FW-E: Küchenbrand in Mehrfamilienhaus – keine verletzten Personen

16. Mai 2018
FW-E: Küchenbrand in Mehrfamilienhaus – keine verletzten Personen

Polizei / Polizeimeldungen -

Essen-Südviertel, Baedekerstraße, 16.05.2018, 16:24 Uhr (ots) – Um 16:24 Uhr meldeten Anrufer aus der Baedekerstraße im Südviertel ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte drang aus einer geöffneten Balkontür im zweiten Obergeschoss auf der Gebäuderückseite schwarzer Brandrauch. Die Bewohner der Brandwohnung, eine Mutter mit drei Kindern, hatten sich bereits selbstständig und unverletzt in Sicherheit gebracht. Sie berichteten den anrückenden Kräften dass es in ihrer Küche brennt. Die umgehend eingeleitete Brandbekämpfung mit einem Rohr zeigte schnell Wirkung. Zeitgleich durchsuchte ein weiterer Trupp unter dem Schutz von Atemschutzgeräten den dicht verrauchten Treppenraum nach Personen. Glücklicherweise wurden keine Personen aufgefunden. Nach Lüftungsmaßnahmen sowie abschließenden Schadstoffmessungen konnten die Nachbarn wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Bewohner der betroffenen Wohnung kamen bei Verwandten unter. Die Polizei übernahm die Einsatzstelle. (md)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Michael Dörr
Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 228233
E-Mail: michael.doerr@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere interessante News

POL-OS: Osnabrück: Polizei warnt vor Bettlern Osnabrück (ots) - Die Polizei warnt vor Bettlern an der Haustür, die offenbar Böses im Schilde führen. Am späten Donnerstagnachmittag sind in den Stadtteilen Hellern und Eversburg Personen unterwegs gewesen, die an den Haus-und Wohnungstüren um Geld gebettelt haben. Im Rahmen der Gespräche versuchten die Unbekannten den E-Öffner der Schlösser zu verstellen, wodurch die Türen dann später ohne Schlüssel hätten aufgedrückt werden...
FW Dinslaken: Einsatz der Feuerwehr Dinslaken Dinslaken (ots) - Der Fund eines unbekannten Pulvers auf der Wiesenstraße löste am Mittag ein Einsatz der Feuerwehr Dinslaken aus. An der Einsatzstelle eingetroffen, wurde der Fundort großräumig durch die Feuerwehr, in Zusammenarbeit mit der Polizei, abgesperrt. Um das unbekannte Pulver analysieren zu lassen, wurde die Analytische Task Force, eine Spezialeinheit der Feuerwehr Köln nachgefordert. Nach ersten Einschätzungen der Spezialeinheit aus Köln, handelt...
POL-PDLD: Vorfahrt nicht beachtet – beide Fahrerinnen leicht verletzt Hatzenbühl (ots) - Am Samstag wollte gegen 09.50 Uhr eine 28-jährige mit ihrem Renault Twingo von der K 10 aus Richtung Jockgim kommend in den "Hatzenbühler Kreisel" an der L 549 einfahren. Hierbei übersah sie eine vorfahrtsberechtigte 65-jährige mit ihrem Opel Corsa, welche sich aus Richtung Kandel kommend, bereits schon im Kreisel befand. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeugführerinnen wurden leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund...
POL-TUT: (Tuttlingen) 36-Jähriger verursacht Unfall infolge Unachtsamkeit – hoher Sachschaden – ein Verletzter Tuttlingen (ots) - Ein 36-jähriger Audi-Fahrer fuhr am Freitagnachmittag in der Christian-Scheerer-Straße vermutlich infolge Unachtsamkeit in den rechten Heckbereich eines vorausfahrenden Seat Ibiza. Da der 36-Jährige den Auffahrunfall noch zu verhindern versuchte und deshalb auf den rechten Fahrstreifen auswich, wurde noch ein BMW in den Unfall verwickelt. Diesen hatte der 36-Jährige übersehen. Bei dem Zusammenprall wurde der BMW abgewiesen und kam auf einer Grünf...
POL-VDMZ: Mainz/Ingelheim: Viel zu tun für die Autobahnpolizei Heidesheim Heidesheim (ots) - Viele Verkehrssünder stellte die Autobahnpolizei Heidesheim vom 19.05. bis zum Mittag des 20.05.18 fest: Am 19.05. wurde gegen 02:26 h ein 50-jähriger PKW-Fahrer aus Mainz in der Mainzer Innenstadt kontrolliert. Dieser stand unter Alkoholeinfluss. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,67 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, Schlüssel und Führerschein einbehalten und ein Strafverfahren eingeleitet. Am 19.05. wurde gegen 03:00 h ein 46-...
POL-OE: Einbruch in Baumarkt – Jugendliche Täter gefasst Lennestadt (ots) - Zu einem Einbruch kam es am Freitagmorgen gegen 01.00 Uhr in der Ladestraße in Grevenbrück. Ein Zeuge meldete der Polizei drei verdächtige Personen, die sich offensichtlich vor ihm versteckten und dann wegliefen. Die kurze Zeit später eintreffenden Beamten stellten an dem dortigen Baumarkt eine eingeschlagene Fensterscheibe fest. Im Verlauf der Fahndungsmaßnahmen trafen die Beamten auf zwei Jugendliche in Tatortnähe, die nach dem Ansprechen sofo...
POL-HI: Aufgeklärte Verkehrsunfallflucht in Sarstedt (gez. Neuf.) Hildesheim (ots) - Ein 59-jähriger Sarstedter streifte am Abend des 19.05.2018 in der Bachstraße im Vorbeifahren ein geparktes Auto und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Eine aufmerksame Zeugin bemerkte den Unfall und meldete den Vorfall umgehend dem Polizeikommissariat Sarstedt. Bei der anschließenden Unfallaufnahme konnte eine auffällig orangefarbene Zierleiste vom verursachenden Auto aufgefunden werden. Noch während der Unfallaufnahme...
POL-LB: Verkehrsunfall in Möglingen Ludwigsburg (ots) - Möglingen: Motorradfahrer bei Unfall verletzt Das Polizeirevier Kornwestheim bittet einen Radfahrer, der am Dienstagmorgen in der Grabenstraße an einem Unfall mit einem Motorradfahrer beteiligt war, sich unter Tel. 07154/1313-0 zu melden. Er wurde beschrieben als etwa 45 Jahre alter Mann, der ungefähr 1,85 Meter groß ist und kurze, braune Haare hat. Zum Zeitpunkt des Unfalls trug er einen Fahrradhelm. Der 18 Jahre alte Motorradfahrer bog gegen 07:20 Uhr ...
POL-FR: Rickenbach: Alkoholisierter Fahrer verliert Kontrolle über sein Auto – zwei Verletzte Polizeipräsidium Freiburg Freiburg (ots) - Am Sonntagabend verlor ein stark alkoholisierter junger Mann die Kontrolle über seinen Wagen und das Auto verunfallte. Dabei wurden sein Beifahrer und er selbst verletzt. Mit über 1,8 Promille war der 19-jährige Fahrer gegen 21:30 ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
POL-LIP: Bad Salzuflen. Sachbeschädigung an Kirche. Lippe (ots) - Zwischen Freitag der vergangenen Woche und Donnerstag sind Scheiben an der Kirche im Gröchteweg beschädigt worden. Unbekannte haben zwei "Kacheln" der Verglasung an der Fensterfront mutwillig eingeschlagen und dadurch Sachschaden in vierstelliger Höhe angerichtet. Wer etwas in dem Zusammenhang beobachtet hat, der wird gebeten sich unter 05222 / 98180 an das KK Bad Salzuflen zu wenden. Rückfragen bitte an:Polizei LippePressestelleUwe BauerTelefon: 05231/609-5050 ...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56893/3945649
© Copyright 2017. IT Journal.

Cookie-Erklärung

Wir verwenden Cookies für die Webanalyse und für Werbung. Bitte wählen Sie, welche Cookies von Ihnen erwünscht sind. Sie können diese Erklärung jederzeit über das Menü widerrufen.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Details zu den verwendeten Cookies

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies der Webanalyse mit Google Analytics (IP Anonymisiert) und der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Analyse-Cookies nicht zulassen:
    Cookies der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).

Datenschutz. Impressum

Zurück