Die Millennials-Urlaubskrux: Mehr als 47 Prozent der jungen Arbeitnehmer in Deutschland …

24. Januar 2018
Die Millennials-Urlaubskrux: Mehr als 47 Prozent der jungen Arbeitnehmer in Deutschland …

Hamburg (ots) –

Ergebnisse der aktuellen Hotels.com-Umfrage*:

– Fast jeder Zweite (47,67 %) der jungen Berufstätigen nehmen nicht ihren gesamten Jahresurlaub in Anspruch. Dabei geben mehr als die Hälfte (60,14 %) an, zu beschäftigt zu sein. – Der durchschnittliche Millennial „verschwendet“ fast 8 Tage Jahresurlaub mit Arztterminen oder Besuchen von Handwerkern. Das sind 30 % des Urlaubs, der ihnen zusteht. – 7 Prozent der Befragten gibt an, vergessen zu haben, Jahresurlaub zu buchen, gleichzeitig wünscht sich aber die Mehrheit der Befragten 36 Tage Urlaub pro Jahr, um richtig zu entspannen. – 18-34-Jährige geben zu, im Urlaub das Gefühl zu haben, währenddessen auf der Arbeit etwas zu verpassen. Fast zwei Drittel der Befragten (70,66 %) gibt an, im Urlaub zu arbeiten, was bei einem Drittel (33,67 %) zu Auseinandersetzungen mit dem Partner führt.

Der Januar bedeutet nicht nur Vorsätze fürs neue Jahr, sondern lässt uns auch über unseren nächsten Urlaub nachdenken. Neue Umfrageergebnisse* der Übernachtungsexperten von Hotels.com© deuten jedoch darauf hin, dass das Thema Urlaubsbuchung für Millennials offenbar nicht im Vordergrund steht: 47 % nehmen nicht ihren gesamten Jahresurlaub in Anspruch. Die Befragung von 300 jungen Berufstätigen zeigt, dass mehr als 60 Prozent sich bei der Arbeit einfach zu beschäftigt und gestresst fühlen, um ihre gesamten Urlaubstage in Anspruch nehmen zu können.

Selbst wenn sie Zeit dafür finden, Urlaub zu nehmen, werden 30 Prozent der Urlaubstage – das sind im Schnitt fast 8 Tage – für Beschäftigungen benutzt, die mit Entspannung wenig zu tun haben: Dazu gehören zum Beispiel Arbeiten im Haushalt und das Warten auf Paketlieferungen. Darüber hinaus nutzen mehr als die Hälfte der Befragten Urlaubstage, um zum Arzt zu gehen (52,66 %); auf Handwerker zu warten (28,33 %); Hochzeiten zu besuchen (33 %) oder auf Beerdigungen zu gehen (27,33 %). Da ist es kein Wunder, dass so viele junge Leute (21 %), die Alltagstermine in ihren Jahresurlaub drücken, zur Arbeit zurückkehren und sich fühlen, als ob sie überhaupt keine Pause gehabt hätten.

Passend dazu sind junge Berufstätige der Ansicht, dass sie rund 11 Tage mehr Urlaub benötigen, als ihnen zusteht, und wünschen sich 36 Tage statt des durchschnittlichen Anspruchs von 25 Tagen. Gründe dafür könnten sein, dass sie im Schnitt 4 Tage brauchen, um zu Urlaubsbeginn wirklich von der Arbeit „abzuschalten“, und dass mehr als 70 Prozent der Befragten sich auch während des Urlaubs mit Arbeit beschäftigen. Dabei nehmen fast doppelt so viele Männer (40,94 %) wie Frauen (23,7 %) ihre Arbeitslaptops oder -telefone mit in den Urlaub und prüfen ihre E-Mails durchschnittlich sieben Mal in einer Woche. Da ist es fast verständlich, dass diese Arbeitswut die privaten Beziehungen beeinflusst: Jeder Dritte der Befragten (33,67 %) gibt an, sich deswegen mit dem Partner während des Jahresurlaubs gestritten zu haben.

„Ein richtiger Urlaub ist entscheidend für unser emotionales, körperliches und geistiges Wohlbefinden. Zeit zum Entspannen und zum richtigen Abschalten von der Arbeit ist kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit“, stellt Sloan Sheridan-Williams, Life Coach und Wellnessberater klar. „Einer meiner besten Tipps ist, clevere Wege zu finden, um den Jahresurlaub zu maximieren. Dies ist in diesem Jahr dank der Brückentage zum Beispiel im Mai gut möglich.“

„Urlaub zu machen ist einer unserer Lieblingsteile des Jahres und es scheint verrückt zu sein, dass so viele hart arbeitende Profis nicht ihren gesamten Jahresurlaub nehmen“, kommentiert Isabelle Pinson, Vizepräsidentin EMEA der Marke Hotels.com die Umfrageergebnisse. „Die Studie ergab, dass es Menschen gibt, die nicht nur zu beschäftigt für Urlaub sind, sondern tatsächlich vergessen, ihren Jahresurlaub zu buchen. Arbeitnehmer sollten sich um Beginn des neuen Jahres intensiv mit dem Urlaubsthema beschäftigen. Wir möchten alle ermutigen, ihren Urlaub im Jahr 2018 zu buchen, um sicherzustellen, dass sie ihre wohlverdiente Auszeit auch nehmen. Es muss nicht zeitraubend oder teuer sein, Urlaub zu nehmen: Bei der Buchung mit unserer mobilen App erhält man für 10 Nächte, die über Hotels.com gebucht werden, eine Belohnungsnacht.“

Hinweis für Journalisten

* Umfrage von 300 deutschen Erwerbstätigen im Alter zwischen 16 und 35 Jahren, durchgeführt von OnePoll zwischen dem 23. Dezember 2017 und dem 3. Januar 2018. Alle in der Veröffentlichung enthaltenen Statistiken stammen aus dieser Umfrage.

Über Hotels.com

Hotels.com wird von Hotels.com L.P. betrieben und ist einer der führenden Anbieter von Hotels und Unterkünften im Internet. Das Angebot reicht von internationalen Hotelketten und All-inclusive-Resorts bis zu besonders beliebten Hotels und B&Bs sowie allen Informationen, um den perfekten Aufenthalt zu buchen. Kunden sparen dank Insiderpreisen** über die Hotels.com-App, und Hotels.com[TM] Rewards-Mitglieder können bei Tausenden von Unterkünften weltweit Übernachtungen sammeln und Bonusnächte* einlösen. Mit dem mobilen Concierge von Hotels.com, der in der App für das iPhone zur Verfügung steht, haben Reisende ihren lokalen Experten immer dabei. Dieser Service ermöglicht es, Transfers zu buchen, Essen zu bestellen und Reservierungen in Restaurants oder für Aktivitäten vorzunehmen.

© 2017 Hotels.com, LP. Hotels.com, The Obvious Choice, Hotels.com[TM] Rewards und das Hotels.com-Logo sind Handelsmarken von Hotels.com, LP. in den USA und/oder anderen Ländern. Alle anderen Marken sind Eigentum des jeweiligen Inhabers.

* Bonusnächte sind exklusive Steuern und Gebühren. Der Wert der Bonusnacht entspricht dem durchschnittlichen Übernachtungspreis der 10 zuvor gesammelten Übernachtungen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie hier.

** Insiderpreise stehen Hotels.com-App-Nutzern, Hotels.comTM Rewards-Mitgliedern und jedem, der Insiderpreise auf der Website durch eine Anmeldung zum Hotels.com-Newsletter freischaltet, zur Verfügung. Insiderpreise werden durch den „Dein Insiderpreis“-Banner bei den Suchergebnissen angezeigt. Insiderpreise sind nur für ausgewählte Hotels und ausgewählte Zeiträume verfügbar. Insiderpreise sind Gegenstand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Hotels.com, L.P.
Textquelle:Hotels.com, L.P., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/62193/3848414
Newsroom:Hotels.com, L.P.
Pressekontakt:Tabea Truntschka
Cohn & Wolfe Public Relations
E-Mail-Adresse: Tabea.Truntschka@cohnwolfe.com
Telefon: +49 40 – 80 80 16-113

Weitere interessante News

„Die Medienbranche ist in Aufruhr“: Filmemacher Stephan Lamby beobachtet journalistische … Frankfurt am Main (ots) - Die politische Berichterstattung ist während der laufenden Regierungsbildung noch schneller und hysterischer geworden. Dieses Urteil fällt der Filmemacher und Fernsehpreis-Träger Stephan Lamby in einem Interview der Journalisten-Fachzeitschrift "medium magazin". "Ausgerechnet der Wahlkampf war eine ruhigere Phase, jetzt ist die Branche noch hysterischer als vor einem Jahr", attestiert Lamby. Die ARD zeigt am Montag (5. März) ab 21 Uhr seinen neuen Film "Im Labyrinth der...
„ttt – titel thesen temperamente“ (BR) am Sonntag, 4. Februar 2018, um 23:05 Uhr München (ots) - Die geplanten Themen: Abgründe - vor und hinter der Kamera: Ridley Scotts "Alles Geld der Welt"! Der neue Film von Ridley Scott über die Entführung John Paul Getty III. hat schon Filmgeschichte geschrieben, bevor er überhaupt fertig wurde. Hauptdarsteller Kevin Spacey musste nach den Vorwürfen wegen sexuellen Missbrauchs gegen ihn aus dem Film herausgeschnitten werden. Für den Nachdreh mit Christopher Plummer hatte der Regisseur nur ein Zeitfenster von wenigen Wochen. Kurz vor Fi...
Creditreform baut erfolgreiches Live-Angebot aus Hamburg (ots) - Creditreform Live, die Seminar- und Veranstaltungsreihe des Unternehmermagazins Creditreform aus der Handelsblatt Media Group, startet ins dritte Jahr - mit einem nochmals erweiterten Programm und starken Referenten in den Themenbereichen Gesundheit, Innovation, Marketing und Personal. Den Auftakt bildet im Mai das beliebte Seminar "Weckruf für Ihre Gesundheit" mit dem Arzt und Sachbuchautor Dr. Michael Spitzbart. Neu im Bereich Gesundheit ist das Seminar "Der Life Code" mit der ...
„Nachtcafé: Arm in Deutschland“ Baden-Baden (ots) - Michael Steinbrecher spricht u. a. mit Alexandra Bohlig, die durch eine Krebserkrankung berufsunfähig wurde / Freitag, 13. April 2018, 22 Uhr, SWR Fernsehen Deutschland hat derzeit eine starke Wirtschaftslage und die Zahl der Arbeitslosen ist auf einem Rekordtief - dennoch gibt es eine dramatische Schere zwischen Reich und Arm. Über sechs Millionen Menschen in Deutschland leben von Hartz IV. Jeder sechste Deutsche gilt als armutsgefährdet. Auf Urlaub verzichten und hoffen, da...
Mobilitätsmix statt Diesel-Fahrverbote: ÖPNV stärken, Radverkehr fördern Köln (ots) - Der Abgasskandal und die anhaltende Debatte über mögliche Diesel-Fahrverbote in Innenstädten haben das Vertrauen der Verbraucher in die deutsche Automobilindustrie schwer erschüttert. Trotzdem gaben in einer Yougov-Umfrage im Auftrag des ACV Automobil-Club Verkehr auch nach dem umstrittenen Fahrverbotsurteil des Verwaltungsgerichts Stuttgart und dem Berliner Dieselgipfel 73 Prozent der Dieselfahrer an, erst einmal abwarten zu wollen, wie sie weiter vorgehen. Sie schauen gespannt nac...
Die Lange Nacht der ZEIT mit Pinar Atalay, Robert Habeck, Kevin Kühnert, Jürgen Tarrach … Hamburg (ots) - Die ZEIT:Hamburg lädt am 14. April 2018 zur fünften "Langen Nacht der ZEIT" ein. Bei mehr als 20 Veranstaltungen treffen ZEIT-Autoren an 12 besonderen Orten in ganz Hamburg auf Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Kultur, Wirtschaft und Politik - darunter Robert Habeck, Pinar Atalay, Ulrich Matthes, Collien Ulmen-Fernandes, Shahak Shapira, Ulrich Wickert, Rocko Schamoni, Kirsten Boie und Kevin Kühnert. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei. Wir laden Sie ein, teilzunehmen:Die ...
Hostelworld: Mariah Carey tauscht Luxushotel gegen Hostel London (ots) - Es muss nicht immer die Deluxe-Suite für mehrere Tausend Euro pro Nacht sein. Die für ihren luxuriösen Lebensstil bekannte Sängerin Mariah Carey tauschte bei ihrem Besuch in Barcelona ihre übliche Fünf-Sterne-Unterkunft für knappe 1000 Euro gegen ein Doppelzimmer im Casa Gracia Hostel für 30 Euro pro Nacht. Anlass war der Dreh eines Kurzvideos für die Buchungsplattform Hostelworld, in dem die Diva zeigt, wie sich die Reiseindustrie verändert hat und mit welchem Komfort man heutzut...
Der innere Motor surrt Berlin (ots) - Arbeitskräfte aus dem sogenannten Blue Collar Arbeitsmarkt sind zwar tendenziell unzufrieden mit ihrem Job, aber trotzdem hochmotiviert. Dieser Gegensatz ist ein Ergebnis des aktuellen Blue Collar Kompass, den mobileJob.com quartalsweise mit dem Marktforschungsunternehmen respondi erhebt. Demnach geben 44 Prozent der befragten gewerblichen Arbeitskräfte an, nicht den Job zu haben, den sie sich eigentlich wünschen. Mehr als die Hälfte (55 Prozent) würde ihn aktuell auch nicht den e...
Unterwegs mit den jungen Reisenden: Jugendreisen auf der ITB Berlin Berlin (ots) - Halle 4.1 erneut Zentrum für "Youth Travel & Economy Accommodation" - Digitalisierung und jugendgerechte Zertifizierung im Fokus - Rockin' All over the World-Festival an den Publikumstagen Dem Reiz der großen weiten Welt folgen: Auch in diesem Jahr haben Fach- und Privatbesucher vom 7. bis 11. März 2018 auf der ITB Berlin die Möglichkeit, sich umfassend über Jugendreisen zu informieren. Zentrum von "Youth Travel & Economy Accommodation" wird erneut die Halle 4.1 sein, in d...
Erstes Date im Restaurant: Manieren, Romantik & Co. Hamburg (ots) - Restaurants sind bei der ersten Verabredung sehr gefragt. Die Mehrheit der Deutschen geht beim ersten Date gerne in ein Restaurant. Dabei finden 66 Prozent auch, dass der Mann am Ende die Rechnung bezahlen sollte. Das ergab eine aktuelle Umfrage des Online-Reservierungs-Services Bookatable by Michelin unter knapp 600 deutschen Restaurant-Gästen. Restaurant beim ersten Date sehr gefragt, auch bei Blind Dates3O Prozent der Befragten aus der Bookatable-Umfrage gehen beim ersten D...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.