Deutsche Unternehmen sind noch nicht bereit für die neue Datenschutzgrundverordnung

11. April 2018
Deutsche Unternehmen sind noch nicht bereit für die neue Datenschutzgrundverordnung

Frankfurt am Main (ots) – 90 Prozent der deutschen Unternehmen sind noch nicht für die neue Datenschutzgrundverordnung, (DSGVO) bereit: Das zeigt eine Studie des Eco-Verbands der Internetwirtschaft, die der Medienfachzeitung HORIZONT (dfv Mediengruppe) exklusiv vorab vorliegt. Obwohl die DSGVO am 25. Mai 2018 in Kraft tritt, haben erst 10 Prozent der Befragten ihre Prozesse hinsichtlich der neuen Spielregeln für das E-Mail-Marketing und den Umgang mit Kundendaten evaluiert und angepasst. Die meisten Unternehmen sind zurzeit noch damit beschäftigt (56 Prozent).

Nachholbedarf bis zum Inkrafttreten der DSGVO haben die Firmen zum Beispiel beim Thema Double-Opt-ins. Nur für jede zweite E-Mail-Adresse liegt eine nachweisbare Einwilligung für den Empfang von Werbemails vor. Zu 22 Prozent der E-Mail-Adressen, die regelmäßig angeschrieben werden, gibt es keine oder nur eine rechtlich unzureichende Einwilligung. Eigentlich dürfen diese Adressen ab dem 25. Mai nicht mehr genutzt werden. Doch wie die Unternehmen ab dem Stichtag mit den Daten umgehen, wissen die Verantwortlichen noch nicht: 47 Prozent wollen sich erst noch eine geeignete Lösung überlegen.

Auch die neuen Dokumentationspflichten kommen bislang zu kurz. Erst sechs Prozent der Unternehmen haben die von der DSGVO vorgeschriebenen schriftlichen Prozessdokumentationen implementiert. Zudem müssen 39 Prozent der Firmen noch Prozesse zur Auskunftserteilung, Löschung und Berichtigung von Daten einführen. Bei 29 Prozent der Befragten steht noch auf der Agenda, ihre Vorgehensweisen für die automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten zu überprüfen.

In anderen Bereichen sind die Befragten hingegen besser gerüstet – zumindest ihrer eigenen Einschätzung nach. 68 Prozent geben an, die Grundsätze für Datensparsamkeit zu erfüllen, wenn es darum geht, neue Adressen für das E-Mail-Marketing zu generieren. 61 Prozent der Unternehmen haben zudem mit allen Dienstleistern erforderliche Abmachungen zur Auftragsvereinbarung geschlossen. Darüber hinaus erfüllen nach eigener Einschätzung bereits 73 Prozent die Transparenzpflichten und informieren ihre Kunden umfassend darüber, was mit ihren Daten passiert.

Entsprechend negativ fällt das Fazit der Studie bei den Initiatoren aus. „Viele Unternehmen haben die Vorgaben der DSGVO offenbar bislang erst halbherzig umgesetzt“, sagt Torsten Schwarz, Leiter Kompetenzgruppe Online-Marketing im Eco-Verband. „Angesichts der kurzen Zeit, die bis zum 25. Mai noch verbleibt, gehört das Thema in der Agenda ganz nach oben.“

Die Forderung hat ihren Grund: Wer ab dem Stichtag die Regelungen der DSGVO nicht erfüllt, dem drohen zum Teil hohe Strafen. Verstöße werden mit Bußgeldern in Höhe von bis zu 20 Millionen Euro oder bis zu 4 Prozent des weltweiten Vorjahresumsatzes geahndet. Immerhin ist sich dieser Rechtsfolgen der Großteil der Unternehmen bewusst (81 Prozent).

Die DSGVO-Studie wurde vom Eco-Verband der Internetwirtschaft in Auftrag gegeben und von Absolit Consulting via Onlinebefragung durchgeführt. Die Ergebnisse basieren auf den Antworten von insgesamt 606 Unternehmen, die vom 16. Februar bis zum 14. März 2018 befragt wurden. Unter ihnen sind 335 große Betriebe mit über 500 Mitarbeitern, 143 mittelgroße Unternehmen mit 200 bis 500 Mitarbeitern und 128 mittlere Unternehmen mit 50 bis 200 Mitarbeitern.

Quellenangaben

Textquelle:Horizont, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/35681/3914012
Newsroom:Horizont
Pressekontakt:dfv Mediengruppe
Unternehmenskommunikation

Telefon +49 69 7595-2051
Telefax +49 69 7595-2055
presse@dfv.de
http://www.dfv.de

Weitere interessante News

Jetzt bewerben für den Herbert Quandt Medien-Preis 2018 für herausragenden … -- Jetzt bewerben! http://ots.de/fnNkn7 -- Bad Homburg (ots) -Ein junger Doktorand jagt einen der gefährlichsten Hacker der Welt, ein konservatives Stahlunternehmen kämpft mit der Digitalisierung, zwei Reporter decken ein absurdes Projekt der Entwicklungszusammenarbeit auf und eine crossmediale Jugendsendung stellt die Frage, was uns Musik im Zeitalter von Streaming-Diensten noch Wert ist. Mit diesen Themen haben Journalisten von BR, NDR, Spiegel und Welt am Sonntag das Rennen um den Herbert ...
IVW I2018: medizini mit einer Auflage von nahezu 1,4 Millionen ist Kult Baierbrunn (ots) - In diesem Jahr feiert medizini, eines der auflagenstärksten Kindermagazine Deutschlands, sein 44-jähriges Erscheinen. Und gleich zu Beginn dieses besonderen Jahres bescheinigen die IVW-Zahlen I/2018 dem Kinder-Klassiker aus der Apotheke einen Auflagenzuwachs: Im Vergleich zum Vorjahresquartal wurden 12.242 Hefte monatlich mehr verkauft. medizini kommt damit auf eine verkaufte Auflage von 1.394.250 Exemplaren. "Alles, was Kinder interessiert, ist auch ein Thema für medizini", e...
ARD radiofeature im Februar: „Geschenke aus Baku – Ein Feature über Korruption im … Köln (ots) - Alles ist käuflich. Nach dieser Devise versucht Aserbaidschan seit Jahren, den Straßburger Europarat zu korrumpieren - zu dieser Erkenntnis kommt Martin Durm bei seinen Recherchen für das aktuelle ARD radiofeature. Abgeordnete werden demnach mit Geld, Reisen und kostspieligen Geschenken geködert, um beispielsweise als "Wahlbeobachter" in Aserbaidschan das diktatorische Alijew-Regime zu legitimieren. Egal ob Parlamentswahl, Präsidentschaftswahl oder Verfassungsreferendum: Der Europar...
Barbie Dreamtopia: Eine magische Magazinwelt öffnet sich für junge Leserinnen Berlin (ots) - Ab dem 6. Februar geht es mit Barbies jüngerer Schwester Chelsea in die magische Traumwelt Dreamtopia. Im offiziellen Magazin zur TV-Serie, die im Frühjahr auf Super RTL ausgestrahlt wird, treffen die beiden auf Meerjungfrauen, Einhörner und viele weitere süße Fabelwesen. Die Leserinnen freuen sich auf zauberhafte Geschichten, fantastischen Mal- und Bastelspaß und spannende Rätsel. Insbesondere die verspielten Texte animieren gerade die jüngeren Mädchen zum eigenständigen Lesen. D...
Ab morgen: Pegah Ferydoni moderiert „Berlinale-Studio“ vom rbb Berlin (ots) - Am Donnerstag (15.02.) moderiert Pegah Ferydoni erstmals das "Berlinale-Studio" im rbb Fernsehen. Die Schauspielerin und Moderatorin wurde mit der Serie "Türkisch für Anfänger" bekannt. Im "Berlinale-Studio" begrüßt sie die rbb-Zuschauer live aus dem Berlinale Palast. Sie spricht mit den Stars und Kreativen des Festivals, dazu gibt es das Wichtigste und Unterhaltsamste über die Filme und Menschen der Berlinale. Pegah Ferydoni wurde in der iranischen Hauptstadt Teheran geboren, auf...
Touchstream bietet Vorschau auf seine innovative umfassende OTT-Überwachung auf der BVE London (ots/PRNewswire) - Touchstream, der führende Anbieter von Verfügbarkeitsüberwachung für Videostreaming-Content, gab heute die Einführung seines umfassenden cloudbasierten Service StreamE2E bekannt, der auf die Herausforderungen reagiert, denen sich OTT-Services bei der Überwachung von Workflows von cloudbasiertem Streaming-Video gegenübersehen. (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/645532/Touchstream_OTT_En d_to_End_monitoring_Infographic.jpg ) Herkömmliche Video-Broadcaster sind seit ...
Sensation im VW Abgasskandal – OLG Köln: Rücktritt auch nach Durchführung des … Lahr (ots) - Das Oberlandesgericht Köln hat in einem Beschluss vom 27.03.2018 (Aktenzeichen: 18 U 134/17) angekündigt, dass Kunden selbst dann ein Rücktrittsrecht zustehen kann, wenn das Softwareupdate vor dem Rücktritt durchgeführt wurde. Der Kläger erwarb im Jahre 2015 einen gebrauchten Audi A4 2,0 TDI, der vom Abgasskandal betroffen ist. Im September 2016 ließ er das vom VW-Konzern entwickelte Software-Update durchführen. Im Dezember 2016 erklärte der Kläger den Rücktritt vom Kaufvertrag. Da ...
: „Quizduell-Olymp“ mit Jörg Pilawa: Gaby Dohm und Francis Fulton-Smith im Duell München (ots) - Auftakt der neuen Staffel am 23. Februar um 18:50 Uhr, "Quizduell" ab 26. Februar, montags bis donnerstags um 18:00 Uhr live im Ersten Promis gegen Quiz-Giganten - am 23. Februar 2018 startet um 18:50 Uhr die neue Staffel "Quizduell-Olymp". "Schwarzwaldklinik"-Legende Gaby Dohm und Francis Fulton-Smith, seit 2004 neben vielen anderen Rollen als Dr. Johannes Kleist im Ersten zu sehen, treten an gegen das Quiz-Ass Thorsten Zirkel und 'Professor Quiz' Eckhard Freise. Neu in der Rund...
„Terra X“-Doku im ZDF über die Herrschaft des Mahdi im Sudan Mainz (ots) - Der junge Österreicher Rudolf Slatin wurde Ende des 19. Jahrhunderts Zeuge eines weltgeschichtlichen Umbruchs im Sudan: Der charismatische Muhammad Ahmad, der "Mahdi", riss dort die Macht an sich und lehnte sich gegen die westlichen Kolonialisten auf. Die "Terra X"-Dokumentation "Aufstand in der Wüste - Die Herrschaft des Mahdi" schildert im ZDF am Sonntag, 11. Februar 2018, 19.30 Uhr, am Beispiel der Erinnerungen Slatins den Mahdi-Aufstand und seine Folgen. Dabei kommen Experten w...
Hartz IV bedarfsgerecht anpassen und Sanktionen abmildern Berlin (ots) - "Die Ankündigung von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil, Hartz IV auf den Prüfstand zu stellen, ist eine gute Nachricht. Denn die aktuellen Regelungen wirken folgenschwer auf Millionen Betroffene. Insbesondere ältere, geringqualifizierte und behinderte Menschen spüren das. Zusätzlich haben sie kaum eine Chance auf dem Arbeitsmarkt. Deshalb gehören die bisher geltenden Sanktionen abgemildert. Neben einem bedarfsgerechten Regelsatz sind Maßnahmen erforderlich, die Langzeitarbeitslo...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.