Bamf-Affäre: SPD wirft Merkel Versagen vor

3. Juni 2018
Bamf-Affäre: SPD wirft Merkel Versagen vor

Berlin (ots) – Die SPD erhöht in der Bamf-Affäre den Druck auf Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Die beiden stellvertretenden SPD-Vorsitzenden Ralf Stegner und Thorsten Schäfer-Gümbel warfen Merkel im Berliner „Tagesspiegel“ (Montagausgabe) Versagen vor. Merkel trage die volle Verantwortung für die katastrophale Überforderung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge und den „damit verbundenen Kontrollverlust der wichtigsten Behörde in der Flüchtlingspolitik zu Lasten von Betroffenen und Kommunen sowie zum Nutzen der Rechtspopulisten“, sagte Stegner. „Die Kanzlerin hat schlicht versagt.“

https://www.tagesspiegel.de/politik/bamf-affaere-merkel-war-offenb ar-seit-2017-ueber-missstaende-informiert/22637052.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Quellenangaben

Textquelle:Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/2790/3959944
Newsroom:Der Tagesspiegel
Pressekontakt:Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Weitere interessante News

Leere Flüchtlingsunterkünfte Millionenschwere Fehlplanung Stefan Boes Bielefeld (ots) - Auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise mussten Städte und Gemeinden in großer Eile Einrichtungen zur Unterbringung der Asylbewerber schaffen. Dass Bund, Länder und Kommunen nicht ausreichend auf den Flüchtlingszuzug vorbereitet waren, zeigt sich jetzt in den Folgekosten. Kommunen bleiben auf hohen Kosten für Gebäude sitzen, weil sie die Mietverträge nicht kündigen können. Da muss die Frage erlaubt sein, ob bei der Ad-hoc-Suche damals vielleicht zu wenig darauf geachtet wurde, f...
Dudenhöffer kritisiert Forderung nach Diesel-Nachrüstungen als „halbherzig“ Osnabrück (ots) - Dudenhöffer kritisiert Forderung nach Diesel-Nachrüstungen als "halbherzig" Auto-Experte greift Bundesumweltministerin an: "Moralische Appelle sind Sache des Papstes" Osnabrück. Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer kritisiert die Bundesumweltministerin scharf und fordert härteres Durchgreifen. "Moralische Appelle sind Sache des Papstes oder Bundespräsidenten", sagte Dudenhöffer im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Dienstag). Die Forderung von Svenja Schulze (SPD) nach...
Scheuer verfolgt Null-Verkehrstote-Strategie Düsseldorf (ots) - Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) strebt für Deutschland das Ziel an, die Zahl der Verkehrstoten auf null zu reduzieren. "Jeder Tote im Verkehr ist einer zu viel. Die Bundesregierung verfolgt eine Null-Verkehrstote-Strategie, durch die wir Jahr für Jahr die Zahl der Todesopfer im Straßenverkehr absenken wollen", sagte Scheuer der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). Scheuer will insbesondere die Radfahrer in den Blick nehmen. "Ich werde in m...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.