Fußball-WM-Chef sieht keine Boykott-Risiken

16. April 2018
Fußball-WM-Chef sieht keine Boykott-Risiken

Düsseldorf (ots) – Auch angesichts der jüngsten Ost-West-Konfrontation beim Syrien-Konflikt sieht der russische Fußball-WM-Chef Alexej Sorokin keine gewachsenen Boykott-Risiken. „Die Ticketverkäufe belegen: Wir werden Hunderttausende von Besuchern in unserem Land begrüßen können“, sagte Sorokin der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Montagausgabe). Die Vorbereitungen seien bereits weitgehend abgeschlossen. „Ich sehe da keine großen Risiken“, unterstrich Sorokin. Russland garantiere, dass die Gäste eine gute Zeit im Land haben würden. „Wir hoffen, dass sie kommen, um ihre Mannschaft anzufeuern, guten Fußball zu erleben und nicht unbedingt, um politische Statements abzugeben“, erklärte Sorokin.

Quellenangaben

Textquelle:Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/30621/3916979
Newsroom:Rheinische Post
Pressekontakt:Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Weitere interessante News

Technogym startet soziale Kampagne ‚Let’s Move For a Better World‘ Cesena, Italien (ots/PRNewswire) - Technogyms soziale Kampagne wird in Kürze starten. Ca. 1000 Wellness- und Fitnesszentren über 29 Länder verteilt sind beteiligt: Teilnehmer können durch sportlichen Einsatz für einen guten Zweck spenden Technogym, ein weltweit führendes Wellness- und Fitnessunternehmen, hat soeben die neueste Auflage von 'Let's Move For a Better World' gestartet, eine soziale Kampagne, die Teilnehmern die Möglichkeit bietet, sich selbst etwas Gutes zu tun und das Leben ander...
Cheftrainer Martin Schmidt stellt sein Amt als Cheftrainer zur Verfügung“ Wolfsburg (ots) - Martin Schmidt hat sein Amt als Cheftrainer des VfL Wolfsburg mit sofortiger Wirkung zur Verfügung gestellt. Der Schweizer informierte am Montagvormittag VfL-Geschäftsführer Dr. Tim Schumacher, Sportdirektor Olaf Rebbe sowie den Aufsichtsrat über seine Entscheidung. Seine Begründung: Er wolle durch seinen Schritt dem VfL Wolfsburg ermöglichen, die aktuelle sportliche Situation durch neue Impulse von der Trainerbank verbessern und den immer weiter ansteigenden öffentlichen Druck...
Eric Jelen: Davis-Cup-Reform sollte sich am Ryder Cup orientieren Düsseldorf (ots) - Der zweimalige Davis-Cup-Sieger mit Deutschland, Eric Jelen, hält nichts von der geplanten Reform des Tennis-Weltverbandes ITF, den Wettbewerb ab 2019 an einem festen Ort in einer Woche im November zu veranstalten. "Ich fände es schade, die Tradition zu verändern, denn der Davis Cup lebt von dem Modus und der Atmosphäre bei Heim- und Auswärtsspielen. Wenn man wirklich etwas verändern muss, fände ich es besser, den Davis Cup wie den Ryder Cup im Golf nur alle zwei Jahre auszutr...
Einladung zur Pressekonferenz Wolfsburg (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,am Donnerstag, 15. März, findet um 12.30 Uhr im Vorfeld des Bundesligaspiels des VfL Wolfsburg gegen den FC Schalke 04 (Samstag, 17. März, 18.30 Uhr) eine Pressekonferenz statt. Im Medienraum der Volkswagen Arena (3. OG, In den Allerwiesen 1, 38446 Wolfsburg) steht Cheftrainer Bruno Labbadia für Fragen zur Verfügung.QuellenangabenTextquelle: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuellQuelle: https:/...
NADA: Kein Verständnis für fehlende Dopingkontrollen im Regionalligafußball Berlin (ots) - Die Nationale Antidoping-Agentur NADA zeigt sich verstimmt darüber, dass sie in der laufenden Saison noch immer keine Dopingkontrollen in der Fußball-Regionalliga durchführen kann. »Es ist nicht verständlich, dass es - mangels eines fehlenden Finanzierungsmodells - in dieser Saison nicht zu Dopingkontrollen in den Regionalligen gekommen ist. Das ist aus unserer Sicht ein falsches Signal«, sagte NADA-Vorstandsmitglied Lars Mortsiefer der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "neues ...
Berlinger stellt mittelfristig Anti-Doping-Geschäft ein, überbrückt aber Engpässe Ganterschwil (ots) - Der Verwaltungsrat der Berlinger Special AG hat beschlossen, die Herstellung von Behältern für Doping-Kontrollproben mittelfristig einzustellen. Um die Durchführung von Dopingkontrollen nicht zu gefährden, beliefert die Firma ihre Kunden auf deren Wunsch und in einvernehmlicher Absprache mit der Welt-Antidoping-Agentur WADA während einer Übergangsphase weiter. Das Ostschweizer Technologieunternehmen Berlinger Special AG stellt seit den 90er-Jahren Behälter und Sicherheitslös...
Eishockey-Nationalspieler Reimer: „Nachwuchs besser ausbilden“ Düsseldorf (ots) - Eishockey-Nationalspieler Patrick Reimer sieht noch viel unerledigte Arbeit, damit die aktuellen Erfolge der Nationalmannschaft für einen langfristigen Popularitätsschub der Sportart führen können. "Da ist etwas gewachsen", sagte der 35-Jährige der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). "Unser größtes Manko ist aber die Qualität unserer Liga. Da müssen wir einfach noch deutlich besser werden", sagte er. "Wir müssen den deutschen Nachwuchs besser au...
725 Euro im Jahr für Sport München (ots) - Die beliebteste Sportart der Deutschen ist Fitness. Dahinter folgen Schwimmen und Wandern, noch vor Fußball oder Tennis. In der aktuellen Sportmarktstudie von Deloitte wurden sportlich Aktive in Deutschland befragt. Ein Drittel der Teilnehmer ist dabei in Vereinen organisiert, eine Fitness-App nutzen 11 Prozent. Ihre gute Kondition lassen sich die Menschen einiges kosten: Über 40 Prozent der sportlich aktiven Verbraucher kaufen häufig (mehr als zwei Mal im Jahr) neue Sportartikel...
FIFA-Whistleblowerin bringt Insider-Story über die Bewerbungen zu den FIFA … Bonita Mersiades, eine frühere leitende Funktionärin der australischen Bewerbung um die Weltmeisterschaft, veröffentlicht "Whatever It Takes", das erste Buch einer Insiderin, das aus Sicht der Bewerberteams enthüllt, was vorging, sowie die faszinierende Nachgeschichte London (ots/PRNewswire) - Bonita Mersiades, eine frühere leitende Führungskraft im Team für die Bewerbung um die Weltmeisterschaft in Australien hat "Whatever It Takes" herausgebracht, das erste Buch, das von einer Insiderin aus ei...
Urban Sports Club kooperiert mit Bäderland Hamburg Hamburg (ots) - Mitglieder beim Sport-Flatrate-Anbieter können ab heute in allen Hallen- und Freibädern zum Schwimmen und Saunieren einchecken. Mit der Urban Sports Club App haben Mitglieder nicht nur Zugang zu Highlights wie dem Holthusenbad, der Alster-Schwimmhalle oder der Kaifu-Sole, sondern auch zu über 40 Sportarten an knapp 200 Standorten im gesamten Stadtgebiet. "Wir sind begeistert, in Bäderland einen starken Partner zum Ausbau unseres Angebots in der Hansestadt gewonnen zu haben", so B...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.