Landwirtschaftsministerin Klöckner will staatliches Tierwohl-Label einführen

27. März 2018
Landwirtschaftsministerin Klöckner will staatliches Tierwohl-Label einführen

Düsseldorf (ots) – Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) will durch ein staatliches Tierwohl-Label für die Verbraucher bei Fleisch- und Wurstwaren transparent machen, unter welchen Umständen die Tiere gehalten wurden. „Die Verbraucher wollen wissen, woher ein Tier kommt und wie es gehalten wurde“, sagte Klöckner der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe). Es gebe dazu bereits verschiedene Initiativen aus der Branche und von Supermärkten. Klöckner reichen die privaten Initiativen nicht: „Für mich steht fest: Verlässlichkeit und Übersicht für die Verbraucher gibt es nur mit einem staatlichen Label, an dessen Einführung wir bereits arbeiten.“ Man müsse darauf achten, den Verbrauchern eine klare Orientierung an die Hand zu geben, sagte Klöckner. Das staatliche Tierwohl-Label werde klare, einheitliche Kriterien haben. „Das ist transparent und eine wirkliche Hilfe bei der Kaufentscheidung“, kündigte die Ministerin an. Klöckner betonte, bei ihrem Tierwohl-Label werde sie Zeiten festlegen, „wie und wie lange Tiere zum Schlachten transportiert werden dürfen“.

www.rp-online.de

Quellenangaben

Textquelle:Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/30621/3901627
Newsroom:Rheinische Post
Pressekontakt:Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Weitere interessante News

Leitartikel zu Söder Regensburg (ots) - Es ist, wieder einmal, ein Kreuz mit den Kreuzen: Dank Markus Söder, bekennender Protestant, begrüßt ab 1. Juni ein Kreuz die Besucher in allen staatlichen öffentlichen Einrichtungen des Freistaats. Gerade bei jungen Menschen stößt der neue bayerische Ministerpräsident damit auf Unverständnis. Denn für sie ist ein Kreuz eben keineswegs "Symbol der kulturellen Identität", wie Söder argumentiert, sondern ein Symbol des christlichen Glaubens. Junge Bayern definieren sich aber vor...
Böhmermann Halle (ots) - Man kann Erdogan politisch brandmarken und es dennoch unbillig finden, dessen Würde zu verletzen. Satire und Polemik sind in ihrer Freiheit zwar geschützt, aber es gibt Grenzen - auch des guten Geschmacks. Böhmermann wird mit dem Richterspruch leben können, zumal das Verfahren seine Popularität noch gesteigert hat. Für ihn wie für die Skandal-Rapper Farid Bang und Kollegah mit ihrem ekligen Judenwitz gilt im Übrigen: Jeder soll sich selbst ein Urteil bilden.Quellenan...
CDU-Innenexperte fordert mehr interne Kontrollen im Bamf Osnabrück (ots) - CDU-Innenexperte fordert mehr interne Kontrollen im Bamf Mathias Middelberg: Strukturen der Flüchtlingsbehörde grundlegend überprüfen Osnabrück. In der Bamf-Affäre fordert der innenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion, Mathias Middelberg, über das Krisenmanagement des Innenministeriums hinaus eine grundlegende Überprüfung der Strukturen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge . In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstag) sagte Middelberg: "Der B...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.