Präsidenten-Ehefrau Büdenbender will Bildungsgerechtigkeit zu ihrem Thema machen

13. März 2018
Präsidenten-Ehefrau Büdenbender will Bildungsgerechtigkeit zu ihrem Thema machen

Düsseldorf (ots) – Die Frau des Bundespräsidenten Elke Büdenbender will Bildungsgerechtigkeit zu ihrem Thema machen. „Ich möchte in meiner Position, die ja informell ist, mich besonders für Bildungsgerechtigkeit einsetzen. Denn Bildung ermächtigt die Menschen zu einem selbstbestimmten Leben“, sagte Büdenbender der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe). Dies habe sie selbst erfahren als jemand, der auf dem zweiten Bildungsweg zur Juristin geworden sei. „Deshalb bedeuten mir Bildung, vor allem Fort- und Weiterbildung, sehr viel.“ Daneben engagiere sie sich unter anderem für drei Institutionen, die viel mit Familie und Kindern zu tun hätten, nämlich für Unicef, das Müttergenesungswerk und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung. „Wenn das traditionell ist, dann ist es eben traditionell. Das macht mir nichts“, sagte Büdenbender auf die traditionelle Rolle der Präsidenten-Frau angesprochen. Sie betonte, sie habe die Rolle als Ehefrau an der Seite des Bundespräsidenten bewusst gewählt. „Dafür habe ich meine Berufstätigkeit als Richterin nach immerhin mehr als 20 Jahren unterbrochen.“

www.rp-online.de

Quellenangaben

Textquelle:Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/30621/3889486
Newsroom:Rheinische Post
Pressekontakt:Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Weitere interessante News

Laschets unnötiges Eigentor Düsseldorf (ots) - Erst war es nur eine peinliche Posse. Aber weil die Landesregierung so ungeschickt mit dem Hacker-Fehlalarm ihrer ehemaligen Umweltministerin umging, trennt sie nun nur noch eine Handbreit von der Regierungskrise. Bei diesem Thema haben sich Laschet und seine zuständigen Regierungs-Kollegen schlichtweg verrannt. Es wäre ein verzeihlicher Fehler gewesen, wenn die Landesregierung ihren irrtümlich ausgerufenen Hacker-Alarm bei der nächstbesten Gelegenheit einfach mit einer Geste ...
zur Abgasaffäre Halle (ots) - Dass der Kraftstoffverbrauch und die Schadstoffemissionen der Fahrzeuge unter wirklichkeitsnahen Testbedingungen weitaus höher ausfallen als im Labor, ist seit Jahrzehnten bekannt. Letztlich handelt es sich bei den Herstellerangaben um eine systematische millionenfache Desinformation der Käufer. Ähnliches gilt für Produkte wie Kühlschränke oder Staubsauger, deren Werte unter unrealistischen Laborbedingungen ermittelt werden. So berechtigt die EPA-Kritik also ist, ganz ehrlich k...
The Economists Special Report „The new Germans“ London (ots) - Deutschland war lange geprägt von einer traditionellen kulturellen Identität, einer harmonischen und egalitären Gesellschaft, tief verwurzelten Produktionsstärken, konsensorientierter Politik und - auf internationaler Ebene - wirtschaftlicher Durchsetzungskraft verbunden mit militärischer Zurückhaltung. Aber jetzt hat sich das Dreiparteiensystem der Nachkriegszeit in ein Sechsparteiensystem verwandelt, und die Ankunft von Hunderttausenden von Einwanderern verwandelt eine relativ h...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.