Beste Zukunftsperspektiven mit neuem Eigentümer Mason

4. April 2018
Beste Zukunftsperspektiven mit neuem Eigentümer Mason

Eigentümerwechsel erfolgreich abgeschlossen

Vaduz, 4. April 2018 – Die Mason Group Holdings Limited hat den Kauf der Raiffeisen Privatbank Liechtenstein AG erfolgreich abgeschlossen. Nach Zustimmung der Aufsichtsbehörden in Liechtenstein und in Hong Kong konnte der Geschäftsabschluss mit dem Closing am 28.03.2018 in Vaduz endgültig vollzogen werden. Nun hält die an der Hongkonger Börse notierte Mason Group 100 Prozent der Anteile an der Raiffeisen Privatbank Liechtenstein AG.

Wie bereits im Oktober 2017 angekündigt, hat die Raiffeisen Privatbank Liechtenstein AG mit der nunmehrigen Zustimmung der Aufsichtsbehörden nun definitiv einen neuen Eigentümer. Nach intensiven Vorarbeiten können die Raiffeisen Privatbank Liechtenstein und die Mason Group jetzt mit der Umsetzung der gemeinsam entwickelten Zukunftspläne und Strategie beginnen.

Deal öffnet Zugang zu Private Banking-Markt Süd-Ost-Asiens

Dieses Zusammengehen ist für beide Seiten eine grosse Bereicherung. Die Raiffeisen Privatbank Liechtenstein bildet als hervorragend etablierte Liechtensteiner Privatbank eine zentrale Komponente der Zukunftsstrategie von Mason. Gemeinsam lässt sich die Brücke zwischen der Zuverlässigkeit, Stabilität und dem hohen Qualitätsversprechen der Raiffeisen Privatbank Liechtenstein einerseits und dem rasch wachsenden Private Banking-Markt Süd-Ost-Asiens andererseits, in welchem die Mason Group bereits sehr erfolgreich tätig ist, errichten.

Für die Kunden und Mitarbeiter der Raiffeisen Privatbank Liechtenstein werden in den kommenden Monaten die Vorteile der Zusammenarbeit mit der Mason Group deutlich spürbar werden. Zu den gemeinsamen Zukunftsplänen gehören auch bereits in diesem Jahr erhebliche Investitionen in die Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen und deren Qualität.

“Wir freuen uns über die Zustimmung der Aufsichtsbehörden und bedanken uns für die exzellente Zusammenarbeit in diesem Prozess. Der Erwerb der Raiffeisen Privatbank Liechtenstein AG ist für uns ein strategisch wichtiges Investment an einem der führenden Bankenstandorte in Europa. Mit unseren internationalen Netzwerkpartnern, dem Zugang zu den europäischen wie asiatischen Märkten und den geplanten Investitionen werden wir die Marktposition der Bank signifikant stärken und darüber hinaus unseren anspruchsvollen Privatkunden und gehobenen Vermögensverwaltern aus Europa und aus Asien eine attraktive Anlaufstelle im Herzen Europas bieten”, erklärt der neu angetretene Vorsitzende des Verwaltungsrats der Raiffeisen Privatbank Liechtenstein, Herr Alex Ko.

Raiffeisen Privatbank Liechtenstein wird Private Banking-Angebot ausbauenAuch die Geschäftsleitung der Raiffeisen Privatbank Liechtenstein verbindet mit dem Eigentümerwechsel attraktive Zukunftsperspektiven. “Mit der Mason Group als neuem Eigentümer sind beste Voraussetzungen geschaffen für neue Wachstumspotenziale und die weitere Professionalisierung und Internationalisierung unserer Bank. Wir haben uns in den letzten Monaten ausführlich mit den Chancen und den Möglichkeiten beschäftigt, die sich durch den Eigentümerwechsel bieten. Zusammen mit der Mason Group werden wir im Sinne unserer Kunden, Partner und Mitarbeiter zielgerichtet in den weiteren Ausbau und die Qualität unseres Geschäftsmodells und unserer Leistungen investieren”, betont Dr. Alexander Putzer, Vorsitzender der Geschäftsleitung.

“Der Übergang der Bank zur Mason Group ist ein Meilenstein in unserer 20-jährigen Unternehmensgeschichte und der Beginn einer neuen Ära. Er wird wesentlich dazu beitragen, dass die Bank künftig noch stabiler und leistungsfähiger aufgestellt ist. Und davon werden Mitarbeiter und Kunden gleichermassen profitieren”, stellt Dr. Georg Stöckl, Mitglied der Geschäftsleitung der Raiffeisen Privatbank Liechtenstein, fest.

_______

Die Raiffeisen Privatbank Liechtenstein AG zählt zu den renommierten und traditionsreichen Private Banking-Adressen im deutschsprachigen Europa. Das mehrfach ausgezeichnete Unternehmen ist spezialisiert auf vermögende Privatanleger mit einem liquiden Anlagevermögen von mehr als 250’000 CHF sowie auf die Betreuung unabhängiger Vermögensverwalter. Das gemanagte Kundenvermögen beträgt 1’066.1 Mio. CHF (Stand: 31.12.2017).

Der Verwaltungsrat der Raiffeisen Privatbank Liechtenstein besteht aus Alex Ko Po Ming (Präsident), Dr. Klaus Tschütscher (stv. Präsident), Diplom-Volkswirt Florian Widmer, MBA, John Lin Sian-Zu, Philip Lau Cheuk Hang, Bob Guo Jian und Eric Cao Lu.

_______

Raiffeisen Privatbank Liechtenstein

Firmenkontakt
Raiffeisen Privatbank Liechtenstein AG
Markus Kalab
Austrasse 51
9490 Vaduz
+423 237 07 07
markus.kalab@raiffeisen.li
http://www.raiffeisen.li/de

Pressekontakt
Serviceplan Public Relations & Content GmbH & Co. KG
Jan Düring
Brienner Straße 40
80333 München
089/2050 4196
j.duering@serviceplan.com
http://www.serviceplan-pr.com

Weitere interessante News

Bilanz-Pressekonferenz Verband der Sparda-Banken e.V – „Sparda-Banken gehen auf solider … Frankfurt (ots) - Sparda-Banken gehen auf solider Grundlage und mit wegweisenden Entscheidungen Richtung Zukunft - Trotz regulatorischer Herausforderungen und anhaltender Niedrigzinsphase behauptet sich Sparda-Gruppe erfolgreich im Wettbewerb - Bilanzsumme steigt auf über 70 Mrd. EUR - Fondsgeschäft wird immer stärker - Bundesregierung sollte gute Beschlusslage der Großen Koalition zu "small banking box" zügig in die Tat umsetzen - "Mittelbankspolitik" gefordert - Sparda-Gruppe legt Grundlagen f...
Münchener Verein unterstreicht Bedeutung des Impfschutzes München (ots) - Ziel der jährlich vom WHO-Regionalbüro für Europa initiierten Europäischen Impfwoche ist, durch Sensibilisierung von Eltern, Betreuern, Gesundheitsberufen, politischen Entscheidungsträgern und Medien die Durchimpfungsraten in der Bevölkerung zu erhöhen. Da in Deutschland keine Impfpflicht besteht, muss jeder für sich selbst und seine Kinder die Verantwortung für den Impfschutz übernehmen. Die Ständige Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut gibt jährlich Impfempfehlungen f...
LVM Versicherung blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück Münster (ots) - Die LVM Versicherung hat ihren Wachstumskurs im Geschäftsjahr 2017 weiter fortgesetzt - dies geht aus dem aktuellen Geschäftsbericht hervor, den der Konzern anlässlich seiner Mitgliederversammlung in Münster vorgelegt hat. Demnach belaufen sich die Beitragseinnahmen für das vergangene Jahr auf rund 3,5 Milliarden Euro (2016: 3,4 Milliarden Euro). Das damit einhergehende Beitragswachstum liegt bei 3,1 Prozent und übertrifft deutlich den Branchendurchschnitt von 1,8 Prozent. Der Ja...
Hofreiter kritisiert: Union wie SPD „ideen- und richtungslos“ und ohne Antwort auf Macron Bonn (ots) - Der Fraktionsvorsitzende von Bündnis90/Die Grünen im Bundestag, Anton Hofreiter, hat der möglichen Regierungskoalition aus Union und SPD vorgeworfen, für die Zukunft Europas keine Idee zu haben. In den derzeitigen Umbruchzeiten benötige man "eine große Idee für Europa und eine klare Antwort auf Macron". Doch daran fehle es der großen Koalition, die heute ihre Gespräche aufgenommen hat. "Ein paar Dinge stehen im Sondierungspapier drin, aber man hat nicht den Eindruck, dass der SPD-Vo...
Matthias Wissmann: „Deutsche Automobilindustrie ist Jobmotor und Innovationstreiber“ … Berlin (ots) - Beim VDA-Neujahrsempfang in Berlin unterstreicht der scheidende VDA-Präsident, dass die Branche aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt hat und sich ihrer Verantwortung stellt Anmoderation:Rund 700 hochrangige Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft sind gestern Abend (Dienstag, 30.01.2018) zum traditionellen Neujahrsempfang des VDA (Verband der Automobilindustrie) in die Classic Remise nach Berlin gekommen. Allen voran der amtierende Bundesverkehrsminister Christian S...
Florius liefert dank Avaya und Dimension Data exzellentes … Santa Clara, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Avaya Holdings Corp. (AVYA). Florius, eine Tochtergesellschaft der ABN Amro, ermöglicht es Kunden nun den Prozess der Bearbeitung von Hypotheken rasch mit den erweiterten Selbst- und assistierten Servicefunktionen abzuwickeln. Avaya und Dimension Data, ein Avaya-Vertriebspartner und Systemintegrator, haben eng mit Florius zusammengearbeitet, um ein ausgezeichnetes Online-Omnichannel-Kundenerlebnis für die Unternehmenswebsite (kanalübergreifend) zu entw...
Ausweitung der globalen Präsenz: Analytic Partners heißt Lucien van der Hoeven als … Der Marktführer für Marktanalysen plant eine weitere Expansion seiner Geschäftstätigkeit in Europa und hat Lucien van der Hoeven mit der Leitung der Kundenbindung und Geschäftsentwicklung beauftragt. New York (ots/PRNewswire) - Analytic Partners, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Marktanalysen gab die Einstellung von Lucien van der Hoeven als General Manager im Bereich Kundenbindung und Geschäftsentwicklung für die EMEA-Region bekannt. Als GM-EMEA wird Herr Van der Hoeven schwerpunkt...
Kindernothilfe zur 4. Welt-Kakao-Konferenz vom 22. bis 25. April in Berlin: … Duisburg (ots) - Wenn ab Sonntag in Berlin die vierte Welt-Kakao-Konferenz stattfindet, müssen vor allem die Situation der Kinder und ihr Schutz vor Ausbeutung in den Fokus rücken: "Wir brauchen klare soziale Mindeststandards für die Produktion von Kakao und Schokolade als Teil einer Lieferkette und um Armut und missbräuchliche Kinderarbeit im Kakaoanbau nachhaltig bekämpfen zu können", sagt Katrin Weidemann, Vorstandsvorsitzende der Kindernothilfe. "Die Zustände auf den Plantagen in vielen Länd...
Hausapotheke zweimal im Jahr ausmisten Baierbrunn (ots) - Die Hausapotheke in den eigenen vier Wänden sollte jeder zweimal jährlich überprüfen und ausmisten. Nicht mehr gebrauchte oder abgelaufene Medikamente sollten dann aussortiert und zugleich fehlende ersetzt werden, wie das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" empfiehlt. Einzelne Pillen und Blister ohne Umverpackung, die man nicht mehr zuordnen kann, gehören entsorgt. Wichtig ist, Arzneimittel keinesfalls in der Toilette hinunterzuspülen. Denn Rückstände können die Umwelt belast...
Thema: Ungarn vor der Wahl – Samstag, 31. März 2018, 13.00 Uhr Bonn (ots) - Ungarn gilt inzwischen als das Schmuddelkind der EU, vor allem wegen des umstrittenen Regierungschefs Viktor Orbán. Er steht für einen autoritären Politikstil, für die Einschränkung von Bürgerrechten und Pressefreiheit, für die Aufhebung der Gewaltenteilung und die Aushebelung demokratischer Kontrollmechanismen. Viele europäische Werte werden in Ungarn derzeit mit Füßen getreten. Am 8. April wählt das Land ein neues Parlament und eine neue Regierung. Für Viktor Orbán und seine Fides...

Über PR-Gateway.de

pr-gateway.de - Garantierte Veröffentlichungen auf +250 Themenportale + Presseportale für Ihre Pressemitteilungen.


Quelle:
https://www.pr-gateway.de/s/340938
© Copyright 2017. IT Journal.