BE OPENs Ranking zu Ausbildungsprogrammen von kreativen Branchenexperten geprüft

5. April 2018
BE OPENs Ranking zu Ausbildungsprogrammen von kreativen Branchenexperten geprüft

London (ots/PRNewswire) –

BE OPEN, eine von der Geschäftsfrau und Philanthropin Elena Baturina gegründete humanitäre Organisation zur Förderung von Kreativität und Innovation, entwickelt seit 2013 ihr unabhängiges Ranking zu Ausbildungsprogrammen im Bereich Architektur und Design. Die endgültige Auswahl umfasst nun 523 Bildungsprogramme in Europa, Nordamerika, Afrika, Südamerika und Asien.

Das Ranking ist Teil von BE OPENs Initiative Inside the Academy und wurde für eine Reihe von Interessierten und für zahlreiche Zwecke entwickelt: für zukünftige Studenten, um ihnen zu helfen, den perfekten Kurs zu finden, für Akademiker, um klare Erfolgsaussichten und Möglichkeiten zur Verbesserung ihrer Angebote zu bieten und für potenzielle Arbeitgeber, die junge Fachleute suchen, die Ihren Anforderungen bestmöglich entsprechen.

Die mit dem Konzept und der Methodologie von BE OPEN erzielten Ergebnisse zeigten sich von hohem Wert für alle beteiligten Parteien, was durch die Tatsache bewiesen wird, dass das System der Klassifizierung von Akademikern und Arbeitgebern auf der ganzen Welt als wertvoll, zeitgemäß und wichtig beurteilt wurde:

„Die Arbeit der Stiftung BE OPEN erzielt Aufmerksamkeit und kann eine allgemein positive Haltung schaffen, um das von den verschiedenen Bildungsinstitutionen im Design geschaffene Wissen zu nutzen. Es ist wichtig zu verstehen, dass je mehr Kriterien und Gesichtspunkte ein Ausbildungsprogramm aufweist, desto breiter das Verständnis der Studenten hinsichtlich ihrer Möglichkeiten ist; es ist aber auch wichtig, einen intensiveren Dialog mit den anderen Stakeholdern zu initiieren.“

Eija SALMI, Secretary General, Cumulus Association

„Als Creative Director und Vorstandsmitglied der Dutch Designers Association schätze ich die Arbeit der Stiftung Be Open. In Bezug auf das Design, die Kunst und Architektur gibt das Ranking einen klaren Einblick in die Qualität der Ausbildungsprogramme der Universitäten in Europa.“

Rene TONEMAN, Creative Director bei der SILO Agency, Vorstandsmitglied der Association of Dutch Designers BNO

„Das umfassende Ranking der wichtigsten Ausbildungsprogramme im Bereich Design, Architektur und Kunst der Stiftung Be Open wird für (zukünftige) Studenten, Arbeitgeber, Entscheidungsträger, d. h. für alle, die ein starkes Interesse an diesen Berufen haben, von großem Wert sein.“

Kitty DE JONG, Business Consultant, Vorstandsmitglied des Bureau of European Design Associations (BEDA)

„Die Be Open-Klassifizierung ist ein Mittel, das einen Überblick über die chaotische Struktur der Design-Ausbildung verschafft und ein neues, eindeutiges Verständnis der vielen Möglichkeiten bietet, die die junge Generation, die an solchen Ausbildungswegen interessiert ist, möglicherweise in Erwägung zieht.“

Térence COTON, Architekt und Produktdesigner

Quellenangaben

Textquelle:BE OPEN, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/110656/3908750
Newsroom:BE OPEN
Pressekontakt:Lilia Valieva
Tel.: +44-07-495-937-2362
press@beopenfuture.com

Weitere interessante News

Etwa 4.000 Bildungseinrichtungen außerhalb des chinesischen Festlandes akzeptieren … Shanghai (ots/PRNewswire) - Nach Angaben des chinesischen Bildungsministeriums überstieg die Zahl der chinesischen Studenten im Jahr 2017 mit 608.400 erstmals die 600.000-Grenze. Darüber hinaus stellt China im weltweiten Vergleich die größte Anzahl an internationalen Studenten. UnionPay International hat sein Zahlungssystem für Bildungseinrichtungen weiter verbessert und bietet Studenten zahlreiche Zahlungsmöglichkeiten, darunter Online- und Offline-Zahlungen von Studiengebühren, tägliche Bargel...
Mit einem Kurzfilm und viel Humor präsentiert Education New Zealand sein eigenes … -- Study in New Zealand http://ots.de/lwxac8 -- Wellington (Neuseeland)/Berlin (ots) -Education New Zealand und "Lifeswap" - so der Name der animierten deutsch-neuseeländischen Kurzfilmserie - laden am 17. April 2018 von 11:30 Uhr bis 13:00 Uhr zur Premiere von "Group Effort: Studieren in Neuseeland ohne Pannen!" ein, bei dem die neuseeländische Premierministerin einen Cameoauftritt hat und ihr Partner, Clarke Gayford, neuseeländischer TV-Moderator, persönlich mit dabei sein wird. Die Veranst...
Kai Vogel: Bestandsaufnahme der Inklusion muss verstetigt werden Kiel (ots) - Zur kommenden Landtagstagung hat die SPD-Landtagsfraktion einen Antrag eingereicht, auch in der laufenden Legislaturperiode eine Bestandsaufnahme der Inklusion an Schulen zu erhalten. Dazu sagte der schulpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Kai Vogel: Bereits in den vergangenen beiden Legislaturperioden haben die jeweiligen Bildungsministerinnen und Bildungsminister dem Landtag einen umfangreichen und detaillierten Bericht darüber vorgelegt, wie sich die Inklusion an den sc...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.