Die Schule als digitale Wüste Kommentar Von Kirsten Bialdiga

25. März 2018
Die Schule als
digitale Wüste  Kommentar Von Kirsten Bialdiga

Düsseldorf (ots) – Die Digitalisierung voranzutreiben ist eines der wichtigsten Ziele der nordrhein-westfälischen Landesregierung. Dass dabei die Versäumnisse der vergangenen Jahre schwer wiegen, erfährt zurzeit insbesondere Schulministerin Yvonne Gebauer. Schulen ohne W-Lan, ohne Tablets oder PCs scheinen eher die Regel als die Ausnahme zu sein, vom flächendeckenden Einsatz elektronischer Tafeln, sogenannten Whiteboards, ganz zu schweigen. Gebauer riet daher vor wenigen Tagen, Schüler sollten ihre eigenen Geräte in den Unterricht mitbringen. Nicht so die Lehrer: Eine neue Dienstanweisung des Ministeriums ist so streng gefasst, dass Lehrer ein hohes Risiko eingehen, wenn sie sensible Daten wie Zeugnisnoten auf ihrem privaten Computer oder gar ihrem Smartphone speichern. Es ist zwar richtig, dass der Datenschutz so hohe Priorität hat, gerade in einem so sensiblen Bereich wie der Schule. Dass das aber wegen der mangelhaften Ausstattung der Schulen mit Computern nun zulasten der Lehrer geht, ist eine Folge verfehlter Politik. Zu lange hielt die Vorgängerregierung an der technisch unausgereiften Arbeitsplattform „Logineo“ fest, ohne einen Plan B zu haben.

Quellenangaben

Textquelle:Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/30621/3900469
Newsroom:Rheinische Post
Pressekontakt:Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Weitere interessante News

Datenschutzexperten werfen Facebook und Google Verstoß gegen neue Regeln vor Berlin (ots) - Experten kritisieren die Umsetzung der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) durch große Internetkonzerne. "Die angepassten Datenschutzerklärungen von Facebook und Google verstoßen offensichtlich gegen die Datenschutzgrundverordnung", sagte Jan Philipp Albrecht (Grüne) dem "Tagesspiegel" (Mittwochausgabe). Die neuen Einwilligungserklärungen, die derzeit Nutzern angezeigt werden, seien zu sehr nach dem "Friss-oder-stirb-Prinzip" ausgestaltet. Damit widersprechen sie nach Alb...
Gewinn statt Rendite – Kommentar zum Internationalen Kindertag Berlin (ots) - Erwachsen wird man vielleicht, Kind bleibt man sein Leben lang. Leider geht vielen das Kindliche im Alltag oft verloren: der neugierige und offene Blick, das (vor)urteilsfreie Fragen. Das tragisch zu Nennende dabei: Gerade werdende oder Eltern kleiner Kinder sind hierzulande oft mit Problemen konfrontiert, die ebenjenen kindlichen Zugang zur Welt verstellen - die Welt und der Alltag stellen sich ihnen vor allem in Form von Stress. Da ist die Sorge, ob bei Hunderten Kitaanmeldungen...
Zentralrat der Juden verwahrt sich gegen Vereinnahmung der jüdischen Gemeinschaft durch … Köln (ots) - Der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, hat sich gegen eine Vereinnahmung der jüdischen Gemeinschaft in Deutschland durch die AfD verwahrt. "Das Gedankengut, das in Teilen der AfD vertreten wird, war - mein Eindruck - auch jenes Gedankengut, das zur schlimmsten Verfolgung der Juden in ihrer Geschichte geführt hat", sagte Schuster dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Samstag-Ausgabe). Einen zunehmenden Antisemitismus bei einem "kleinen Rest" der Bevölkerung im Deutschland, b...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.