines Tages den Mut fassen, die Fesseln zu sprengen.QuellenangabenTextquelle: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuellQuelle: https://www....

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.