Fitness baut Spitzenposition aus: 10,6 Millionen Mitglieder

12. März 2018
Fitness baut Spitzenposition aus: 10,6 Millionen Mitglieder

Köln (ots) –

– 10,61 Millionen Mitglieder (+ 5,2 Prozent) – 8.988 Fitness-Studios (+ 3,5 Prozent) – 5,20 Milliarden Euro Umsatz (+ 3,0 Prozent) – 209.900 Beschäftigte (+ 0,4 Prozent)

Die Eckdaten-Studie 2018, gemeinsam erhoben vom DSSV – Arbeitgeberverband deutscher Fitness- und Gesundheits-Anlagen, dem Prüfungs- und Beratungsunternehmen Deloitte und der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG, informiert wie in den Vorjahren über aktuelle Entwicklungen in der Fitness- und Gesundheitsbranche.

Mitgliederzahl erreicht Rekordwert

Die Zahl der Mitglieder in den deutschen Fitness-Studios hat einen neuen Rekordwert erreicht. Ende 2017 erhöhte sie sich um 5,2 Prozent auf 10,61 Millionen (Vorjahr: 10,08 Millionen). Ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung wuchs auf 12,9 Prozent (Vorjahr: 12,3 Prozent), in der für die Branche relevanten Kernzielgruppe der 15- bis 65-Jährigen auf 19,3 Prozent (Vorjahr: 18,7 Prozent). Mit den mehr als 10,61 Millionen Mitgliedern war Fitnesstraining auch 2017 die mitgliederstärkste Trainingsform, gefolgt von Fußball mit 7,04 Millionen Mitgliedern.

Zahl der Fitness-Studios wächst

Die positive Entwicklung der Fitness- und Gesundheitsbranche zeigt sich auch in der Ausweitung der Fitness-Studios. Die Gesamtzahl der Anlagen wuchs im Berichtszeitraum um 3,5 Prozent auf 8.988 (Vorjahr: 8.684). Dazu trugen alle Segmente – die Einzelstudios, die Kettenbetriebe und die Mikrostudios – mit einer Steigerung der Anlagenzahl bei.

Branchenumsatz erreicht neue Höhen

Auch der Branchenumsatz erreicht einen neuen Höchstwert. Mit einem Anstieg von 3,0 Prozent erreicht der Umsatz einen Wert von 5,20 Milliarden Euro (Vorjahr: 5,05 Milliarden Euro). Auch beim Umsatz verzeichneten alle drei Segmente eine positive Entwicklung.

Impulse für den Arbeitsmarkt

Die Fitness- und Gesundheitsbranche schafft Beschäftigung und hat sich längst als attraktiver Arbeitgeber etabliert. Zum Jahresende waren in den 8.988 Anlagen 209.900 Personen beschäftigt (Vorjahr: 209.200; +0,4 Prozent). Die durchschnittliche Mitarbeiterzahl liegt anlagenübergreifend bei 23.

Investitionsbereitschaft bleibt auf hohem Niveau

Die wirtschaftliche und strukturelle Entwicklung der Fitnesswirtschaft begünstigt die Investitionsbereitschaft der Anlagenbetreiber. Große Investitionsvorhaben 2018 sind die Weiterbildung, die Geräteausstattung und das Thema DIN-Zertifizierung. 96 Prozent der Betriebe setzen auf Weiterbildung. Die zunehmende Qualifizierung ist und bleibt eine wichtige Investition in die Zukunft. Der überwiegende Teil der Studiobetreiber will in die Geräteausstattung investieren: 73,7 Prozent in Geräte für Krafttraining, 61,7 Prozent für Herz-Kreislauf-Training. Zudem weiß die Mehrheit (53,6 Prozent) der Studiobetreiber um die Vorteile einer Zertifizierung nach der DIN-Norm 33961 und will 2018 in diesen Qualitätsnachweis als Wettbewerbsvorteil investieren.

Zukunftsaussichten für Fitnessbranche positiv

DSSV, Deloitte und die DHfPG sehen die Entwicklung der Branche zuversichtlich: Anhaltendes Wachstum vorausgesetzt, sind die Partner zuversichtlich, dass die Branche bis 2020 mehr als 12 Millionen Mitglieder zählen wird. Grafiken sowie Bildmaterial zur freien Verwendung unter: www.dssv.de/eckdaten2018

Quellenangaben

Textquelle:Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/70906/3888669
Newsroom:Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement
Pressekontakt:DSSV – Arbeitgeberverband deutscher Fitness- und Gesundheits-Anlagen
Beutnerring 9 | 21077 Hamburg
Tel.: 040 – 766 24 00
Fax: 040 – 766 240 44
www.dssv.de

Dustin Tusch
Pressesprecher
Tel. 040 – 766 240-66
tusch@dssv.de

Weitere interessante News

„planet e.“ im ZDF über Deutschland im Gülle-Notstand Mainz (ots) - Jährlich 200 Millionen Liter Gülle sind ein Ergebnis der Massentierhaltung. Die seit vergangenem Sommer geltende Düngeverordnung verbietet, die Gülle einfach auf die Felder zu kippen - Deutschland ist im Gülle-Notstand. "Der Irrsinn mit der Gülle" ist am Sonntag, 18. März 2018, 16.30 Uhr, das Thema bei "planet e." im ZDF. Filmautor Torsten Mehltretter sieht sich in Mastställen und auf deutschen Äckern um, folgt den Gülle-Lastern und fragt nach, welche Alternativen es gibt, um die G...
Groupon Reisetrends: In 2926 Flugzeugen um die Welt Berlin (ots) - - Reisen innerhalb des Heimatlandes sind bei Europäern am beliebtesten - Trend 2018 geht weiterhin zum Kurzurlaub - Studie zeigt Engländer sind im europäischen Vergleich Reise-Meister Was haben 2926 Airbus A380 und 5400 Oasis-Kreuzfahrtschiffe gemeinsam? Sie alle können durch die 2.5 Millionen Personen, die Groupon-Reise-Deals in 2017 gekauft haben, komplett gefüllt werden. Oder es könnten alle Kunden für 169 Tage im größten Hotel der Welt beherbergt werden. Die Auswertung der Jah...
#PassTheSwag beim offiziellen Song zum FIFA World Cup(TM) 2018 mit Vivo! Globale Smartphone-Marke Vivo startet zur FIFA WM 2018 eine Dance-Bewegung, die Fußball- und Musikfans auf der ganzen Welt vereint Bild- und Video-Link http://bit.ly/passtheswagShenzhen (ots/PRNewswire) - Die globale Smartphone-Marke Vivo gibt heute den Startschuss für Vivo #PassTheSwag bekannt. Die weltweite Tanzbewegung will Fußball- und Musikfans auf der ganzen Welt vereinen, um unvergessliche und kultige Momente während der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018 zu kreieren. #PassTheSwag wi...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.