Wolfgang Huber würdigt verstorbenen Kardinal Lehmann

11. März 2018
Wolfgang Huber würdigt verstorbenen Kardinal Lehmann

Berlin (ots) – Berlin – Der ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Wolfgang Huber, hat den verstorbenen Karl Kardinal Lehmann gewürdigt, der von 1983 bis 2016 Bischof des Domkapitels in Mainz war: „Selten hat ein Mensch dieses Amt so lange und in so unverwechselbarer Weise ausgeführt: bodenständig und reformbereit. Er pflegte Traditionen und förderte Neues, wo immer es überzeugte und sich verwirklichen ließ“, schreibt Huber im Berliner „Tagesspiegel“ (Montagsausgabe). Mehr als ein halbes Jahrhundert lang habe Lehmann „wie kein anderer die Gespräche zwischen deutschen katholischen und evangelischen Theologen geprägt“. Seine Einsicht, dass „die Lehrverteilungen des 16. Jahrhunderts nicht mehr die ökumenischen Partner im 20. Oder 21. Jahrhundert treffen“, habe den Ausgangspunkt für neue Gemeinsamkeiten im Verständnis des christlichen Glaubens geprägt, schreibt Huber weiter.

Der Nachruf online: https://www.tagesspiegel.de/21058132.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Quellenangaben

Textquelle:Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/2790/3888224
Newsroom:Der Tagesspiegel
Pressekontakt:Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Weitere interessante News

Badische Zeitung: Razzia im Rotlichtmilieu: Polizeierfolge reichen nicht Freiburg (ots) - Ermittler im Rotlichtmilieu haben es immer öfter mit hochprofessionellen Banden zu tun, die international operieren. Schwierige Ermittlungen sind die Folge, die im nationalen Alleingang kaum mehr zu bewältigen sind und staatsübergreifende Kooperationen erfordern. Polizeierfolge sind in diesem Umfeld alles andere als selbstverständlich. Und sie reichen auch nicht. In vielen Teilen der Welt sind Elend und Perspektivlosigkeit offenbar so groß, dass die Aussicht auf ein deutsch...
Nicht naiv sein Kommentar von Mario Thurnes zur Erschließung der Arktis Mainz (ots) - Die Erschließung der Arktis ist eines der Projekte, die das 21. Jahrhundert bestimmen werden. Die Rohstoffe sind dort. Und weil die Eismasse zurückgeht, wird es rentabler, sie zu gewinnen. Das können Umweltschützer aus gutem Grund furchtbar finden: Die eine Zerstörung der Natur ermöglicht die nächste. Aber zu glauben, eine Erschließung ließe sich auf lange Sicht mit Appellen verhindern, ist naiv. Die Weltbevölkerung explodiert, aus einstmals rückständigen Staaten werden Wirtschafts...
Undurchschaubar Kommentar von Martin Korte zum Tierwohl-Label Hagen (ots) - Transparenz ist wichtig - sagen immer alle. Beim Thema Tierwohl heißt das: Die Verbraucher sehen, wie und wo das Produkt entstanden ist, das sie sich in den Einkaufwagen werfen. Anscheinend legen immer mehr Kunden vor allem beim Fleisch-Kauf Wert auf diese Informationen. Sonst würde der Handel nicht reagieren. Es gibt bereits zahlreiche sogenannte Gütesiegel. Zum Beispiel das der Initiative Tierwohl, das von der Landwirtschaft ins Leben gerufen wurde. Bald soll zusätzlich (oder ans...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.