OKI stattet zwei innovative A4-Farbdrucker mit WLAN aus

4. April 2018
OKI stattet zwei innovative A4-Farbdrucker mit WLAN aus

Produktivitätsschub für moderne Büro-Umgebungen

Düsseldorf, 4. April 2018 – OKI rüstet zwei seiner beliebtesten und besonders schnellen A4-High-Definition-Farbdrucker mit WLAN aus und steigert damit die Effizienz von Inhouse-Druckprozessen. Die beiden Modelle C332dnw und MC363dnw sind ab sofort standardmäßig mit einer drahtlosen Verbindung verfügbar.

Egal, ob kleine A6-Formate, Flyer, Plakate, Broschüren oder sogar 1,3m lange Banner: Mit den beiden leistungsstarken OKI Modellen C332dnw und MC363dnw lassen sich sämtliche Druckaufträge in brillanter Farbqualität auf einer großen Bandbreite an Materialien jetzt noch schneller und leichter inhouse produzieren. Die neu integrierte WLAN-Schnittstelle lässt sich einfach einrichten und erweitert die bereits bestehende umfangreiche Konnektivität der innovativen LED-Modelle. Insbesondere kleine Unternehmen können so ihren Druck- und Dokumenten-Workflow optimieren und damit ihr Business stärken sowie ihre Outsourcing-Kosten erheblich senken.

Der OKI C332dnw ermöglicht hochwertigen, brillanten High-Definition-Farbdruck direkt am Schreibtisch. Mit ihm lassen sich aufwändige Kundendokumente wie Briefe oder Broschüren in höchster Druckqualität produzieren. Genau wie der OKI MC363dnw ermöglicht auch er mobiles Drucken vom Smartphone oder Tablet aus. Das Modell ist kompatibel mit Google Cloud Print 2.0 und Apple AirPrint.

Der besonders schnelle A4-Farb-Multifunktionsdrucker OKI MC363dnw wiederum glänzt mit einem breiten Funktionsumfang und steigert damit nicht nur die Produktivität im Office, sondern spart auch Zeit und Kosten. Das Modell kombiniert mühelos professionellen High-Definition-Farbdruck mit Duplex Druck-, Scan -, Kopier- und Faxfunktion.

“Mit unseren innovativen Drucklösungen wollen wir die Effektivität im Arbeitsumfeld unserer Kunden beständig steigern und vorantreiben”, so Christoph Zimmermann, Product Marketing Manager Office Products bei OKI. “WLAN-Fähigkeit ist für dynamische Büroumgebungen und moderne Unternehmen heute ein zentraler Aspekt. Deshalb haben wir unsere beliebtesten und vielseitigsten Modelle damit ausgestattet”, so Zimmermann weiter.

OKI auf einen Blick:

OKI ist Spezialist für professionelle Drucklösungen und Smart Managed Document Solutions, vertreibt sein Portfolio weltweit in 120 Ländern und steht für:

– Hochwertige Farb- und Mono-Drucker, Multifunktionssysteme, Großformat- und Matrixdrucker sowie vielfältige Drucklösungen

– Richtungsweisende Druckkonzepte, wie Managed Print Services, die speziell dem Mittelstand ganzheitlich optimiertes und umfassendes Output Management bieten

– Ein klares Bekenntnis zum indirekten Vertriebsweg und seinen 1.500 Fachhandelspartnern

– Ein unternehmensweites, gelebtes Engagement für die Umwelt

OKI Europe (Deutschland und Österreich) mit Sitz in Düsseldorf ist seit 1984 die Vertriebs-, Service- und Marketingorganisation der OKI Europe Ltd in Deutschland. Vice President Central Region (DACH & BeNeLux) ist Thomas Seeber. Weitere Informationen unter: www.oki.de

Firmenkontakt
OKI Europe (Deutschland und Österreich)
Lan Anh Tran
Hansaallee 187
40549 Düsseldorf
0211 5266 225
presse@oki.de
http://www.oki.de

Pressekontakt
PR von Harsdorf GmbH
Elke von Harsdorf
Rindermarkt 7
80331 München
089189087333
evh@pr-vonharsdorf.de
http://www.pr-vonharsdorf.de

Weitere interessante News

Fahrverbote von Dieselfahrzeugen verhindern – Luft in Städten durch konsequente … Berlin (ots) - Gesetzliche Grundlage für genauere Überprüfung von Abgasverhalten schaffen +++ TÜV-Verband fordert Zugriff auf Fahrzeug-Software bei der Abgasuntersuchung +++ Bundesregierung muss Sofortprogramm für saubere Luft zügig umsetzen +++ Digitale Mobilitätskonzepte voranbringen Das Bundesverwaltungsgericht hat die Entscheidung über die Zulässigkeit von Fahrverboten für Dieselfahrzeuge vertagt. Damit ist die Frage, ob Kommunen bestimmte Fahrzeuge vom Verkehr ausschließen können, noch nich...
„Fels in der Brandung“ Kommentar von Kai Johannsen zum Engagement des Europäischen … Frankfurt (ots) - Scharfe Kursverluste an den Aktienmärkten, extrem ansteigende Volatilitäten, einbrechende Notierungen bei den Kryptowährungen, steigende Bondrenditen und ausgeweitete Spreads bei den Staatsanleihen der Eurozonenperipherie und damit einhergehend eine nicht gerade unerhebliche Nervosität der Finanzmarktakteure, die die bange Frage beschäftigt: Kommt bald der nächste große Aktiencrash? Das ist die derzeitige Gemengelage an den internationalen Finanzmärkten, mit der auch Griechenla...
Deutsche beim Gold ganz vorn dabei Der Goldpreis vollzieht aktuell eine Berg- und Talfahrt wie schon lange nicht mehr. Viele Deutsche nutzen die Gelegenheit und erweitern ihre Goldbestände. Der größte Goldschatz liegt aktuell nicht bei der Bundesbank, sondern bei den Privathaushalten in Deutschland. Diese verfügen über derzeit zweimal so viel Gold wie die Bundesbank. Nach den Vereinigten Staaten liegt die deutsche Bundesbank mit 3.400 Tonnen auf Platz zwei in der Rangordnung der Welt in Sachen Gold. Alle...
NRW erwägt Rückkehr zur verbindlichen Grundschulempfehlung Düsseldorf (ots) - Nordrhein-Westfalens Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) hat die Rückkehr zur verbindlichen Grundschulempfehlung ins Gespräch gebracht. "Mir sagen Lehrer, und zwar aus allen Schulformen und unaufgefordert: Sie wünschen sich das verbindliche Grundschulgutachten zurück", sagte Gebauer der in Düsseldorf erscheinenden Rheinischen Post (Montagausgabe). Das sei gerade für eine Liberale zwar eine schwierige Entscheidung, fügte die Ministerin hinzu: "Ich muss die Wünsche der Schulen ...
Alles eine Frage der Ideologie Hagen (ots) - Einer der Lieblingsvorwürfe der CDU gegen die rot-grüne Vorgänger-Regierung in Nordrhein-Westfalen war seinerzeit, sie würde eine Ideologie-dominierte Politik betreiben. Meist zielte diese Kritik auf den damaligen Umwelt- und Verbraucherschutzminister Johannes Remmel von den Grünen; und sie war nicht immer falsch. Jetzt dreht Schwarz-Gelb den Spieß um. Schon der Koalitionsvertrag schwächte das Landesumweltministerium deutlich, nun macht die zuständige Ressortleiterin noch nicht ein...
Kommentar Rasen beginnt im Kopf = Von Thomas Reisener Düsseldorf (ots) - Natürlich müssen illegale Autorennen härter bestraft werden. Es ist noch kein Jahr her, dass ein solches Rennen in Mönchengladbach wieder einen unbeteiligten Fußgänger das Leben kostete. Immer wieder führt der Missbrauch des öffentlichen Straßenverkehrs für Renn-Events zu schweren Unfällen. Leider hat der Bundesgesetzgeber den Irrsinn erst 2017 zur Straftat erklärt. Dennoch sollten sich alle, die jetzt "Recht so!" rufen, auch an ihre eigene Nase fassen. Warum ist es heutzutage...
Zahl der im Ausland inhaftierten Deutschen laut Bundesregierung gestiegen Düsseldorf (ots) - Die Zahl der in ausländischen Gefängnissen inhaftierten deutschen Staatsbürger ist nach Angaben der Bundesregierung in den vergangenen Jahren gestiegen. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der AfD-Fraktion hervor, die der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe) vorliegt. "An den Auslandsvertretungen wurden im Jahr 2017 insgesamt 2867 Haftfälle betreut", heißt es in dem Papier. 2016 seien es dagegen mit 2694 Haftfällen i...
ZDF-Programmänderung ab KW 11 Mainz (ots) - ZDF-Programmänderung Woche 11/18 Mi., 14.3. 21.45 heute-journal . . .Bitte Ergänzungen beachten: u.a. Interview mit Bundeskanzlerin Angela Merkel Kommentar: Chefredakteur Peter Frey Woche 13/18 Di., 27.3.20.15 ZDF SPORTextra Fußball-Länderspiel Deutschland - Brasilien . . . Bitte Ergänzungen beachten: Gast: Zé Roberto anschl. Zusammenfassungen weiterer Spiele England - Italien Russland - Frankreich Rumänien - Schweden Kosovo - Deutschland (U21-EM-Qualifikation...
PDF Days Europe 2018 mit starker Präsenz von callas software callas software ist Goldsponsor der PDF Days Europe 2018. Der Anbieter von Lösungen für automatische PDF-Verarbeitung in Prepress- und Archivierungslösungen wird während der Hauptkonferenz Vorträge halten und außerdem einen Workshop im Rahmen der Post-Conference zur Version 10 von pdfToolbox durchführen. Die PDF Days Europe 2018 finden vom 14. bis 16. Mai im Hotel Steglitz International in Berlin statt. Dietrich von Seggern, Geschäftsführer von calla...
Neue Recherchen von stern und Correctiv zum Fall WDR: Weiterer ranghoher Mitarbeiter … Hamburg (ots) - Nachdem der stern und das Recherchezentrum Correctiv zwei Fälle sexueller Belästigung und des Machtmissbrauchs enthüllt haben, will der WDR jetzt alte Fälle aufarbeiten. Neue Recherchen von stern und Correctiv zeigen, dass vor eineinhalb Jahren einem weiteren ranghohen Mitarbeiter im WDR-Kosmos schwere Vorwürfe gemacht wurden. Ein entsprechendes Beschwerdepapier liegt stern und Correctiv vor. Darin ist zu lesen, dass "im direkten Arbeitsumfeld" des Mannes "mind. sieben Frauen" be...

Über PR-Gateway.de

pr-gateway.de - Garantierte Veröffentlichungen auf +250 Themenportale + Presseportale für Ihre Pressemitteilungen.


Quelle:
https://www.pr-gateway.de/s/340919
© Copyright 2017. IT Journal.