Paritätischer fordert vollständige Abschaffung der Sanktionen in Hartz IV

11. April 2018
Paritätischer fordert vollständige Abschaffung der Sanktionen in Hartz IV

Berlin (ots) – Eine vollständige Abschaffung der Sanktionen in Hartz IV fordert der Paritätische Wohlfahrtsverband anlässlich der heute von der Bundesagentur für Arbeit vorgestellten Statistik. Notwendig sei eine komplette Neuausrichtung der Grundsicherung. Der Verband kündigt an, innerhalb der kommenden zwei Wochen ein eigenes Konzept zur Reform von Hartz IV vorzulegen.

Der Paritätische kritisiert das Instrument der Sanktionen, mit dem Menschen häufig in existenzielle Notlagen gezwungen würden, als verfassungsrechtlich höchst zweifelhaft und in keiner Weise zielführend. „Sanktionen bringen Menschen nicht schneller in Arbeit und sind keine pädagogischen Antworten, sondern werden lediglich als Drangsalierung und Ausdruck sozialer Ignoranz wahrgenommen. Menschen, die ohnehin am Existenzminimum leben, werden durch Sanktionen noch weiter in die Not und schlimmstenfalls sogar in die Obdachlosigkeit gedrängt“, kritisiert Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbandes. Insbesondere die besondere Härte gegenüber Jugendlichen und jungen Erwachsenen, denen nach aktueller Gesetzeslage die Leistungen komplett und selbst die Unterkunftskosten gestrichen werden könnten, sei nicht nachvollziehbar.

Der Verband begrüßt, dass auch Detlef Scheele, der Vorstandsvorsitzende der BA, Veränderungsbedarf einräume. Aus Sicht des Paritätischen sind jedoch kleine Korrekturen nicht ausreichend. „Die Sanktionen gehören vollständig abgeschafft. Wir müssen weg von dieser misanthropischen Grundhaltung, die Hartz IV prägt, hin zu einem echten Hilfesystem. Hilfe statt Strafe muss die Richtschnur sein“, so Schneider. Der Paritätische kündigt für die kommenden zwei Wochen die Vorstellung eines Reformkonzeptes zur konsequenten Neuausrichtung der Grundsicherung für Arbeitsuchende an.

Nach aktuellen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit gab es im vergangenen Jahr 952.840 Sanktionen gegen erwerbsfähige Hartz IV-Leistungsberechtigte. Drei von vier Sanktionen entfielen dabei lediglich auf so genannte „Meldeversäumnisse“. Fast ein Drittel aller Hartz-IV-Sanktionen treffe dabei Familien mit Kindern.

Quellenangaben

Textquelle:Paritätischer Wohlfahrtsverband, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/53407/3913500
Newsroom:Paritätischer Wohlfahrtsverband
Pressekontakt:Gwendolyn Stilling
Tel. 030/24636305
e-Mail: pr@paritaet.org

Weitere interessante News

In Partnerschaft mit dem Islam Weibliche Genitalverstümmelung beenden Rausdorf (ots) - Wenn Weibliche Genitalverstümmelung (FGM) in den Ursprungsländern gestoppt wird, schützt dies auch Mädchen aus Familien mit Flucht- und Migrationshintergrund in Europa. Annette und Rüdiger Nehberg haben mit ihrer Menschenrechtsorganisation TARGET e.V. die enge Partnerschaft mit dem Islam gesucht, um dieses Verbrechen zu beenden. Ihr Ansatz: Religion trifft ins Herz, denn dort muss Veränderung geschehen. Über 80% der Betroffenen sind muslimische Mädchen und Frauen. Dass dieser An...
Sonja Zietlows Dschungeloutfits bringen 3.200 Euro für den guten Zweck Baden-Baden (ots) - Am Montagabend ging die Versteigerung von Sonja Zietlows Outfits aus "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" erfolgreich zu Ende. Europas größtes Auktionsportal für Kinder in Not, www.unitedcharity.de, erzielte damit die stolze Summe von 3.242 Euro. Diese wird nun ohne Abzug an den von der Moderatorin mitgegründeten Verein Beschützerinstinkte e.V. weitergeleitet. Der höchste Erlös wurde mit der Tunika des Designers Philipp Plein erzielt, die Sonja Zietlow in der ersten Ausg...
Ungünstige Witterung belastet Bautätigkeit – Arbeitsvolumen und Bruttolohnsumme sinken … Wiesbaden (ots) - Die Auswertung der von den Unternehmen der Bauwirtschaft an SOKA-BAU übermittelten Beitragsmeldungen hat ergeben, dass das effektive Arbeitsvolumen im Februar saisonbereinigt gegenüber dem Vormonat deutlich um 5,0 % gesunken ist. Bereits zu Jahresbeginn war das Arbeitsvolumen gesunken. Auch die Bruttolohnsumme ging kräftig zurück (- 6,0 %), während die Zahl der gewerblichen Arbeitnehmer konstant blieb. Dabei hat wohl auch die strenge Witterung zu der schwächeren Bautätigkeit be...
Wettlauf gegen die Zeit Bonn (ots) - Seit Beginn der Massenflucht aus Myanmar nach Bangladesch, Ende August 2017, hat sich die Katastrophe der Rohingya zur schnellst wachsenden Flüchtlingskrise weltweit entwickelt. Bislang sind etwa 671.000 Rohingya auf dem Land- und Seeweg im Nachbarland angekommen. Die Flüchtlingssiedlung von Kutupalong-Balukhali, wo 600.000 Flüchtlinge Aufnahme gefunden haben, ist derzeit das größte und am dichtesten besiedelte Camp der Welt. Täglich werden dort 16 Millionen Liter sauberes Wasser be...
Weltfrauentag am 8. März: Frauen in der Pharmaforschung Berlin (ots) - Am 8. März ist Weltfrauentag. Ein guter Anlass, sich zu fragen: Wie weiblich ist die Pharmaindustrie? Penicillin verdankt die Menschheit bekanntlich einem Mann - Alexander Fleming. Doch die gängigsten Medikamente gegen Gicht und Herpes und das erste Immunmedikament für Organtransplantierte verdankt sie einer Frau - der Amerikanerin Gertrude Belle Elion. Auch das derzeit meistverwendete Malariamedikament wurde maßgeblich von einer Frau entwickelt: der Chinesin Youyou Tu, die 2015 -...
„WKGT Respekt-Studie“: Zunehmende Entfremdung von Staat und mittelständischen Unternehmen Düsseldorf (ots) - Mittelständler beklagen geringe Wertschätzung - Fehlender Respekt fördert Kluft zwischen Staat und Gesellschaft - Warth & Klein Grant Thornton veröffentlicht erste Studie zum Verhältnis zwischen Staat und mittelständischen Unternehmen Die Mehrzahl der deutschen Mittelständler fühlt sich vom Staat hinsichtlich ihrer unternehmerischen Tätigkeiten und ihres gesellschaftlichen Engagements nicht ausreichend wertgeschätzt. Dies ist das Ergebnis der aktuellen "WKGT Respekt-Studie...
Spenden statt Schenken: BFFT hilft benachteiligten Kindern Gaimersheim (ots) - Wie können wir der Gesellschaft am effektivsten etwas zurückgeben? Diese Frage nimmt sich BFFT seit jeher zu Herzen und setzt sich für hilfsbedürftige Mitmenschen ein. Durch den freiwilligen Verzicht auf ein kleines Geburtstagsgeschenk konnte BFFT mit seinen Mitarbeitern nun 3000 Euro an Goals for Kids spenden. Nachdem bereits die Tochterfirma BFFT aeromotive eine Spende von 2000 Euro initiiert hatte, legt die Muttergesellschaft nun noch einen drauf: Im vergangenen Jahr hatte...
Hartz IV: Leben am Existenzminimum Stuttgart (ots) - "Zur Sache Baden-Württemberg", das landespolitische Magazin am Donnerstag, 15. März 2018, 20:15 bis 21 Uhr, SWR Fernsehen in Baden-Württemberg Stephanie Haiber moderiert das landespolitische Magazin des Südwestrundfunks (SWR). Zu den geplanten Themen der Sendung gehören: Gesundheitsminister Spahn: "Hartz IV bedeutet nicht Armut" Mit Hartz IV bekomme "jeder das, was er zum Leben braucht", sagt Jens Spahn. Sozialverbände und Armutsforscher widersprechen. Zum Überleben reiche...
Digitalisierung für den gehobenen Mittelstand: Über 500 Teilnehmer beim Customer … -- Keynotes downloaden http://ots.de/M2BgT3 -- Weinheim (ots) -Die Digitalisierung in all ihren Facetten ist ein zentrales Zukunftsthema für den industriellen Mittelstand. Das belegt die große Resonanz auf den Customer Innovation Day 2018 der Freudenberg IT eindrucksvoll: Über 500 Teilnehmer kamen am 22. Februar in der Frankfurter Klassikstadt zusammen, um sich in zahlreichen Fach- und Praxisvorträgen über den Status quo und die Zukunftsaussichten von Cloud, Internet of Things, SAP S/4HANA un...
Fachkräfte bis ins hohe Alter halten Oldenburg (ots) - Von einem Tag auf den anderen plötzlich Rentner zu sein und keine Aufgabe mehr zu haben: Mit diesem Gedanken konnte sich Eberhard Schmidt nicht anfreunden. Der 63-Jährige arbeitet seit über 35 Jahren als Ingenieur in einem großen Betrieb in Norddeutschland - und will dies auch nach Erreichen des Rentenalters weiterhin tun. Zugute kommt ihm dabei das im November 2016 verabschiedete Flexirentengesetz, das eine individuelle Gestaltung des Übergangs vom Erwerbsleben in den Ruhestan...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.