POL-DO: Verdächtige Ladetätigkeiten – Polizei ertappt mutmaßliche Hehler

17. Mai 2018
POL-DO: Verdächtige Ladetätigkeiten – Polizei ertappt mutmaßliche Hehler

Polizei / Polizeimeldungen -

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0730

Richtige Zeit, richtiger Ort – aus Sicht der Polizeibeamten zumindest, die am gestrigen Abend (16. Mai) auf drei Männer aufmerksam wurden, die auf einem Parkplatz an der Provinzialstraße verdächtige Ladetätigkeiten durchführten.

Um 19 Uhr entdeckten zivile Polizeibeamte zwei nebeneinander parkende Fahrzeuge, an denen ein Trio Pakete umlud: Von einem BMW in einen Mercedes. Die Kartons waren auffällig mit dem Namen einer Automarke beschriftet. Die Polizeibeamten entschlossen sich, die Männer und die Autos zu kontrollieren.

Auf ihre Ladetätigkeiten angesprochen reagierten die Drei mit recht abenteuerlichen und widersprüchlichen Aussagen. Diese reichten von „Wir haben uns getroffen um gemeinsam essen zu gehen“ über „Wem der Mercedes gehöre, wisse man nicht“ bis hin zu „Es handele sich um Bestellungen aus dem Ausland, die heute übergeben wurden“… und einige Aussagen mehr.

Kurzerhand schauten die Beamten in die in dem Kofferraum des Mercedes aufgefundenen Kartons hinein und staunten nicht schlecht, als sie auf Original verpackte Ware (verschiedene Sensoren, Injektoren und Kompressoren) in Originalkartons mit Barcodes und Versandklebeetiketten im Gesamtwert von geschätzten 6000,- Euro stießen. Den Schlüssel für den Mercedes – von dem angeblich niemand wusste, wem er gehöre – hatte sie zuvor bei dem 33-jährigen Tatverdächtigen aufgefunden.

Die Ware stellten die Polizeibeamten sicher. Das Trio (33 aus Marl, 45 aus Gelsenkirchen und 47 aus Essen) wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere interessante News

POL-HB: Nr.: 0331 –Raub auf Bäckerei– Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Burglesum, Unter den Linden Zeit: 20.05.2018, 10:15 Uhr Am Sonntagmorgen überfiel ein Unbekannter eine Bäckereifiliale im Bremer Stadtteil Burglesum. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Der Mann betrat gegen 10.15 Uhr das Geschäft in der Straße "Unter den Linden". Die 34 Jahre alte Angestellte war gerade in einem der hinteren Räume, als sie aus dem Verkaufsraum lautstark jemanden rufen hörte, dass dies ein &U...
POL-LWL: Kleinkraftrad von PKW erfasst Waschow (ots) - Die 17-jährige Fahrerin eines Kleinkraftrades ist am späten Mittwochnachmittag in Waschow bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Sie wurde beim Linksabbiegen von einem überholenden Auto erfasst. Die Zweiradfahrerin stürzte und zog sich unter anderem Prellungen und Schürfwunden zu. Sie kam wenig später zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen. Rückfragen bitte an:Pol...
POL-KLE: Kleve- Diebstahl von Gartendeko/ Polizei sucht Eigentümer Kleve (ots) - Am Sonntag (13. Mai 2018) zwischen 01.00 Uhr und 01.45 Uhr entwendeten zwei Kleverinnen im Wohngebiet von Kleve-Reichswalde Deko aus mehreren Vorgärten. Ein Zeuge beobachtete die Täterinnen und informierte die Polizei. Die Kollegen der Polizeiwache Kleve hielten die Täterinnen in ihrem Renault Twingo an der Lindenallee in Richtung Nimweger Straße an und stellten das Diebesgut im Fahrzeug sicher. Die Täterinnen haben die Tat gestanden. Gegen sie wurde ein S...
POL-NB: Verkehrsunfall unter Radsportlern zwischen Sietow und Röbel-LK Mecklenburgische Seenplatte Röbel (ots) -Am 19.05.2018 gegen 16:50 Uhr kam es auf dem Radweg zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Radfahrern. Eine Radfahrgruppe bestehend aus elf Personen befuhr mit ihren Rennrädern den Radweg an der L 24 zwischen Röbel und Sietow. Der Radweg weist bei einer Bachquerung einen leichten Knick auf, den ein 52-jähriger Radfahrer aus Bremen beim Durchfahren nicht ausreichend beachtete. Er stieß gegen ein Brückengeländer. Dabei kam er zu Fall, wo...
POL-HI: Aufgeklärte Verkehrsunfallflucht in Sarstedt (gez. Neuf.) Hildesheim (ots) - Ein 59-jähriger Sarstedter streifte am Abend des 19.05.2018 in der Bachstraße im Vorbeifahren ein geparktes Auto und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Eine aufmerksame Zeugin bemerkte den Unfall und meldete den Vorfall umgehend dem Polizeikommissariat Sarstedt. Bei der anschließenden Unfallaufnahme konnte eine auffällig orangefarbene Zierleiste vom verursachenden Auto aufgefunden werden. Noch während der Unfallaufnahme...
FW-BO: Dachstuhlbrand in Hofstede – 1. Meldung Bochum (ots) - Seit 2.22 Uhr ist die Feuerwehr Bochum an der Poststraße in Hofstede im Einsatz. Dort brennt der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses. Verletzte gab es glücklicherweise nicht. Um 2.22 Uhr erreichten mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr Bochum und meldeten eine Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Poststraße. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen Flammen aus dem Spitzboden des Hauses und der Brand drohte auf die Dachgeschosswohnungn...
LPI-NDH: Unfälle Eichsfeld Eichsfeld (ots) - Am 18.05.2018,21:29 Uhr, ereignete sich in Heiligenstadt ein Verkehrsunfall mit sehr hohen Sachschaden. Zum Unfall Hergang: Der Fahrer eines Pkw BMW M2 bog von der Dingelstädter Straße in die Flinsberger Straße ein. Kurz darauf bog er mit( ca. 50 km/nach rechts in Richtung AVEX - Tankstelle ab. Er sah plötzlich ein Fahrzeug , welches ihm zur Hälfte auf seiner Fahrspur entgegenkam. Er wich nach links aus , das andere Fahrzeug nach rechts. Dadurch passi...
POL-PPRP: Pfanddieb nach Einbruch festgenommen Ludwigshafen-Rheingönheim (ots) - Am Sonntagmittag des 20.05.2018 drang ein 43-jähriger Mann durch einen Zaun auf das Gelände eines Ludwigshafener Getränkemarktes ein und entwendete hier gelagerte Pfandflaschen. Nachdem dem Täter zunächst die Flucht gelang, konnte er im Rahmen der eingeleiteten Fahndung durch Polizeikräfte an einer Tankstelle angetroffen werden. Hier hatte er versucht die erbeuteten Pfandfalschen gegen Bargeld abzugeben. Der amtsbekannte Tä...
POL-KI: 180523.2 Löptien: Brennender Reifenstapel auf ehemaligem landwirtschaftlichen Betrieb Polizeidirektion Kiel Löptien (ots) - Am Dienstagabend, 22.05.2018, brannte ein Reifenstapel mit mehreren hundert Altreifen brannte auf einem ehemaligen landwirtschaftlichen Betrieb. Vier neben dem Stapel abgestellten und nicht zugelassenen Pkw kamen ebenfalls durch das ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell
POL-MA: Heidelberg: Radfahrer bei Sturz schwer verletzt – Rettungshubschrauber im Einsatz Heidelberg (ots) - Nach den bisherigen Unfallermittlungen ohne Fremdeinwirkung stürzte am Samstag gegen 11 Uhr ein 51-jähriger Radfahrer auf dem Grenzhöfer Weg und verletzte sich dabei schwer. Der Mann war mit einem Mountainbike von Eppelheim in Richtung Heidelberg-Wieblingen unterwegs, als er in Höhe der Autobahnbrücke der A 656 vermutlich aufgrund einer körperlichen Beeinträchtigung stürzte. Zwei Polizeibeamte, die privat unterwegs waren, führten di...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3946079
© Copyright 2017. IT Journal.